1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Das glaubst du doch selbst…

gibt haufenweise Nasa eigenes Material

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gibt haufenweise Nasa eigenes Material

    Autor JazzMan2k 23.08.13 - 15:31

    dass die CIA natürlich dementiert ist klar aber alleine wenn man auf yt rumschaut dort gibt es Aufnahmen von der Livecam von der ISS wo andauernd Sichtungen sind und die Leute versuchen die Kamera auszuschalten oder in eine andere Perspektive zu schieben...

    da es live ist und die Leute es auch verfolgen und selber mitzeichnen gibt es viele Beweise die können dementieren wie sie wollen...

    Alleine die Space Shuttle Mission STS-75 von 1996 ist beweis genug

    viel Spaß

    https://www.youtube.com/watch?v=As-wYmFYb3I

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: gibt haufenweise Nasa eigenes Material

    Autor teenriot 23.08.13 - 15:52

    JazzMan2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alleine die Space Shuttle Mission STS-75 von 1996 ist beweis genug

    Nix Beweis. Höchstwahrscheinlich Eis-Partikel nah vor der Kamera.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: gibt haufenweise Nasa eigenes Material

    Autor thecrew 23.08.13 - 15:59

    Auf Youtube gibts eh die besten "Beweiße"

    Wie mache ich Geld aus dem nichts...

    Wie mache ich Energie aus dem nichts...

    Warum wollen die Illuminaten die Weltherrschaft.

    Warum wollen uns die Großkonzene alle vergiften...

    Es gab am 11. September überhaupt keine Flugzeuge.. Alles Fake!

    Wie Stricke ich mir ein Auto... and sooooooo on!!!

    Allllles die einzigsten Wahrheiten. ! Exclusiv auf Youtube.. Wo jeder Hans seine Wahrheit verkünden kann...

    Ich glaub aber trotzdem an Ufos ^^ Da ich 100% sicher bin ende der 80ziger eins gesehn zu haben... Und ufo heißt ja auch nur unbekanntes Flugobjekt und nicht Alien Invasion!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: gibt haufenweise Nasa eigenes Material

    Autor JazzMan2k 23.08.13 - 18:03

    teenriot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JazzMan2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Alleine die Space Shuttle Mission STS-75 von 1996 ist beweis genug
    >
    > Nix Beweis. Höchstwahrscheinlich Eis-Partikel nah vor der Kamera.

    Hehe du solltest dich bei der CIA bewerben als PR Jhonny dann kannste deinen unglaublich objektiven geistigen Dünnpfiff ala Sumpfgas, Wetterballon Lichtreflektionen zum besten geben

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: gibt haufenweise Nasa eigenes Material

    Autor JazzMan2k 23.08.13 - 18:08

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf Youtube gibts eh die besten "Beweiße"
    >
    > Wie mache ich Geld aus dem nichts...
    >
    > Wie mache ich Energie aus dem nichts...
    >
    > Warum wollen die Illuminaten die Weltherrschaft.
    >
    > Warum wollen uns die Großkonzene alle vergiften...
    >
    > Es gab am 11. September überhaupt keine Flugzeuge.. Alles Fake!
    >
    > Wie Stricke ich mir ein Auto... and sooooooo on!!!
    >
    > Allllles die einzigsten Wahrheiten. ! Exclusiv auf Youtube.. Wo jeder Hans
    > seine Wahrheit verkünden kann...

    ja das zauberwort heißt filtern und das sind Aufnahmen aus Space shuttle, ISS, Sojus Sonde etc aber man kann natürlich alles ignorieren und als humbug zur seite legen und sich lustig machen das freut vor allem die ganzen Institutionen ... CIA, FBI, NASA etc....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: gibt haufenweise Nasa eigenes Material

    Autor Carl Weathers 23.08.13 - 18:27

    Kudos, thecrew.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: gibt haufenweise Nasa eigenes Material

    Autor Eheran 23.08.13 - 18:30

    Du hast das Video also gesehen, des Englischen bist du aber leider nicht mächtig.

