1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hybrid Air: Peugeot fährt mit Luft

Endlich mal ein vernuenftiger Ansatz

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich mal ein vernuenftiger Ansatz

    Autor: zonk 23.01.13 - 10:19

    kT

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Endlich mal ein vernuenftiger Ansatz

    Autor: redbullface 23.01.13 - 11:04

    Was ist daran vernünftig? Elektromotor ist noch umweltfreundlicher.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Endlich mal ein vernuenftiger Ansatz

    Autor: hypron 23.01.13 - 11:30

    Ja aber die Akkuuuus!!!! Die vernichten doch die Umwelt, wenn sie hergestellt werden!!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Endlich mal ein vernuenftiger Ansatz

    Autor: BLi8819 23.01.13 - 11:37

    Nur leider haben Akkus ein paar Nachteile, wie z.B.:
    - Komplizierte Herstellung und Entsorgung
    - Nach einigen Jahren verlieren sie an Kapazität
    - Sind teuer
    - Braucht Strom, der erzeugt werden muss
    - Lange Ladezeiten (mal eben Tanken geht da nicht)
    Klarer Vorteil ist natürlich, dass man kein Benzin mehr braucht, wenn man voll auf Akku umsteigt. Das sehe ich bei den hier genannten Modell auch als größten Minus-Punkt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Endlich mal ein vernuenftiger Ansatz

    Autor: Replay 23.01.13 - 11:40

    Nicht unbedingt. Viele Arten von Stromspeichern befinden sich in einem geschlossenem Kreislauf, sofern sie diesem zugeführt werden. Dazu zählen NiMH-Akkus und Bleiakkus. Beide Stromspeicher lassen sich relativ leicht wieder verwerten/aufbereiten.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Endlich mal ein vernuenftiger Ansatz

    Autor: redbullface 23.01.13 - 11:51

    Ja, ok, Akkus bringen so ihre eigenen Nachteile mit sich. Zumindest wird die Umwelt innerhalb den Städten nicht so belastet.
    > - Komplizierte Herstellung und Entsorgung:
    Ein Nachteil, das man in Kauf nehmen kann und damit umgegangen werden muss.

    > - Nach einigen Jahren verlieren sie an Kapazität
    Das stimmt wohl und ist ein Problem.

    > - Sind teuer
    Benzin ist auch nicht gerade günstig. Und wenn die ganze Automobilindustrie
    auf Strom und Akku umgestiegen sind, wird das auch günstiger. Es ist nur
    im Moment teuer. Schließlich wird Benzin nicht günstiger sondern teurer.

    > - Braucht Strom, der erzeugt werden muss
    Strom kann und wird hoffentlich in Zukunft umweltfreundlich erzeugt.

    > - Lange Ladezeiten (mal eben Tanken geht da nicht)
    Da müssen die Ingeneure noch was finden. Längere Laufzeit wird noch erreicht und überall wo man parkt, wird das Auto aufgeladen oder auch kostenlos auf langen Autobahn Strecken. Es gibt Konzepte, die aber für die Zukunft sind und momentan leider nicht helfen. Hier muss die Industrie noch aufbauen.

    So gesehen hast du natürlich Recht. Akku alleine funktioniert heute für die Allgemeinheit noch nicht. So gesehen ist der Ansatz in diesem Artikel realistischer und tatsächtlich vernünftiger in meinen Augen. Habe wohl vorschnell geschrieben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Witcher 3 angespielt: Geralt und die "Mission Bratpfanne"
The Witcher 3 angespielt
Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  1. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  2. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
Neues Betriebssystem
Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
  1. Technical Preview mit Cortana Windows 10 Build 9926 steht zum Download bereit
  2. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10
  3. Surface Hub Microsoft zeigt Konferenzsystem mit Digitizer und Windows 10

  1. Blackphone: Schwerer Fehler in der Messaging-App Silenttext
    Blackphone
    Schwerer Fehler in der Messaging-App Silenttext

    Über einen schwerwiegenden Fehler in der Messaging-Applikation Silenttext von Silent Circle könnten sich Angreifer Zugriff auf fremde Blackphones verschaffen. Die Sicherheitslücke befindet sich auch in der App für Android.

  2. Godavari als Kaveri Refresh: AMD plant Bristol-Ridge-APU mit DDR4
    Godavari als Kaveri Refresh
    AMD plant Bristol-Ridge-APU mit DDR4

    Godavari mit DDR3 und Bristol Ridge mit DDR4: AMD soll an einem Kaveri Refresh für den Sockel FM2+ arbeiten, dann erscheint ein neuer Chip mit Excavator-Kernen wie bei Carrizo für mobile Systeme. Beide APUs werden jedoch in einem veralteten Fertigungsprozess hergestellt.

  3. HDR und Dolby Vision: Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher
    HDR und Dolby Vision
    Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher

    CES 2015 Dünne Fernseher werden seltener, zumindest gute mit High Dynamic Range oder Dolby Vision. Nur ein Hersteller zeigte auf der CES flache Geräte mit hohen Leuchtdichten.


  1. 10:06

  2. 09:39

  3. 09:01

  4. 07:35

  5. 07:19

  6. 22:52

  7. 20:43

  8. 19:00