1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Selbstvermessung: Garmin stellt…

Schade LOOK

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade LOOK

    Autor Kasabian 10.08.13 - 04:44

    Time wäre besser gewesen, weil diese auch die Gelenke schonen.

    Ansonsten ja eine nette Idee.

    Korrektur: Ich hatte mir diesmal das Video erst anschauen sollen. Es müsste auch mit allen anderen Pedalen funktionieren. Leider muss man die Pedale dazu kaufen... :/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.13 04:54 durch Kasabian.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schade LOOK

    Autor MarioWario 10.08.13 - 14:50

    Die Verarbeitung ist bei Time leider nicht mehr so gut wie früher - nach Stahl/Alu-Tretern habe ich zweimal Titan/Carbon-Kombi's umtauschen müssen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schade LOOK

    Autor 0xDEADC0DE 11.08.13 - 15:13

    Kasabian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Time wäre besser gewesen, weil diese auch die Gelenke schonen.

    Ich hätte gerne SPD...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schade LOOK

    Autor MarioWario 11.08.13 - 20:53

    SPD wäre eher für MTB-Einsatz - dann wird's wahrscheinlich schwieriger mit der Verkapselung der Komponenten … (und damit auch richtig teuer)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Schade LOOK

    Autor 0xDEADC0DE 12.08.13 - 11:42

    MarioWario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SPD wäre eher für MTB-Einsatz - dann wird's wahrscheinlich schwieriger mit
    > der Verkapselung der Komponenten … (und damit auch richtig teuer)

    SPD wird auch von Trekkingbikern eingesetzt. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Schade LOOK

    Autor MarioWario 12.08.13 - 20:39

    Ich glaub' nicht das es viele Trekkingbiker gibt die ¤ 1.800 (++) für Leistungsmeßung im Wettkampfniveau ausgeben - die brauchen eher Kombi-Pedale für Rad- und Straßenschuh-Einsatz :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

  1. Android: Zertifikatskette wird nicht geprüft
    Android
    Zertifikatskette wird nicht geprüft

    Black Hat 2014 Android prüft nur unzureichend die mit Apps installierten Zertifikate. Dadurch können sich bösartige Apps Zugriff auf Systemkomponenten verschaffen, die ihnen eigentlich verwehrt sind.

  2. Spielemesse: Gamescom fast ausverkauft
    Spielemesse
    Gamescom fast ausverkauft

    Gamescom 2014 Im Online-Ticketshop sind nur noch ein paar Restkarten für Donnerstag und Sonntag verfügbar: Die Veranstalter der Kölner Spielemesse warnen bereits jetzt vor Wartezeiten.

  3. Secusmart: Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller
    Secusmart
    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

    Blackberry kauft die deutsche Firma Secusmart, die das als Kanzlerhandy oder Merkelphone bekanntgewordene Mobiltelefon produziert. Secusmart-Chef Hans-Christoph Quelle betonte, dass die Geheimnisse der Kunden auch "weiterhin zuverlässig geschützt" seien.


  1. 16:39

  2. 16:24

  3. 15:47

  4. 15:41

  5. 15:33

  6. 15:07

  7. 14:48

  8. 14:42