    Es wird live im Video erklärt, dass es einfach nur Trümmeteile (debris) sind, die durch die Sonne hell aufleuchten und außerhalb des Fokus als große, unscharfe Objekte erscheinen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: gibt haufenweise Nasa eigenes Material

    Autor JazzMan2k 23.08.13 - 18:32

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast das Video also gesehen, des Englischen bist du aber leider nicht
    > mächtig.
    >
    > Es wird live im Video erklärt, dass es einfach nur Trümmeteile (debris)
    > sind, die durch die Sonne hell aufleuchten und außerhalb des Fokus als
    > große, unscharfe Objekte erscheinen.

    hehe genau und viele der Trümmer haben die gleiche Form tauchen aus dem nichts auf pulsieren verschwinden wieder und fliegen in verschiedne Richtungen und in verscheidenen geschwindigkeiten weil die Gravitation ja egal ist ^^

    und die "Trümmerteile" kommen genau dann vermehrt als das (Tether=seil/leine) abgerissen und frei im Raum schwebt ... das Seil ist 12 Meilen lang es gibt noch andere Videos in dem das unter die Lupe genommen wird und die "Trümmer" berechnet werden, da man mit dem Seil ein Maßband hat und dann kommt man zu dem Schluß dass die Objekte 1-3 Meilen Durchmesser haben...

    na prost wenn es da so große Trümmer gibt lol aber jeder glaubt was er glaubt also so long



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.08.13 18:50 durch JazzMan2k.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: gibt haufenweise Nasa eigenes Material

    Autor thecrew 23.08.13 - 18:47

    "hehe genau und viele der Trümmer haben die gleiche Form tauchen aus dem nichts auf pulsieren verschwinden wieder und fliegen in verschiedne Richtungen und in verscheidenen geschwindigkeiten weil die Gravitation ja egal ist ^^"

    Schonmal Staub im Sonnenlicht aufgenommen mit einer nicht focusierten cam? sieht 100% so aus wie das.

    Verschiedene Geschwindigkeiten kommen von der Abplatzgeschwindigkeit der Trümmer.. Es fliegen ja auch nicht alle Meteore gleichschnell oder rotieren gleich. Alles super simple...

    Was mich erstaunt hätte... wäre eins angehalten /oder umgedreht oder hätte ne Kurve geflogen... Das wäre "erstaunlich" gewesen.. Sowas wie da im Video ist garnichts...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: gibt haufenweise Nasa eigenes Material

    Autor JazzMan2k 23.08.13 - 18:52

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "hehe genau und viele der Trümmer haben die gleiche Form tauchen aus dem
    > nichts auf pulsieren verschwinden wieder und fliegen in verschiedne
    > Richtungen und in verscheidenen geschwindigkeiten weil die Gravitation ja
    > egal ist ^^"
    >
    > Schonmal Staub im Sonnenlicht aufgenommen mit einer nicht focusierten cam?
    > sieht 100% so aus wie das.
    >
    > Verschiedene Geschwindigkeiten kommen von der Abplatzgeschwindigkeit der
    > Trümmer.. Es fliegen ja auch nicht alle Meteore gleichschnell oder rotieren
    > gleich. Alles super simple...
    >
    > Was mich erstaunt hätte... wäre eins angehalten /oder umgedreht oder hätte
    > ne Kurve geflogen... Das wäre "erstaunlich" gewesen.. Sowas wie da im Video
    > ist garnichts...

    ja ist ok jeder so wie er meint für mich hört sich dein gebrabbel an wie von Nasa CIa etc ... nur rumgequaksalbe

    wenn du genau hinsehen würdest dann würdest du auch erkennen .. dass die objekte einfach aus dem Nichts in der nähe auftauchen und einige einfach so verschwinden obwohl sie voll hell waren .... und eine komische lichtreflektionserklärung ehrlich? das kannste deinem Neffen erzählen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: gibt haufenweise Nasa eigenes Material

    Autor JazzMan2k 23.08.13 - 18:59

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schonmal Staub im Sonnenlicht aufgenommen mit einer nicht focusierten cam?
    > sieht 100% so aus wie das.

