1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Modding: Durchsichtiges Gehäuse für…

Ob der WLAN/3G/4G-Empfang damit besser wird? (k.T)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob der WLAN/3G/4G-Empfang damit besser wird? (k.T)

    Autor nonameHBN 14.01.13 - 10:01

    Möp - kein Text

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ob der WLAN/3G/4G-Empfang damit besser wird? (k.T)

    Autor Hösch 14.01.13 - 10:46

    Warum? Ist er denn nicht gut?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ob der WLAN/3G/4G-Empfang damit besser wird? (k.T)

    Autor Phreeze 14.01.13 - 11:00

    selbst wenn etwas gut ist, kanns auch besser werden

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ob der WLAN/3G/4G-Empfang damit besser wird? (k.T)

    Autor sasquash 14.01.13 - 11:30

    Zumindest wäre mit dem Gehäuse von Anfang an Todesgriff (also, beim IP4) vermeidbar gewesen :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ob der WLAN/3G/4G-Empfang damit besser wird? (k.T)

    Autor nonameHBN 14.01.13 - 13:35

    WLAN könnte in der Tat besser sein.

    Ich habe in meiner Wohnung 2 tote WLAN-Winkel, die das iPhone 4 sogar noch ordnungsgemäß abdecken konnte, als Basis war eine Fritz!Box 7270 vorhanden.

    Das iPhone 5 habe ich seit Ende November und in den 2 Räumen ist häufig ein Verbindungsabbruch zu beobachten. Das beste kommt noch, die Fritz!Box 7270 ist vor 2 Wochen wegen Problemen mit dem DSL-Sync durch eine 7390 ersetzt worden.

    Jeder (Eingeweihte oder Informierte) weiß, dass hier frei einstellbare Antennen gegen feste Antennen getauscht werden und bei Wandmontage das ganze noch unflexibler agiert. Damit sind die Verbindungsabbrüche noch häufiger vertreten.

    Jetzt darf ich noch einen Repeater einsetzen. Es geht halt nichts über ordentlich gemauerte Wände mit Drahtgewebe zwischen Mauer und Putz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ob der WLAN/3G/4G-Empfang damit besser wird? (k.T)

    Autor spYro 15.01.13 - 08:52

    Warum sollte er?
    Es fehlt ja kein Plastik, es werden nur andere Farbpartikel benutzt.

    Dein rotes T-Shirt fängt eine Kugel ja auch nicht besser ab als ein gelbes ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

  1. Ridesharing: Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar
    Ridesharing
    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

    Das Ridesharing-Netzwerk Uber ist in 205 Städten weltweit verfügbar. Deutschland sei "einer der am schnellsten wachsenden Märkte in Europa".

  2. Telefónica und E-Plus: "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"
    Telefónica und E-Plus
    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

    Nach einem Bericht über eine neue wettbewerbsrechtliche Untersuchung erklären Telefónica und E-Plus heute, dass mit der EU alles geklärt sei. United Internet soll zuvor eine Beschwerde gestartet haben.

  3. Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
    Intel Core i7-5960X im Test
    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

    Intels neues Topmodell für Desktop-PCs, kleine Workstations und Übertakter startet früher als erwartet - und ist mit alter Software manchmal langsamer als der Vorgänger. Für Profis kann sich der Prozessor Core i7-5960X dennoch lohnen.


  1. 19:04

  2. 18:14

  3. 18:00

  4. 16:22

  5. 16:08

  6. 15:18

  7. 15:05

  8. 14:40