1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Reprap: Plätzchen aus dem 3D-Drucker

Dann lieber Schusswaffen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann lieber Schusswaffen

    Autor Anonymer Nutzer 25.12.12 - 12:49

    Damit kann ich wenigstens sicherstellen das das ich a) trotz kollektivistischer Staatregulierung meine Plätzchen verkaufen darf b) Plätzchen backen darf auch wenn davon die Arktis abtaut c) kein Diebstahl aufgeklärt werden muss weil erst keiner meine Existenzgrundlage einfach mal stiehlt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Dann lieber Schusswaffen

    Autor Verleihnix 25.12.12 - 14:37

    randomOppinion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit kann ich wenigstens sicherstellen das das ich a) trotz
    > kollektivistischer Staatregulierung meine Plätzchen verkaufen darf b)
    > Plätzchen backen darf auch wenn davon die Arktis abtaut c) kein Diebstahl
    > aufgeklärt werden muss weil erst keiner meine Existenzgrundlage einfach mal
    > stiehlt.

    das ist dann wohl "die paranoide Vision eines noch gewaltätigeren... wo immer du auch herkommst"...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Dann lieber Schusswaffen

    Autor Anonymer Nutzer 25.12.12 - 18:10

    Im Gegenteil. Ich mag und vertraue Menschen so sehr das ich ihnen natürlich die gleichen Rechte zugestehe wie mir selbst.

    Happy Xmas

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Dann lieber Schusswaffen

    Autor tingelchen 25.12.12 - 18:23

    D.h. du möchtest dir lieber eine Waffe drucken, mit der du Politiker schießen kannst? Dann doch lieber Plätzchen, mit denen man seiner Familie eine kleine Freude breiten kann.

    Gewalt gibt es schon genug. Die muss man nicht auch noch zusätzlich ausdrucken ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Dann lieber Schusswaffen

    Autor Anonymer Nutzer 26.12.12 - 13:19

    Interessantes Menschenbild.

    Plätzchen mag ich btw auch gern. Aber wer nicht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Dann lieber Schusswaffen

    Autor space invader 26.12.12 - 18:44

    Ich frage mich auch, warum sich alle so wegen dem Gewehr aufgeregt haben. jede Menge Unsinn wird über Kickstarter finanziert, aber bei einem Gewehr werden die Internetmenschen zum wütenden Mob.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

  1. Hacker: Lizard Squad offenbar verhaftet
    Hacker
    Lizard Squad offenbar verhaftet

    Sie haben Sony, Twitch und Blizzard per DDoS-Attacke angegriffen, nun hat offenbar das FBI erste Mitglieder von Lizard Squad festgenommen. Auf ihrer Webseite äußert sich die Hackergruppe zu ihren Motiven.

  2. Lennart Poettering: Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen
    Lennart Poettering
    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

    Ein Konzept der Systemd-Entwickler könnte die Funktionsweise und Installation von Linux-Distributionen und Apps revolutionieren, indem diese vereinheitlicht werden. Dafür muss noch an Systemd, Btrfs und dem Kernel gearbeitet werden.

  3. Dircrypt: Ransomware liefert Schlüssel mit
    Dircrypt
    Ransomware liefert Schlüssel mit

    Eine Analyse der Ransomware Dircrypt hat ergeben, dass die verschlüsselten Dateien des Erpressungstrojaners offenbar den Schlüssel mitliefern. Allerdings nur für einen Teil der Daten.


  1. 15:36

  2. 15:35

  3. 15:14

  4. 12:39

  5. 12:11

  6. 12:11

  7. 12:06

  8. 11:37