1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pintofeed: Bello und Kitty mit dem…

Futter

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Futter

    Autor blizzy 29.11.12 - 12:42

    1. Es ist eine absolute Frechheit, Fleischfresser mit Trockenfutter zu füttern. Die Bilder im Artikel gehören verboten.
    2. Das ist nicht das erste Produkt dieser Art. Ich glaube mal eins gesehen zu haben, daß das sogar mit Naßfutter kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Futter

    Autor ad (Golem.de) 29.11.12 - 12:45

    blizzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Es ist eine absolute Frechheit, Fleischfresser mit Trockenfutter zu
    > füttern.

    Können Sie das belegen?

    > 2. Das ist nicht das erste Produkt dieser Art. Ich glaube mal eins gesehen
    > zu haben, daß das sogar mit Naßfutter kann.

    Hm - mit Fernsteuerung über nen Smartphone? Ich hatte gesucht aber nichts gefunden.

    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Futter

    Autor blizzy 29.11.12 - 12:49

    > > 1. Es ist eine absolute Frechheit, Fleischfresser mit Trockenfutter zu
    > > füttern.
    >
    > Können Sie das belegen?

    Daß es eine Frechheit ist nicht, das ist vermutlich kein Straftatbestand ;)
    Es sollte aber einer werden. Katzen zum Beispiel können ordentliche Nierenprobleme bekommen, wenn sie nur mit Trockenfutter gefüttert werden.

    Aber das ist hier alles total off-topic.

    > > 2. Das ist nicht das erste Produkt dieser Art. Ich glaube mal eins
    > gesehen
    > > zu haben, daß das sogar mit Naßfutter kann.
    >
    > Hm - mit Fernsteuerung über nen Smartphone? Ich hatte gesucht aber nichts
    > gefunden.

    Nein, das lief glaube ich über eine Zeitschaltuhr. Wozu man da unbedingt ein Smartphone braucht, erschließt sich mir nicht ganz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Futter

    Autor ad (Golem.de) 29.11.12 - 12:59

    blizzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > > > 2. Das ist nicht das erste Produkt dieser Art. Ich glaube mal eins
    > > gesehen
    > > > zu haben, daß das sogar mit Naßfutter kann.
    > >
    > > Hm - mit Fernsteuerung über nen Smartphone? Ich hatte gesucht aber
    > nichts
    > > gefunden.
    >
    > Nein, das lief glaube ich über eine Zeitschaltuhr. Wozu man da unbedingt
    > ein Smartphone braucht, erschließt sich mir nicht ganz.

    Nun, ich denk für Technikfreunde ist halt die Zeitschaltuhr zu langweilig ;) Könnte ja auch mit nen Grund für den Erfolg von Navis sein - Karten gehen ja auch oder Beifahrer. Obwohl - die haben das heute kaum noch drauf dieses Wegfindungs-Feature, ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Futter

    Autor Saschlong 29.11.12 - 13:12

    blizzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > 1. Es ist eine absolute Frechheit, Fleischfresser mit Trockenfutter zu
    > > > füttern.
    > >
    > > Können Sie das belegen?
    >
    > Daß es eine Frechheit ist nicht, das ist vermutlich kein Straftatbestand
    > ;)
    > Es sollte aber einer werden. Katzen zum Beispiel können ordentliche
    > Nierenprobleme bekommen, wenn sie nur mit Trockenfutter gefüttert werden.
    >

    Wenn man ihnen nicht genug zum trinken hinstellt mag das sein...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Futter

    Autor blizzy 29.11.12 - 13:18

    > Wenn man ihnen nicht genug zum trinken hinstellt mag das sein...

    Das lasse ich einfach mal so stehen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Futter

    Autor KleinerWolf 29.11.12 - 13:18

    Meine Katzen lieben Trockenfutter.
    Zum anderen ist es gut für das Gebiss.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Futter

    Autor blizzy 29.11.12 - 13:19

    > Meine Katzen lieben Trockenfutter.
    > Zum anderen ist es gut für das Gebiss.

    Uff. Dir scheint nicht klar zu sein, daß Trockenfutter eher an den Zähnen klebenbleibt? Da ist nix mit zähneputzender Wirkung. Bitte nicht jeden Quatsch glauben, der in der Werbung erzählt wird.