    die Objekte sind 1-3 Meilen lang laber hier nicht von Staubpartikeln bitte ... geh dich auch bei der PR von NASA und CIA bewerben da biste gut aufgehoben

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: gibt haufenweise Nasa eigenes Material

    Autor JazzMan2k 23.08.13 - 19:22

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mich erstaunt hätte... wäre eins angehalten /oder umgedreht oder hätte
    > ne Kurve geflogen... Das wäre "erstaunlich" gewesen.. Sowas wie da im Video
    > ist garnichts...

    gibts auch zu genüge das hier ist sogar recht lustig weil die Astronauten versuchen die MIR zu orten zwecks Rendezvous und durch die ganzen Objekte gar nicht wissen was da auf dem Bildschirm los ist ... einfach nur köstlich

    dann ab 7 Mins kannste dir ein Objekt anschauen was 1500 mph fleigt dann durch irgendwas aufgeschreckt wird und dann mit 7000 mph in eine andere Richtung fliegt

    aber es sind ja alles nur Staubpartikel, Trümmer, Eis, Lichtreflektionen etc und kameraschmodder etc schon klar

    http://www.youtube.com/watch?v=1vS7a5D02no

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: gibt haufenweise Nasa eigenes Material

    Autor JTR 23.08.13 - 19:30

    Ganz einfach Plausiblitätsfrage: Wenn sie andauernd den Planeten besuchen, glaubst du A) dass man es geheim halten könnte B) das überhaupt geheim halten wollte (warum?) und C) es noch keine klare unverschwommene Bildbeweise gäbe?

    Die Wahrheit ist meist hart und unbeliebt. Wahrscheinlich hat Einstein recht und darum werden nie zwei Zivilisationen aufeinander treffen. Und dann müssen sie auch noch wollen. Mal angenommen wir würden eine unterentwickelte Lebensform finden, was würden wir tun, was könnten wir tun?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: gibt haufenweise Nasa eigenes Material

    Autor JazzMan2k 23.08.13 - 20:05

    JTR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz einfach Plausiblitätsfrage: Wenn sie andauernd den Planeten besuchen,
    > glaubst du A) dass man es geheim halten könnte B) das überhaupt geheim
    > halten wollte (warum?) und C) es noch keine klare unverschwommene
    > Bildbeweise gäbe?

    A: Du siehst ja das es klappt es wurde schon immer alles ins lächerliche gezogen und das Jahre lang bis heute und es hat funktioniert die breite Masse macht sich lustig und ist auch gar nicht gewillt logisch darüber zu diskutieren. Dann gibt es noch die, die nicht an die öffentlichkeit gehen weil sie Angst haben belächelt zu werden. Auf einmal sind dann alle Sumpgasexperten und KameraReflektionsspezialisten.

    B: falls sie solche Exemplare haben kann man auch wenn man das Gesamtkozept des Objekts nicht herausfinden kann (Antrieb etc.) viele Ableitungen machen und diverse neue Erfindungen auf den Weg bringen. neue technik neue erfindung marktmacht vorteil > kohle

    C: dies Aufnahmen sind aus dem all 80er-90er Jahre da gab es noch keine HD SuperUltracams .... die Objekte sind auch sehr weit entfernt .... bei dem tether Vorfall sind es 350 meilen denke zu der zeit gabs da nix besseres vom Bild her

    und heutzutage gibt es heftige technik und jeder kann irgendson Mist zusammbasteln und dadurch wird es schwierig das echte vom fake zu unterscheiden ... es sei denn es ist einfach offensichtlich

    Dennoch gibt es auch aktuelles Filmmaterial von der ISS, wo haufenweise Objekte zu sehen sind aber natürlich nicht in Nahaufnahme

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: gibt haufenweise Nasa eigenes Material

    Autor teenriot 23.08.13 - 20:56

    JazzMan2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > teenriot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > JazzMan2k schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Alleine die Space Shuttle Mission STS-75 von 1996 ist beweis genug
    > >
    > > Nix Beweis. Höchstwahrscheinlich Eis-Partikel nah vor der Kamera.
    >
    > Hehe du solltest dich bei der CIA bewerben als PR Jhonny dann kannste
    > deinen unglaublich objektiven geistigen Dünnpfiff ala Sumpfgas,
    > Wetterballon Lichtreflektionen zum besten geben

    Jetzt weiß ich was ein Verschwörungstheoretiker ist.
    Fühle mich blos beleidigt das man mich mit dir derweilen in einen Topf wirft.

