Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mikrokredite: iPhones könnten…

Das perfekte Tool für Taschendiebe

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das perfekte Tool für Taschendiebe

    Autor: S-Talker 01.02.13 - 16:45

    Die können viel effizienter Arbeiten, weil sie sich auf die Gefüllten Brieftaschen konzentrieren können. Großartige Idee!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das perfekte Tool für Taschendiebe

    Autor: Netspy 01.02.13 - 17:44

    Das müssten dann ziemlich blöde Taschendiebe sein, die sich vor dem Diebstahl mit dem Opfer in Verbindung setzen, so dass ihre Identität protokolliert wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das perfekte Tool für Taschendiebe

    Autor: __destruct() 01.02.13 - 18:12

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das müssten dann ziemlich blöde Taschendiebe sein, die sich vor dem
    > Diebstahl mit dem Opfer in Verbindung setzen, so dass ihre Identität
    > protokolliert wird.

    Dann wird halt vorher ein iPhone geklaut. Wo ist das Problem? Am Ende des Tages vertickt man es wieder und macht damit nicht nur Geld, sondern schickt die Polizei auch noch auf eine falsche Fährte, weil es ein anderer als Peilsender mit sich herumträgt und anschließend in seiner Wohnung platziert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das perfekte Tool für Taschendiebe

    Autor: Netspy 01.02.13 - 18:52

    Ach, wenn man ein iPhone klaut, dann bekommt man wohl gleich das iTunes-Kennwort des Nutzer mit? Wusste ich gar nicht. Und was macht man, wenn tagelang keiner in der Nähe des Diebes Geld rausrücken will und das geklaute iPhone aber schon nach Stunden deaktiviert wurde?

    Irgendwie scheint mir eure Idee nicht so recht durchdacht zu sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Technical Merchant Support Engineer (m/w) Division Payment & Risk
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Solution Consultant (m/w)
    GESIS Gesellschaft für Informationssysteme mbH, Salzgitter oder Mülheim an der Ruhr
  3. Automotive Testingenieur / Techniker (m/w)
    GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  4. Spezialist Business Relationship Management (m/w) - IT-Fertigungssysteme und -programme
    Ford-Werke GmbH, Köln

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. Sandisk 16-GB-USB-3.0-Stick
    8,99€
  2. NEU: MSI-Cashback-Produkte bei Alternate
    Bis zu 60 € Cashback von MSI (2 Produkte müssen gekauft werden - Mainboard + Grafikkarte)
  3. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Wer hat die besten Karten?
Autonomes Fahren
Wer hat die besten Karten?
  1. Nokia Ozo nimmt 360-Grad-Videos in Echtzeit auf
  2. Nokia Here Daimler will eigene Karten aus Angst vor Hackerattacken
  3. Kartendienst Nokia Here geht für 2,5 Milliarden an deutsche Autobauer

Ideapad Miix 700 im Hands On: Lenovo baut ein Surface
Ideapad Miix 700 im Hands On
Lenovo baut ein Surface
  1. Magenta Mobil Start Deutsche Telekom startet mit speziellem Kindertarif
  2. Smartphones, Tablets und eine Smartwatch Asus' Zen-Armada
  3. Smartwatches Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor

Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
Primove in der Hauptstadt
Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
  1. Berliner Verkehrsbetriebe Update legt elektronischen Echtzeit-Fahrplan tagelang lahm
  2. Bombardier Primove Eine E-Busfahrt, die ist lustig
  3. Bombardier Primove Erste Tests mit Induktionsbussen in Berlin

  1. Firmenchef: Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"
    Firmenchef
    Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"

    Ifa 2015 Wann kommt endlich VoLTE? Das wurde der Chef der Telekom Deutschland heute auf der Ifa gefragt. Er stutzte kurz und sagte dann, der Netzbetreiber brauche noch etwas Zeit.

  2. Magnetfeld: Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper
    Magnetfeld
    Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper

    Derzeit kommunizieren Smartphone und Smartwatch meist per Bluetooth miteinander. US-Forscher haben ein neues Übertragungsverfahren entwickelt, das abhörsicher ist und weniger Energie benötigt. Allerdings hat das System einen entscheidenden Nachteil.

  3. Film-Codecs: Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus
    Film-Codecs
    Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus

    Amazon gibt viel Geld für ein Startup aus, das auf Codier- und Decodier-Software für hochauflösende Filme spezialisiert ist. Elemental Technologies wird bei AWS integriert.


  1. 19:42

  2. 18:31

  3. 18:05

  4. 17:38

  5. 17:34

  6. 16:54

  7. 15:15

  8. 14:44