    Und ja, meine Katzen lieben Trockenfutter auch. Das kommt natürlich durch die ganzen Lockstoffe, die da drin sind. Trotzdem kriegen sie es nur selten mal als Leckerli, aber nicht als tägliche Nahrung. In der Natur frißt eine Katze auch kein Trockenzeug.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.11.12 13:20 durch blizzy.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Futter

    Autor JohnnyMaxwell 29.11.12 - 13:32

    Deswegen leben meine Katzen auch seit 11 und 14 Jahren ausschliesslich NUR mit Trockenfutter (ist ja schließlich auch Fleisch drin ^^).

    Ungesundes Trockenfutter aber auch.... bisher war nur einer der beiden Kater beim Tierarzt (neben dem Kastrieren) und das mit ein bissl Zahnstein. ^^

    Schreckliches Trockenfutter aber auch... ^^

    ====================
    Designer und apple Hasser. (Ja sowas geht.....) :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Futter

    Autor blizzy 29.11.12 - 13:39

    > Schreckliches Trockenfutter aber auch... ^^

    Mei, es gibt so ne und solche, ist ja klar. Trotzdem ist die Gefahr, Nierensteine zu kriegen, um einiges höher. Genauso gut könntest Du auch argumentieren, daß Helmut Schmidt immer noch lebt, obwohl der sich die nächste Kippe schon ansteckt, obwohl noch eine im Ascher glimmt. Davon wird doch aber mein Argument nicht grundsätzlich falsch.

    Übrigens: Wieviel Prozent "Fleisch" sind denn in Deinem tollen Trockenfutter drin? Wie ich eingangs schon schrieb, sind Katzen *FLEISCH*fresser. Auf 100% kommt kein Fertigfutter, Trockenfutter schonmal gar nicht. Bei Trockenfutter ist der Großteil nur Lock- und Füllstoffe - also Abfall.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Futter

    Autor JohnnyMaxwell 29.11.12 - 13:45

    blizzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Schreckliches Trockenfutter aber auch... ^^
    >
    > Mei, es gibt so ne und solche, ist ja klar. Trotzdem ist die Gefahr,
    > Nierensteine zu kriegen, um einiges höher. Genauso gut könntest Du auch
    > argumentieren, daß Helmut Schmidt immer noch lebt, obwohl der sich die
    > nächste Kippe schon ansteckt, obwohl noch eine im Ascher glimmt. Davon wird
    > doch aber mein Argument nicht grundsätzlich falsch.
    >
    > Übrigens: Wieviel Prozent "Fleisch" sind denn in Deinem tollen
    > Trockenfutter drin? Wie ich eingangs schon schrieb, sind Katzen
    > *FLEISCH*fresser. Auf 100% kommt kein Fertigfutter, Trockenfutter schonmal
    > gar nicht. Bei Trockenfutter ist der Großteil nur Lock- und Füllstoffe -
    > also Abfall.

    Lustig... bist du Tierarzt? Meiner hat gesagt das es weder bei Hunden noch bei Katzen ein Problem ist Trockenfutter (ausschliesslich) zu füttern. Kenne einige Hunde- und Katzenzüchter die NUR Trockenfutter geben. Wo ist also dein Problem? Du glaubst auch an den Weltuntergang oder? :p

    Unseren Hund aus dem Tierheim bekamen wir als er ca. 6 Jahre alt war, davor lebte er in Ungarn auf der Strasse und fraß Abfall. Also da ist Trockenfutter allemal besser. :p Wir haben Naßfutter probiert, das lässt er 1-2 Tage stehen danach werfen wir es weg. ^^ Ist das jetzt besser? ^^

    ====================
    Designer und apple Hasser. (Ja sowas geht.....) :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Futter

    Autor blizzy 29.11.12 - 13:49

    > Lustig... bist du Tierarzt? Meiner hat gesagt das es weder bei Hunden noch
    > bei Katzen ein Problem ist Trockenfutter (ausschliesslich) zu füttern.

    Klar, mit solchen Aussagen erhält er seine eigene Geschäftsgrundlage.

    > Kenne einige Hunde- und Katzenzüchter die NUR Trockenfutter geben. Wo ist
    > also dein Problem?

    Mein Problem ist, daß sie ihren Tieren nichts Gutes tun. Darüber hinaus ist mir das wurscht, da ich die Tiere nicht pflegen oder sonstwas muß.

