Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mophie Juice Pack Air: iPhone-5…

WTF

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WTF

    Autor: Deine_Mutter 26.02.13 - 12:46

    Ein Zusatzakku für einen unzureichenden Akku ?

    Egal ob iPhone oder sonstiges, die Hersteller sollten endlich mal Geräte auf den Markt bringen, wo der Akku mindestens 4 Tage durchhält.

  2. Re: WTF

    Autor: schueppi 26.02.13 - 13:11

    Ich war mal mit Zelt unterwegs ohne Strom und hab die ganzen "Extras" abgeschaltet wie 3G, WLAN und Bluetooth sowie die Bildschirmhelligkeit zurückgeschraubt... Der Akku hat drei Tage durchgehalten trotz einigen Fotos und SMS und ein paar kurzen Gesprächen... Er hätte sogar noch länger durchgehalten, aber nach drei Tagen war ich wieder zuhause... Ich meinte der Akku war noch bei 18%



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.13 13:11 durch schueppi.

  3. Re: WTF

    Autor: ViNic 26.02.13 - 13:51

    Mein iPhone4 hält gute 4-5 Tage durch. Nur telefonieren und SMS/WhatsApp.

  4. Re: WTF

    Autor: Lala Satalin Deviluke 26.02.13 - 14:16

    Dann brauchst du kein iPhone, da hätte es auch ein billig Huawai getan...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: WTF

    Autor: Replay 26.02.13 - 14:21

    Dito.

    Ich nutze das Ding viel offline, als Nachschlagewerk.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  6. Re: WTF

    Autor: root666 26.02.13 - 15:45

    Deine_Mutter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Zusatzakku für einen unzureichenden Akku ?
    >
    > Egal ob iPhone oder sonstiges, die Hersteller sollten endlich mal Geräte
    > auf den Markt bringen, wo der Akku mindestens 4 Tage durchhält.

    Also mein Galaxy Note 2 schafft das mit allem(wlan, sync, gps etc.) an und Display Helligkeit auf maximum, bei sogar recht starker Nutzung. Leider schafft es das nur mit der 4.1.1 Firmware. Die Android 4.1.2er Firmware ist bei mir immernoch ein Akkufresser.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Affalterbach
  2. über HRM CONSULTING GmbH, Köln
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  4. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-6700HQ + Geforce GTX 1070)
  2. und 15€ Cashback erhalten
  3. 17,99€ statt 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

Oneplus 3T im Test: Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
Oneplus 3T im Test
Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
  1. Smartphone Oneplus 3T mit 128 GByte wird nicht zu Weihnachten geliefert
  2. Android-Smartphone Oneplus Three wird nach fünf Monaten eingestellt
  3. Oneplus 3T Oneplus bringt Three mit besserem Akku und SoC

  1. Hololens: Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro
    Hololens
    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

    Einer sitzt im Auto, virtuell aber im Büro bei einem Kollegen, der eine Hololens trägt: Microsoft arbeitet an in Echtzeit übertragbaren Hologrammen, allerdings klappt die Holoportation noch nicht mit mobilem Internet, sondern nur mit WLAN.

  2. Star Wars: Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag
    Star Wars
    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

    Dass Raumfahrt teuer ist, ist bekannt: Ein britisches Unternehmen hat ausgerechnet, was der Todesstern im Unterhalt kostet. Man benötigt schon ein ganzes Imperium, um das zu finanzieren.

  3. NSA-Ausschuss: Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben
    NSA-Ausschuss
    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

    Bei der Veröffentlichung der Dokumente zum NSA-Ausschuss ist Wikileaks möglicherweise eine Panne passiert. Zudem darf die Staatsanwaltschaft im Bundestag nun wegen Verletzung des Dienstgeheimnisses ermitteln.


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08