    Du hast keine Ahnung von der Materie, behauptest irgendwelche Zahlen und springst denen die die eine andere Meinung haben, an wie der Papst den Teufel.

    Wenn's ne Satire ist dann Hut ab.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: gibt haufenweise Nasa eigenes Material

    Autor JazzMan2k 23.08.13 - 21:41

    teenriot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > Nix Beweis. Höchstwahrscheinlich Eis-Partikel nah vor der Kamera.

    objektiver gehts nicht ^^ mein Spezialist

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: gibt haufenweise Nasa eigenes Material

    Autor Luke321 23.08.13 - 22:14

    JazzMan2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hehe genau und viele der Trümmer haben die gleiche Form tauchen aus dem
    > nichts auf pulsieren verschwinden wieder und fliegen in verschiedne
    > Richtungen und in verscheidenen geschwindigkeiten weil die Gravitation ja
    > egal ist ^^
    >
    > und die "Trümmerteile" kommen genau dann vermehrt als das
    > (Tether=seil/leine) abgerissen und frei im Raum schwebt ... das Seil ist 12
    > Meilen lang es gibt noch andere Videos in dem das unter die Lupe genommen
    > wird und die "Trümmer" berechnet werden, da man mit dem Seil ein Maßband
    > hat und dann kommt man zu dem Schluß dass die Objekte 1-3 Meilen
    > Durchmesser haben...
    >
    > na prost wenn es da so große Trümmer gibt lol aber jeder glaubt was er
    > glaubt also so long

    Autsch.
    Da hättest du lieber mal im Physikunterricht besser aufgepasst als an UFOs zu denken...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: gibt haufenweise Nasa eigenes Material

    Autor Natchil 23.08.13 - 22:49

    Meinen so Leute wie du das eigentlich ernst? Glaubst du wirklich daran?

    Lass uns alle doch einfach Rational denken über solche Dinge.

    Also: Es ist möglich das es Aliens gibt, es könnte gar sein das unser Leben erst von einem Kometen kommt, was heißt irgendwo da draußen musste es auch eine Evolution gegeben haben.
    Es ist aber auch möglich das wir ganz alleine im Universum sind, und ja obwohl es so groß ist, es ist möglich. Denn das Leben hier war nicht selbstverständlich, sondern eine große Unwahrscheinlichkeit.
    Also: Sagen wir mal es gibt da draußen Aliens, dann müssen diese sich aber an die Naturgesetze halten. Sie können z.b nicht schneller als Licht reisen, könnten sie es doch würden sie wohl kaum so blöd sein und sich vor einer Kamera zeigen, oder Leute entführen ohne ihr Gedächtnis zu löschen.
    Heißt wir bräuchten ein großes Generationenschiff, was wir auf jeden Fall sehen würden.
    Was wenn es da ist, die VSA es uns aber verschweigt?
    Tja, nun dann sind wir Aluhutträger die tatsächlich glauben die VSA hätte so viel Macht. Dann bräuchte die VSA gar keine Geheimnisse, sie wären so mächtig, sie könnten und auch so alle verskalven. Sind sie aber nicht. Sie können keine Gedanken lesen (Noch nicht), was heißt das schon längst alles rausgekommen sein müsste.
    Irgendein Mensch der sich beschließt statt Amok zu laufen, alle Geheimnisse zu verraten, oder jemand der es einfach für richtig hält es der Welt zu sagen, oder eben jemand der berühmt werden will oder eh schon im sterben liegt.
    So was kann man nicht geheim halten.