    > Du glaubst auch an den Weltuntergang oder? :p

    Zusammenhang?

    > Unseren Hund aus dem Tierheim bekamen wir als er ca. 6 Jahre alt war, davor
    > lebte er in Ungarn auf der Strasse und fraß Abfall. Also da ist
    > Trockenfutter allemal besser. :p Wir haben Naßfutter probiert, das lässt er
    > 1-2 Tage stehen danach werfen wir es weg. ^^ Ist das jetzt besser? ^^

    Nö. Aber es verhungert kein Tier an einem vollen Futternapf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Futter

    Autor Ama 29.11.12 - 14:03

    Unser Tierarzt meinte, es käme auf das Trockenfutter an. Das Risiko sei höher, dass die Katze darunter leider könne, müsse sie aber nicht. Außerdem habe jedes Tier seine Vorlieben und Gewohnheiten.

    Unsere erhalten Trocken- und Nassfutter. Stelle ich ihnen am Nachmittag statt Trockenfutter Nassfutter hin, wird das nicht angerührt. Umgekehrt genauso. Unsere haben den Schrank aufgemacht und die Trockenpackung umgeworfen. Und was die Suchtis mit den Leckerlis gemacht haben, war der Grund, sich einen gesonderten Platz für diese Dinge auszusuchen.

    Hey, der Mensch kann auch Fleisch essen, aber brauchen - erst recht in der Menge - tut er es heutzutage nur bedingt. Deswegen sieht sich keiner genötigt, eine Institution namens "Ein Herz für Vegetarier" ins Leben zu rufen oder extra Fleischtöpfe für verzweifelt umherirrende Vegetarier aufzustellen, gar vor der Gemüseabteilung "SALAT IST MORD!!!1" zu skandieren...

    ... obwohl...

    Na wie dem auch sei: Nassfutter würde ich ohnehin nur ungern in solch eine Box geben. Sobald das nasse Fleisch sein Behältnis verlässt, sollte es sofort verzehrt werden, sonst wird es schlecht, trocknet aus und verschimmelt - damit ist der Katze dann bestimmt sowas von geholfen... *rolleyes*

    Übrigens, unsere Katzen fressen neben Trockenfutter auch Geschenkbänder, Haargummis und knabbern an Kunstpflanzen. Und was die beiden gerade im Frühling an Haar runterschlucken reicht aus um damit zwei Teppiche zu knüpfen. Trotzdem leben beide und sind gesund - nachweislich.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.11.12 14:12 durch Ama.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Futter

    Autor blizzy 29.11.12 - 14:10

    > Unsere erhalten Trocken- und Nassfutter. Stelle ich ihnen am Nachmittag
    > statt Trockenfutter Nassfutter hin, wird das nicht angerührt. Umgekehrt
    > genauso.

    Weil sie Dir - mit Verlaub - auf der Nase herumtanzen. Wer länger durchhält, gewinnt. Und das lernen die Tiere ganz schnell.

    > Hey, der Mensch kann auch Fleisch essen, aber brauchen - erst recht in der
    > Menge - tut er es heutzutage nur bedingt.

    Eine Katze ist aber kein Mensch. Katzen sind reine Fleischfresser, Menschen nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Futter

    Autor DieterLumpen 29.11.12 - 14:11

    Ab dem 12.12 hat sich das mit dem Trockenfutter erledigt^^
    Mal im Ernst: schlecht zusammengesetztes ("billiges") Trockenfutter und zu wenig Wasserzufuhr kann wohl tatsächlich ein Problem werden, weil die Nieren mit der hohen Osmolarität nicht klarkommen...
    IMHO: höherwertiges Katzenfutter kaufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Futter

    Autor JohnnyMaxwell 29.11.12 - 14:13

    blizzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Lustig... bist du Tierarzt? Meiner hat gesagt das es weder bei Hunden
    > noch
    > > bei Katzen ein Problem ist Trockenfutter (ausschliesslich) zu füttern.
    >
    > Klar, mit solchen Aussagen erhält er seine eigene Geschäftsgrundlage.

    Er hat also was davon wenn Tiere nie krank sind?!? :P Logik??

