Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Innergie: Kleiner Akku lädt zwei USB…

Wo ist hier ne Weltneuheit? EasyAcc 8400mAh

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo ist hier ne Weltneuheit? EasyAcc 8400mAh

    Autor: Guardian 16.01.13 - 08:21

    Easy Acc 8400mAh

    http://www.amazon.de/EasyAcc-Emergency-Taschenlampe-SmartPhone-Blackberry/dp/B006FRD8QU/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1358320823&sr=8-3

    Größe: 9.6 * 6.2 * 2.2cm,

    Man kann auch 2 Geräte Laden. Adapter für so gut wie jedes gerät liegen bei. (Kein Lightning)

    Für mich ist das hier nur Werbung.

    Achja, der EasyAcc kostet nur 33¤
    .......



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 16.01.13 08:25 durch Guardian.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wo ist hier ne Weltneuheit? EasyAcc 8400mAh

    Autor: iNTeX_0 16.01.13 - 10:52

    Ich finde den Artikel auch schwachsinn, gibt schon lange solche Akkupacks für deutlich weniger Geld. Z.B. von Anker ein 8400 mAh Akku der nur 30¤ kostet und mein iPhone 3-4 mal vollständig laden kann

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wo ist hier ne Weltneuheit? EasyAcc 8400mAh

    Autor: Bouncy 16.01.13 - 11:27

    Was wiegen die beiden Geräte so ungefähr? Meist braucht man sowas ja unterwegs und 160g bei dem Teil hier ist schon ne Ansage, die Akkupacks von vor ein paar Jahren waren noch mehrere hundert Gramm schwer und das ist imho schlicht zuviel, zusammen mit dem Handy und dem Netzadapter hatte man damit schnell über ein halbes Kilo zusammen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wo ist hier ne Weltneuheit? EasyAcc 8400mAh

    Autor: Tantalus 16.01.13 - 11:33

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was wiegen die beiden Geräte so ungefähr?

    Der im Originalpost geannte wiegt 127g (und damit genau so viel wie der im Artikel) und kann, entgegen Behauptung im anderen Thread, auch zwei Geräte gleichzeitig laden.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.01.13 11:34 durch Tantalus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wo ist hier ne Weltneuheit? EasyAcc 8400mAh

    Autor: Anonymer Nutzer 16.01.13 - 12:51

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich ist das hier nur Werbung.
    >
    > Achja, der EasyAcc kostet nur 33¤
    > .......

    Der kann aber nur "5V/2.0A, 5V/0.6A" - der hier vorgestellte kann 2x 2,1A. Außerdem wiegt er 130g, deiner wiegt 281g. Und er ist größer: 9,6 x 6,2 x 2,2cm gegen 9,52 x 4,45 x 2,54cm.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wo ist hier ne Weltneuheit? EasyAcc 8400mAh

    Autor: Guardian 21.01.13 - 10:37

    da_huawa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Guardian schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für mich ist das hier nur Werbung.
    > >
    > > Achja, der EasyAcc kostet nur 33¤
    > > .......
    >
    > Der kann aber nur "5V/2.0A, 5V/0.6A" - der hier vorgestellte kann 2x 2,1A.
    > Außerdem wiegt er 130g, deiner wiegt 281g. Und er ist größer: 9,6 x 6,2 x
    > 2,2cm gegen 9,52 x 4,45 x 2,54cm.

    Er kostet aber auch nur 1/3....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg
  2. Leiter Softwareentwicklung (m/w)
    medavis GmbH, Karlsruhe
  3. Technical Consultant Automotive Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems International GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen
  4. IT-Supporter/in
    WALDORF FROMMER, München

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Final Fantasy XV Deluxe Edition (PS4/Xbox One)
    89,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 [PC & Konsole]
    54,98€/64,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Gran Turismo Sport - Steel Book Edition - [PlayStation 4]
    79,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  2. Prozessoren Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

  1. Zcryptor: Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks
    Zcryptor
    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

    Microsoft warnt vor einer neuen Ransomware, die sich auch über USB-Sticks verbreitet. In einem Blogpost gibt das Unternehmen einige Tipps, um sich zu schützen. Etwa: "Besuche keine Pornoseiten, aktualisiere aber auf Windows 10".

  2. LTE-Nachfolger: Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab
    LTE-Nachfolger
    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

    Huawei hat eine erste Outdoor-Makrozelle und weitere Schlüsseltechnologien für 5G außerhalb von Forschungslabors getestet. Was demnächst bei der Standardisierung für 5G festgelegt wird, bleibt noch offen.

  3. Beam: Neues Modul für Raumstation klemmt
    Beam
    Neues Modul für Raumstation klemmt

    Der erste Versuch, das neue, entfaltbare Modul der ISS aufzudehnen, ist gescheitert. Die Nasa untersucht das weitere Vorgehen. Es ist Teil der ehrgeizigen Pläne von Bigelow Aerospace zum Bau einer eigenen Raumstation.


  1. 17:09

  2. 16:15

  3. 15:51

  4. 15:21

  5. 15:12

  6. 14:28

  7. 14:17

  8. 14:08