Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Selbstvermessung: Garmin stellt…

Schade LOOK

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade LOOK

    Autor: Kasabian 10.08.13 - 04:44

    Time wäre besser gewesen, weil diese auch die Gelenke schonen.

    Ansonsten ja eine nette Idee.

    Korrektur: Ich hatte mir diesmal das Video erst anschauen sollen. Es müsste auch mit allen anderen Pedalen funktionieren. Leider muss man die Pedale dazu kaufen... :/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.13 04:54 durch Kasabian.

  2. Re: Schade LOOK

    Autor: MarioWario 10.08.13 - 14:50

    Die Verarbeitung ist bei Time leider nicht mehr so gut wie früher - nach Stahl/Alu-Tretern habe ich zweimal Titan/Carbon-Kombi's umtauschen müssen.

  3. Re: Schade LOOK

    Autor: 0xDEADC0DE 11.08.13 - 15:13

    Kasabian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Time wäre besser gewesen, weil diese auch die Gelenke schonen.

    Ich hätte gerne SPD...

  4. Re: Schade LOOK

    Autor: MarioWario 11.08.13 - 20:53

    SPD wäre eher für MTB-Einsatz - dann wird's wahrscheinlich schwieriger mit der Verkapselung der Komponenten … (und damit auch richtig teuer)

  5. Re: Schade LOOK

    Autor: 0xDEADC0DE 12.08.13 - 11:42

    MarioWario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SPD wäre eher für MTB-Einsatz - dann wird's wahrscheinlich schwieriger mit
    > der Verkapselung der Komponenten … (und damit auch richtig teuer)

    SPD wird auch von Trekkingbikern eingesetzt. ;)

  6. Re: Schade LOOK

    Autor: MarioWario 12.08.13 - 20:39

    Ich glaub' nicht das es viele Trekkingbiker gibt die ¤ 1.800 (++) für Leistungsmeßung im Wettkampfniveau ausgeben - die brauchen eher Kombi-Pedale für Rad- und Straßenschuh-Einsatz :-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Teradata GmbH, München, Düsseldorf oder Frankfurt
  2. BASF Services Europe GmbH, Berlin
  3. über Robert Half Technology Personalvermittlung, Raum Hamburg
  4. Deutsches Klimarechenzentrum GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,90€
  2. und Gears of War 4 gratis erhalten
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt
  2. Facebook 64 Die iOS-App wird über 150 MByte groß
  3. Datenschutz bei Facebook EuGH soll Recht auf Sammelklage prüfen

AGL-Meeting in München: Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
AGL-Meeting in München
Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
  1. Nouveau Nvidias Verhalten gefährdet freien Linux-Treiber
  2. 25 Jahre Linux Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
  3. Hans de Goede Red-Hat-Entwickler soll Hybridgrafik unter Linux verbessern

iOS 10 im Test: Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
iOS 10 im Test
Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
  1. Betaversion iOS 10.1 Beta enthält Porträt-Modus für iPhone 7 Plus
  2. Apple Nutzer berichten über verschiedene Probleme mit dem iPhone 7
  3. Apple Startprobleme beim Update auf iOS 10

  1. Up- und Download: Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung
    Up- und Download
    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

    Ein Bündnis, in dem das Wirtschaftsministerium sitzt, fordert hohe Datenraten überall im Land. Die Breitbandversorgung von Unternehmen im ländlichen Raum genüge nicht den Ansprüchen.

  2. Kurznachrichtendienst: Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar
    Kurznachrichtendienst
    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

    Die Eigner von Twitter fordern einen hohen Preis für den Kurznachrichtendienst - für eine Plattform, die nicht mehr wachsen kann.

  3. Microsoft: Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen
    Microsoft
    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

    Das von Nasas JPL mit Microsoft für die Hololens entwickelte Destination Mars ist für Besucher des Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida nutzbar. Bis Ende des Jahres 2016 kann die recht beeindruckende Anwendung dort selbst erlebt werden.


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00