    > > Kenne einige Hunde- und Katzenzüchter die NUR Trockenfutter geben. Wo
    > ist
    > > also dein Problem?
    >
    > Mein Problem ist, daß sie ihren Tieren nichts Gutes tun. Darüber hinaus ist
    > mir das wurscht, da ich die Tiere nicht pflegen oder sonstwas muß.

    Ich hab noch NIE von nem Tierhalter gehört dessen Tier durch Trockenfutter mehr oder weniger krank wurde durch Fütterung von Trockenfutter, ich bin in nem Hundeverein davon füttern 80% nur Trockenfutter (wegen dem Geruch, denn Naßfutter stinkt erbärmlich, der Atem der Tiere, nicht das Futter an sich). Da sind Hunde- und Katzenhalter dabei die teilweise schon 3-5 Jahrzehnte Haustiere haben und nur Trockenfutter geben.

    > > Du glaubst auch an den Weltuntergang oder? :p
    >
    > Zusammenhang?

    Panikmache vor Trockenfutter vs. Panikmache zum Weltuntergang

    > > Unseren Hund aus dem Tierheim bekamen wir als er ca. 6 Jahre alt war,
    > davor
    > > lebte er in Ungarn auf der Strasse und fraß Abfall. Also da ist
    > > Trockenfutter allemal besser. :p Wir haben Naßfutter probiert, das lässt
    > er
    > > 1-2 Tage stehen danach werfen wir es weg. ^^ Ist das jetzt besser? ^^
    >
    > Nö. Aber es verhungert kein Tier an einem vollen Futternapf.

    Ist natürlich suuuuper alle paar Tage den Inhalt des vollen Napfs wegzuwerfen. Tolle Idee. ^^

    Warum glauben Leute immer solche Panikmachen die irgendwo im Netz stehen?!? ^^

    ====================
    Designer und apple Hasser. (Ja sowas geht.....) :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Futter

    Autor JohnnyMaxwell 29.11.12 - 14:15

    blizzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Katze ist aber kein Mensch. Katzen sind reine Fleischfresser, Menschen
    > nicht.

    Deswegen gibt es auch Katzen die sich von frischem Obst/Gemüse ernähren. Aha....

    ====================
    Designer und apple Hasser. (Ja sowas geht.....) :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Futter

    Autor Ama 29.11.12 - 14:15

    blizzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Unsere erhalten Trocken- und Nassfutter. Stelle ich ihnen am Nachmittag
    > > statt Trockenfutter Nassfutter hin, wird das nicht angerührt. Umgekehrt
    > > genauso.
    >
    > Weil sie Dir - mit Verlaub - auf der Nase herumtanzen. Wer länger
    > durchhält, gewinnt. Und das lernen die Tiere ganz schnell.
    >

    Wieso soll ich denen etwas aufzwingen, was sie nicht wollen? Ist das nicht auch eine Qual? Mit - ich mag dieses Wort so sehr, weil man sich in seinem Schatten alles erlauben kann - Verlaub, das ist mir zu selektiv, wundert mich aber angesichts des O-Tones der bisherigen Diskussionen - mit Verlaub - nicht :P

    > > Hey, der Mensch kann auch Fleisch essen, aber brauchen - erst recht in
    > der
    > > Menge - tut er es heutzutage nur bedingt.
    >
    > Eine Katze ist aber kein Mensch. Katzen sind reine Fleischfresser, Menschen
    > nicht.

    Katzen sind reine Fleischfresser? Fünf Tierärzte im letzten Jahrzehnt haben nachweislich Grünpflanzen empfohlen, weil Katzen auch das gerne essen. Wenn du andere Infos hast, sind wir wieder beim Thema Wissenschaft und Forschung: 2 Menschen, 3 Studien, 4 Ergebnisse und jeder hat Recht. Irgendwie. Ich erlaube mir einfach dem zu folgen, womit unsere Katzen augenscheinlich am besten zurecht kommen und immer noch leben sowie gesund sind :P



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.11.12 14:17 durch Ama.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Futter

    Autor JohnnyMaxwell 29.11.12 - 14:18

    DieterLumpen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ab dem 12.12 hat sich das mit dem Trockenfutter erledigt^^
    > Mal im Ernst: schlecht zusammengesetztes ("billiges") Trockenfutter und zu
    > wenig Wasserzufuhr kann wohl tatsächlich ein Problem werden, weil die
    > Nieren mit der hohen Osmolarität nicht klarkommen...
    > IMHO: höherwertiges Katzenfutter kaufen.