    Aber gut, es ist im Internet eh sinnlos über so was zu diskutieren, denn Leute die an so was glauben nehmen automatisch die Verteidigungsposition ein, weil sie mich als Feind sehen, und beschäftigen sich gar nicht mit solchen Argumenten.

    Ich würde ja gerne an Aliens glauben die hier sind, kann es aber nicht.
    Ich könnte an vieles glauben was Wunschdenken ist, doch ich bleibe lieber so nah an der Realität wie es nur geht.

    Edit: In meinem Garten steht ein Blutorangensaft.....das bedeutet es ist ein UFOLANDEPLATZ



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.08.13 23:05 durch Natchil.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: gibt haufenweise Nasa eigenes Material

    Autor Natchil 23.08.13 - 22:57

    > Du siehst ja das es klappt es wurde schon immer alles ins lächerliche gezogen und das Jahre lang bis heute und es hat funktioniert die breite Masse macht sich lustig und ist auch gar nicht gewillt logisch darüber zu diskutieren.

    Genau da ist das Problem. Du glaubst daran es sei wahr, und das die Regierung es extra lächerlich macht, damit die ganzen unwissenden Schafe auch darüber lachen.
    Problem an dieser Ansicht: Ich war mal wie du, und hab auch an Aliens geglaubt. Nicht nur daran, auch daran das 9/11 eine Verschwörung war, und mit der Zeit hab ich mir schon eigene Theorien gemacht an die ich geglaubt habe.
    Nun betrachte ich alles rational, und sage es könnte Aliens geben, aber eher unwahrscheinlich das eben diese hier sind.
    Diese ganzen Aluhüte sind eben deshalb so lächerlich weil man die Argumente von eben diesen ganz gut kennt, vergleichbar mit Religösen.
    Diese erzählen dir z.b was davon das sie Gott gehört haben, und das Beten etwas bringt, du aber kennst die psychologischen Ursachen und Effekte eben dafür, aber würde man es ihnen erklären wollen würden sie es eh nicht verstehen.
    Die Leute glauben z.b ja auch das es in China einen Jungen gibt der im dunkeln sehen kann, und dies obwohl die Wissenschaft eben jenes widerlegt hat.
    Denke einfach rational über diese Sache. Wir glauben oft etwas weil wir daran glauben wollen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: gibt haufenweise Nasa eigenes Material

    Autor blaub4r 23.08.13 - 22:58

    Es gibt leute die finden überall was vertuscht werden soll.

    PS: hier ist letztens keine Strassenbahn gefahren, es wurde gesagt es war ein Autounfall schuld. Bin mir aber nicht sicher, glaube eher an die Illuminaten !

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

  1. Apple: Digitale Geldbörse in iPhone 6 macht offenbar Fortschritte
    Apple
    Digitale Geldbörse in iPhone 6 macht offenbar Fortschritte

    Apple soll Visa, Mastercard und American Express für sein digitales Portemonnaie im iPhone 6 gewonnen haben. Die NFC-Partnerschaft für mobiles Bezahlen werde zusammen mit den neuen Smartphones am 9. September 2014 vorgestellt.

  2. Auslandsspionage: Bundesrechnungshof fordert Geheimdienstreform
    Auslandsspionage
    Bundesrechnungshof fordert Geheimdienstreform

    Nicht nur Verfassungsrechtler stören sich an der Auslandsaufklärung deutscher Geheimdienste. Auch der Bundesrechnungshof vermisst gesetzliche Grundlagen und sieht unnötige Ausgaben.

  3. Videostreaming: Netflix plant eigene Fernsehserien in Deutschland
    Videostreaming
    Netflix plant eigene Fernsehserien in Deutschland

    Der Streamingdienst Netflix startet in Deutschland mit "Stromberg" und der "Sendung mit Maus". Auch eigene Fernsehserien sollen voraussichtlich produziert werden.


  1. 08:56

  2. 15:12

  3. 14:02

  4. 13:09

  5. 11:41

  6. 13:09

  7. 12:21

  8. 12:20