1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hybrid Air: Peugeot fährt mit Luft

Kompressionswärme/Abkühlung bei Expansion

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kompressionswärme/Abkühlung bei Expansion

    Autor M.P. 23.01.13 - 11:43

    Wenn man die Luft komprimiert, erwärmt sie sich.
    Lässt man sie nun längere Zeit in der nicht isolierten Druckflasche, wird sie sich wieder auf die Außentemperatur abkühlen, und dadurch auch einen Teil des mühsam aufgebauten Drucks wieder abbauen. Beim Entspannen im Druckluft-Motor kühlt die Luft nun noch weiter ab, was auch zu Problemen führen kann.

    Je länger man zwischenspeichert, umso schlechter wird der Wirkungsgrad durch den Wärmeverlust.

    Da wundert es mich, daß man die Flaschen nicht zumindest ein wenig isoliert...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Kompressionswärme/Abkühlung bei Expansion

    Autor Halley 23.01.13 - 12:14

    das ist doch garnicht soo schlecht. wenn es kalt ist, dann lässt sich in der flasche mehr speichern. und mit irgendeiner wärme (die noch beim benziner vorhanden sein müsste) könnte man den druck in den leitungen erhöhen. bei raketentriebwerken macht man das auch.

    --------------------------
    ich bin wie TKKG:
    -stark wie Tarzan
    -klug wie Karl
    -verfressen wie Klößchen
    -und ähh...hübsch wie Gabi

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Kompressionswärme/Abkühlung bei Expansion

    Autor bobb 23.01.13 - 12:23

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ...
    > was auch zu Problemen führen kann.
    ...


    deswegen werden sie wohl auch erst 2016 fahrzeuge mit diesem system anbieten, das steckt noch in der entwicklung, da wird sich noch einiges tun

    und von einem zersägten demofahrzeug schlüsse zu ziehen auf isolierte/nichtisolierte druckbehälter und ähnliches, das ist irgendwo schon arg naiv...
    irgendwas werden sich die ingenieure bei psa denken und wer zeigen kann, dass es absolute vollpfosten sind und das belegen kann, dem garantiere ich ein 5stelliges jahresgehalt wenn er sich dor bewirbt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Kompressionswärme/Abkühlung bei Expansion

    Autor M.P. 23.01.13 - 19:21

    Wie gesagt, wenn das eher für den kurzfristigen Einsatz gedacht ist, braucht man ja nicht zu isolieren: Die vor dem Ampelstop gespeicherte Bremsenergie bei Grün sofort wieder auf die Straße, und fertig.
    Der erste Prius hatte einen Akkukapazität von 1,3 kWh - was etwa einem Pilsglas Benzin entspricht....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Kompressionswärme/Abkühlung bei Expansion

    Autor dEEkAy 23.01.13 - 20:40

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie gesagt, wenn das eher für den kurzfristigen Einsatz gedacht ist,
    > braucht man ja nicht zu isolieren: Die vor dem Ampelstop gespeicherte
    > Bremsenergie bei Grün sofort wieder auf die Straße, und fertig.
    > Der erste Prius hatte einen Akkukapazität von 1,3 kWh - was etwa einem
    > Pilsglas Benzin entspricht....


    So hatte ich das verstanden. Man spart hier doch am meisten Sprit im Nahverkehr, also in der Stadt. Das ewige stop and go sollte sich doch mit dieser Druckluftgeschichte gut abfangen lassen. Auf Langstrecke spart man zwar auch, aber eben nicht so viel wie auf Kurzstrecke.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Kompressionswärme/Abkühlung bei Expansion

    Autor Eheran 24.01.13 - 02:30

    Du überschätzt das Problem.
    Ein Wärmetauscher (mit regenerator / thermischer Masse) und fertig.
    Auch Motorwärme kann zum heizen genutzt werden.

    Es wäre absoluter Unsinn, das ganze Druckluftsystem zu isolieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest: Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest
Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
  1. Firefox-Nightly Web-IDE von Mozilla zum Testen bereit

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

  1. Spiele-API: DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt
    Spiele-API
    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

    Nicht nur ein neues DirectX-12 mit weniger CPU-Overhead, sondern auch ein DirectX 11.3 wird es geben - Microsoft hat die Weiterentwicklung der Schnittstelle US-Medien bestätigt. Ob für beide neue Versionen auch neue Hardware nötig ist, steht aber noch nicht fest.

  2. Streaming-Box: Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV
    Streaming-Box
    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

    Bisher ist Netflix für die deutsche Version des Fire TV nicht verfügbar. Das bleibt offenbar auch zum Verkaufsstart am 25. September 2014 so, Amazon will die App aber kurz darauf nachliefern. Das geht aus Fotos der Verpackung des Geräts hervor.

  3. Schnell, aber ungenau: Roboter springt im Explosionsschritt
    Schnell, aber ungenau
    Roboter springt im Explosionsschritt

    US-Forscher haben einen Roboter vorgestellt, der durch Gasexplosionen in seinem Fuß angetrieben wird. Er landet zwar nicht sehr zielgenau, aber seine Sprünge sind beeindruckend.


  1. 14:11

  2. 13:09

  3. 18:22

  4. 16:41

  5. 16:31

  6. 16:13

  7. 15:09

  8. 15:03