    Natürlich, das ist die Kombination von beidem... ist dasselbe wenn ich nur Chips esse und nichts trinke.

    Trockenfutter an sich zu verteufeln ist unglaublicher Schwachsinn. Wenn die Viecher nix zu trinken haben dann bekommen sie es natürlich mit den Nieren. Logisch. Aber ausreichend Wasser und dann Trockenfutter wird keiner Katze schaden zufügen. ^^

    /sarkasmus
    Btw. steinigt mich, unsere Katzen/Hund bekommen seit Jahren nur noch Trockenfutter von Lidl oder Aldi... los steinigt mich wegen diesem minderwertigem Müll.
    /sarkasmusoff

    ====================
    Designer und apple Hasser. (Ja sowas geht.....) :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Futter

    Autor Stummi 29.11.12 - 14:19

    Ich bin kein Katzen- sondern Hundebesitzer, aber ich denke die Trocken-vs-Nassfutter-Problematik ist da ähnlich.

    Trockenfutter quilt stark auf und entzieht dem Tier damit Wertvolle Flüssigkeit. Wenn der Hund oder die Katze nach dem Trockenfutter Wasser trinkt ist das damit nicht ausgeglichen, da das Trockenfutter die Flüssigkeit dem körper entzieht, während es im Magen liegt. Die Flüssigkeit, die da entzogen wird ist schon ne weile durch den körper gewandert und wurde gefiltert, enthält also wesentlich mehr mineralien, als zur aufnahme. Die Rechnung geht also Negativ aus.

    Dem kann man eigentlich nur entgegenwirken, indem man das Trockenfutter vor dem geben einweicht. (Und da sieht man auch erstmal, wieviel wasser so eine Handvoll trockenfutter überhaupt aufsaugen kann)

    Qualitativ gibts sowohl bei Trocken- als auch bei Nassfutter vertreter an beiden enden des Spektrums, also keins von beiden ist pauschal gut oder pauschal schlecht, sondern es kommt aufs konkrete produkt an. Ich denke zwar, dass es bei Nassfuter schwieriger ist, qualitativ hochwertiges futter zu finden, wenn man nicht gerade barfen will, aber das will ich mal nicht als tatsache hinstellen, da das nur mein persönlicher Eindruck ist.

    Trockenfutter muss halt nur vorher (!) eingeweicht werden, dann kann es genauso gut oder schlecht sein, wie Nassfuter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft-Tablet Hitzeprobleme beim Surface Pro 3 mit Core i7
  2. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  3. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2

Test Rules: Gehirntraining für Fortgeschrittene
Test Rules
Gehirntraining für Fortgeschrittene
  1. Test Transworld Endless Skater Tony Hawk beim Temple Run
  2. Test Divinity Original Sin Schwergewicht mit Charme und Scherzen
  3. Test Nosferatu - Twilight Runner Knuddel-Vampir vs. Knoblauch-Aliens

  1. Deutsche Grammophon: Klassik streamen mit bis zu 320 Kbps
    Deutsche Grammophon
    Klassik streamen mit bis zu 320 Kbps

    Klassische Musik aus dem Katalog des traditionsreichen Schallplattenlabels Deutsche Grammphon im Stream: Das ermöglicht die App DG Discovery, die jetzt für iOS verfügbar ist.

  2. Alibaba: Milliardenschwerer Börsengang wohl Mitte September
    Alibaba
    Milliardenschwerer Börsengang wohl Mitte September

    Es könnte der größte Börsengang der US-Geschichte werden - und dabei handelt es sich bei Alibaba um ein chinesisches Unternehmen. Jetzt mehren sich die Hinweise, dass der IPO für Mitte September 2014 geplant ist.

  3. Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
    Test Infamous First Light
    Neonbunter Actionspaß

    Gleiche Stadt, andere Superkräfte: Die alleine lauffähige Erweiterung First Light für das letzte Infamous hat schick-bunte Grafik, eine schwungvolle Story - und endlich eine sympathische Hauptfigur.


  1. 13:09

  2. 12:21

  3. 12:20

  4. 11:52

  5. 11:31

  6. 19:04

  7. 18:14

  8. 18:00