1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Open Source Hardware: Pflanzen…

Haben die Goolem Redaktoren überhaupt keine Aunung von Technik?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Haben die Goolem Redaktoren überhaupt keine Aunung von Technik?

    Autor: vheinitz@googlemail.com 07.02.13 - 18:12

    Warum schreibt Golem über so etwas belangloses? Das Projekt ist in einem Start-up Workshop entstanden und kommt seit über einem Jahr nicht zu Potte. Das Projekt ist doch in Businessplan-Phase - also, technisch gesehen eine 0. Solche Projekte gibt es auch in Deutschland zuhauf, auch viel erfolgreichere. Warum über eine Niete aus USA schreiben?

    Die Webseite hat nur ein Werbevideo und nichts als Versprechen. Ein Blick in github verrät, dass seit 4 Monaten da nichts gemacht wurde. Und auch das, was da ist, ist pures Dilettantismus, basierend auf fremdem Code.

    Also, was soll das? Sollten das IT-news für Profis sein?
    Sind die anderen Medien von v. Holtzbrink Verlagsgruppe genau so "kompetent"?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Haben die Goolem Redaktoren überhaupt keine Aunung von Technik?

    Autor: wolfi86 07.02.13 - 19:42

    "Solche Projekte gibt es auch in Deutschland zuhauf, auch viel erfolgreichere"

    Haben diese deutschen Projekte denn auch die selbe oder eine ähnliche Idee? Und diese inzwischen auch noch umgesetzt?

    "Die Webseite hat nur ein Werbevideo und nichts als Versprechen. Ein Blick in github verrät, dass seit 4 Monaten da nichts gemacht wurde."

    Korrektur seit etwa 2 Monaten. In der Zeit waren die eben zum Teil damit beschäftigt die PR zum Kickstarter Projekt vorzubereiten.

    Ich fand den Artikel und finde das Projekt interessant. IT Profis wie Sie müssen den Artikel ja nicht lesen wenn Sie eh alles besser wissen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Haben die Goolem Redaktoren überhaupt keine Aunung von Technik?

    Autor: ck (Golem.de) 08.02.13 - 11:08

    vheinitz@googlemail.com schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum schreibt Golem über so etwas belangloses?

    Ganz einfach: Wir finden es interessant. Ein nettes Beispiel dafür, was gerade im Bereich Technik und der Maker-Szene passiert. Das muss man natürlich nicht so sehen wie wir und darf es auch gerne äußern, aber es ändert nichts an unserer Neugier und dem Interesse an spannenden kleinen Projekten.

    > Das Projekt ist in einem
    > Start-up Workshop entstanden und kommt seit über einem Jahr nicht zu Potte.
    > Das Projekt ist doch in Businessplan-Phase - also, technisch gesehen eine
    > 0. Solche Projekte gibt es auch in Deutschland zuhauf, auch viel
    > erfolgreichere. Warum über eine Niete aus USA schreiben?

    Die Welt hat sich geändert, durch Crowdfunding bekommen wir plötzlich mehr Einblick in Entwicklungen und Produkte die noch im Entstehen sind. Das ist fantastisch - und ein guter Weg um zu verstehen, wie es zum Misserfolg oder Erfolg kam.

    > Die Webseite hat nur ein Werbevideo und nichts als Versprechen. Ein Blick
    > in github verrät, dass seit 4 Monaten da nichts gemacht wurde. Und auch
    > das, was da ist, ist pures Dilettantismus, basierend auf fremdem Code.

    Coding ist nicht das einzige was so ein Projekt ausmacht. Viele Crowdfunding-Projekte fangen mit einem Versprechen an, insofern ist das für mich kein Argument.

    > Also, was soll das? Sollten das IT-news für Profis sein?
    > Sind die anderen Medien von v. Holtzbrink Verlagsgruppe genau so
    > "kompetent"?

    Das ist nicht nur unsachlich und beleidigend, sondern auch noch auf mehreren Ebenen falsch und albern.

    Gruß
    Christian Klaß
    Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

NSA-Ausschuss: Meisterschule für Geheimniskrämer
NSA-Ausschuss
Meisterschule für Geheimniskrämer
  1. Kanzlerhandy Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen
  2. NSA und Co. US-Geheimdienste melden viele Zero-Day-Lücken vertraulich
  3. IT-Sicherheitsgesetz BSI soll Sicherheitslücken nicht geheim halten

Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

  1. Sony: Smartwatch mit Armband aus E-Paper geplant
    Sony
    Smartwatch mit Armband aus E-Paper geplant

    E-Paper wird bei Smartwatches schon eingesetzt - aber nur als Ersatz für das Zifferblatt. Einem Bericht nach will Sony nun auch einen Teil des Uhrenarmbands als Display nutzen, um so ein Grundproblem der Uhren zu beseitigen.

  2. Samsung SDC: Displays werden bunter, biegsamer und fast durchsichtig
    Samsung SDC
    Displays werden bunter, biegsamer und fast durchsichtig

    Vor ihren Anlegern hat die Samsung Display Corporation (SDC) ihre Pläne für Bildschirme der Zukunft konkretisiert. Bei mobilen Geräten steht dabei Amoled im Vordergrund, das immer biegsamer werden soll. Fest gekrümmte LCDs sollen bald nicht mehr nur in Fernsehern zu finden sein.

  3. Mozilla: Ein-Klick-Suche im Firefox
    Mozilla
    Ein-Klick-Suche im Firefox

    Der Umgang mit und die Verwaltung von verschiedenen Suchmaschinen soll im Firefox vereinfacht werden. Dazu haben die Entwickler die Oberfläche des Suchfeldes leicht angepasst.


  1. 23:19

  2. 19:20

  3. 17:57

  4. 17:21

  5. 17:13

  6. 16:39

  7. 15:52

  8. 15:18