1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mophie Juice Pack Air: iPhone-5…

Gibt es die auch in schön?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt es die auch in schön?

    Autor: n3m0 26.02.13 - 11:15

    ..... und schlank?

    www.shareAir.net - WLAN kostenlos weltweit ! - ganz legal - praktisch - nicht nur im Urlaub.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Gibt es die auch in schön?

    Autor: Replay 26.02.13 - 11:23

    Nein. Weil die Energiedichte der aktuell erhältlichen Energieriegel nicht erhöht werden kann, ohne die Sicherheit (Lithium!) zu garantieren.

    Davon abgesehen hat man mit den richtigen Einstellungen eine doch erstaunlich lange Batterielaufzeit bei einem Smartphone. Also: 3G aus, WLAN aus, BT aus (braucht man alle drei nicht zum Telefonieren, für Mails reicht 2G auch), Hintergrundlicht auf Automatik.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Gibt es die auch in schön?

    Autor: entonjackson 26.02.13 - 11:38

    n3m0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..... und schlank?


    Ja, sobald man aus Luft, Energie gewinnen kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Gibt es die auch in schön?

    Autor: Junior-Consultant 26.02.13 - 12:40

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > n3m0 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ..... und schlank?
    >
    > Ja, sobald man aus Luft, Energie gewinnen kann.

    Die "Luft" ist nicht leer. http://en.wikipedia.org/wiki/Zero-point_energy

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Gibt es die auch in schön?

    Autor: Gorul 27.02.13 - 16:24

    Junior-Consultant schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die "Luft" ist nicht leer. http://en.wikipedia.org/wiki/Zero-point_energy

    Dafür brauchst du doch keine Quantenmechanischen Effekte. Überall auf der Erde steckt genug Energie. Man müsste nur die Wärme nutzen können.
    Aber wir brauchen keine Energie, sondern elektrische Energie und man kann (noch) nicht je Energieart umwandeln, besonders bei der thermischen Energie tut man sich schwer und wird es vermutlich auch nie schaffen (2.HS der Thermodynamik). Und von der Ausnutzung von der Nullpunktsenergie zur Energieerzeugung sind wir ja noch Welten entfernt.
    Da gibt es auch bei weitem sinnvoller (damit mein ich effizienter) Forschungsgebiete. Weil wer sagt, dass ein Smartphone überhaupt großartig Energie verbrauchen (bzw. eig umwandeln) muss? Ich könnten einfach weniger Energie verbrauchen. Ein Haus würde man bei entsprechender Heizung ja mit einem laufenden PC heizen können oder mit der Wärme der anwesenden Personen. Physikalisch wäre auch ein Smartphone möglich, dass nahezu keine Energie benötigt, bis auf den Display, da wird es schwieriger. Aber das bisschen Energie könnte man über den Temperaturunterschied zwischen Mensch und Umgebung gewinnen können

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

  1. Rohrpostzug: Hyperloop entsteht nach Feierabend
    Rohrpostzug
    Hyperloop entsteht nach Feierabend

    Mit Überschallgeschwindigkeit durch eine Röhre reisen - so stellt sich Elon Musk das Transportsystem der Zukunft vor. Ein Unternehmen mit rund 100 Mitarbeitern arbeitet fleißig daran. Nebenbei.

  2. IT-Bereich: China will ausländische Technik durch eigene ersetzen
    IT-Bereich
    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

    Weg mit Microsoft, Cisco und Co., her mit den eigenen Produkten: China plant, ausländische IT-Technik in Behörden und staatlichen Unternehmen durch Produkte chinesischer Hersteller zu ersetzen. Damit verschärft das Land den bereits schwelenden Streit mit ausländischen Anbietern.

  3. Chaton: Samsung schaltet seinen Messenger ab
    Chaton
    Samsung schaltet seinen Messenger ab

    Es hat sich ausgechattet: Samsung schaltet Anfang 2015 seinen Messenger Chaton ab. Das Chat-Programm war seit 2011 Bestandteil von Samsungs Galaxy-Smartphones und wurde auch für andere mobile Betriebssysteme portiert.


  1. 18:12

  2. 16:54

  3. 13:29

  4. 12:01

  5. 11:59

  6. 11:56

  7. 11:56

  8. 11:29