1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mikrokredite: iPhones könnten…

Das perfekte Tool für Taschendiebe

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das perfekte Tool für Taschendiebe

    Autor S-Talker 01.02.13 - 16:45

    Die können viel effizienter Arbeiten, weil sie sich auf die Gefüllten Brieftaschen konzentrieren können. Großartige Idee!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das perfekte Tool für Taschendiebe

    Autor Netspy 01.02.13 - 17:44

    Das müssten dann ziemlich blöde Taschendiebe sein, die sich vor dem Diebstahl mit dem Opfer in Verbindung setzen, so dass ihre Identität protokolliert wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das perfekte Tool für Taschendiebe

    Autor __destruct() 01.02.13 - 18:12

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das müssten dann ziemlich blöde Taschendiebe sein, die sich vor dem
    > Diebstahl mit dem Opfer in Verbindung setzen, so dass ihre Identität
    > protokolliert wird.

    Dann wird halt vorher ein iPhone geklaut. Wo ist das Problem? Am Ende des Tages vertickt man es wieder und macht damit nicht nur Geld, sondern schickt die Polizei auch noch auf eine falsche Fährte, weil es ein anderer als Peilsender mit sich herumträgt und anschließend in seiner Wohnung platziert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das perfekte Tool für Taschendiebe

    Autor Netspy 01.02.13 - 18:52

    Ach, wenn man ein iPhone klaut, dann bekommt man wohl gleich das iTunes-Kennwort des Nutzer mit? Wusste ich gar nicht. Und was macht man, wenn tagelang keiner in der Nähe des Diebes Geld rausrücken will und das geklaute iPhone aber schon nach Stunden deaktiviert wurde?

    Irgendwie scheint mir eure Idee nicht so recht durchdacht zu sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Beta von Destiny für alle Spieler
  2. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  3. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur

Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

Quantencomputer: Die Fast-alles-Rechner
Quantencomputer
Die Fast-alles-Rechner
  1. Quantencomputer Der Wundercomputer, der wohl keiner ist
  2. Das A-Z der NSA-Affäre Fantastigabyte, Kühlschrank und Trennschleifer
  3. Quantencomputer Schlüssel knacken mit Quanten-Diamanten

  1. LG Tapbook: Das Android-Convertible mit Ultrabook-Hardware
    LG Tapbook
    Das Android-Convertible mit Ultrabook-Hardware

    LG hat mit dem Tapbook ein 11,6 Zoll großes Android-Convertible mit starker Hardware vorgestellt: Im Inneren arbeitet ein Core-i5-Prozessor, zudem hat das Tablet mit der Slide-Tastatur reichlich Speicher.

  2. Webmail: Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung
    Webmail
    Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

    Der Chef von Web.de und GMX will eine schnellere staatliche Einführung der umstrittenen De-Mail. Bislang hätten sich eine Million Nutzer für den Dienst registriert.

  3. Akku: US-Forscher entwickeln Akku mit Lithium-Anode
    Akku
    US-Forscher entwickeln Akku mit Lithium-Anode

    Kleinere, leistungsfähigere und beständigere Akkus soll eine Entwicklung von US-Wissenschaftlern ermöglichen: Sie haben nach eigenen Angaben eine sichere Anode aus Lithium konstruiert.


  1. 12:03

  2. 11:55

  3. 11:53

  4. 11:47

  5. 11:43

  6. 10:56

  7. 10:34

  8. 10:29