1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pintofeed: Bello und Kitty mit dem…

Pintofeed: Bello und Kitty mit dem Smartphone füttern

Hunde- und Katzenbesitzer sollen ihre Tiere mit dem Automaten Pintofeed aus der Ferne füttern können. Die Futterausgabe erfolgt per Smartphone über das Internet von jedem Ort aus.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. "Wer keine Zeit hat, seine Tiere zu füttern, ..." 6

    Stummi | 29.11.12 14:04 30.11.12 12:12

  2. Futter (Seiten: 1 2 ) 33

    blizzy | 29.11.12 12:42 30.11.12 07:19

  3. Kleiner Textfehler 2

    NeoCortex | 29.11.12 21:02 29.11.12 23:08

  4. Ganz Nett... Aber was ist mit dem Endprodukt.... 3

    markus.badberg | 29.11.12 14:40 29.11.12 20:51

  5. Nach Jahrzehnten Internet... 1

    caso | 29.11.12 18:39 29.11.12 18:39

  6. Die schattenseite der Technik ... 8

    dan | 29.11.12 15:58 29.11.12 17:55

  7. Und wann kommt endlich der Videochat mit dem Haustier 1

    Raketen angetriebene Granate | 29.11.12 17:49 29.11.12 17:49

  8. Wer sowas braucht... 6

    slashwalker | 29.11.12 12:48 29.11.12 16:58

  9. Mein Hund mag auch Smartphones 6

    dabbes | 29.11.12 14:52 29.11.12 16:21

  10. Leider kein Wasserspender, Sandkastenausräumer :-( 1

    elgooG | 29.11.12 15:42 29.11.12 15:42

  11. Pintopee 1

    lisgoem8 | 29.11.12 14:37 29.11.12 14:37

Neues Thema Ansicht wechseln



Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

  1. Phase One iXU 180: 80 Megapixel für die Drohnenfotografie
    Phase One iXU 180
    80 Megapixel für die Drohnenfotografie

    Phase One Industrial hat mit der iXU 180 eine vergleichsweise kleine Kamera für Drohnen vorgestellt, die mit einem Mittelformat-Sensor ausgerüstet ist und Fotos mit 80 Megapixeln aufnehmen kann. Mit kleinen Hobbydrohnen wird sie - einmal abgesehen vom Preis - allerdings nicht abheben.

  2. Metashop: Zalando will innerhalb von 30 Minuten liefern
    Metashop
    Zalando will innerhalb von 30 Minuten liefern

    Zalando will eine Art Metashop werden, der auch Kleidung aus anderen Läden beschafft und innerhalb von 30 Minuten liefert. Zalando-Vorstand Robert Gentz erklärt, wie das einmal funktionieren könnte.

  3. Mathias Döpfner: Axel-Springer-Chef wird Vodafone-Aufsichtsrat
    Mathias Döpfner
    Axel-Springer-Chef wird Vodafone-Aufsichtsrat

    Vodafone holt den Chef des Axel-Springer-Konzerns in seinen Aufsichtsrat und lobt Döpfner als einen der "führenden Visionäre der globalen Medienindustrie". Die beiden Konzerne arbeiten bereits zusammen.


  1. 22:59

  2. 19:05

  3. 16:54

  4. 16:22

  5. 14:50

  6. 13:48

  7. 12:59

  8. 12:48