Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smarter Badezimmerspiegel: Android…

Smarter Badezimmerspiegel: Android, Android an der Wand

Einem Google-Ingenieur war sein Badezimmerspiegel zu langweilig. Was liegt da näher als ihm eine Android-Oberfläche zu verpassen? Jetzt kann Max Braun während des Zähneputzens aktuelle Schlagzeilen und weitere Informationen ablesen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Win10, Rasberry PI2, UWP App ... fertig! 10

    linuxGNU | 03.02.16 14:35 04.02.16 15:09

  2. Ok eine Frage: Warum? 1

    Destroyer2442 | 04.02.16 14:52 04.02.16 14:52

  3. ich frage mich warum sowas in den Nachrichten kommt... 4

    hansenhawk | 03.02.16 15:45 04.02.16 14:44

  4. Schön kopiert 3

    melogit | 04.02.16 07:26 04.02.16 13:34

  5. Definitiv Single 4

    dabbes | 03.02.16 15:30 04.02.16 11:36

  6. Woher den Spiegel beziehen 3

    NikNakt | 04.02.16 09:50 04.02.16 10:21

  7. Zwei-Wege-Spiegel falsch? 2

    stephan... | 03.02.16 14:34 03.02.16 18:44

  8. Die Idee ist nicht neu... 7

    MrTuscani | 03.02.16 14:14 03.02.16 17:34

  9. Spiegel & Display 12

    acuntex | 03.02.16 14:48 03.02.16 17:24

  10. ein Fire-TV-Stick? - das ja frech ;-) 1

    Golressy | 03.02.16 16:19 03.02.16 16:19

  11. häßlicher Displayrand 4

    bike4energy | 03.02.16 15:26 03.02.16 16:06

  12. Nur miese Hintergrundbilder 1

    DebugErr | 03.02.16 15:36 03.02.16 15:36

  13. Brauche Optik Nachhilfe 5

    wizzla | 03.02.16 14:59 03.02.16 15:23

  14. Zum ausprobieren geht es auch einfacher 1

    s1ou | 03.02.16 14:59 03.02.16 14:59

  15. Hmm.. Single 1

    derPhiL | 03.02.16 14:35 03.02.16 14:35

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. GET ONE Program Management Office - Senior Quality Manager (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Softwareentwickler (m/w) C++
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  3. Systemadministrator (m/w)
    über MENSCH + AUFGABE PERSONALBERATUNG DOROTHEE SCHMALBACH, Stuttgart
  4. Sachbearbeiter (m/w)
    Bundeskartellamt, Bonn

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. IT-Sicherheit SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen
  2. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  3. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben

  1. Internetwirtschaft: Das ist so was von 2006
    Internetwirtschaft
    Das ist so was von 2006

    Die richtigen Fragen, nur zehn Jahre zu spät: Das "Grünbuch Digitale Plattformen" des Wirtschaftsministeriums zeigt den Abstand der deutschen Netzpolitik zur Realität.

  2. NVM Express und U.2: Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf
    NVM Express und U.2
    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

    Computex 2016 Wenn es um Rechenzentrumshardware geht, sind traditionelle SSDs für Supermicro viel zu langsam. Das Unternehmen wechselt von SSD All Flash auf All NVMe Flash. Helfen soll die breite Verwendung von U.2 alias SFF-8639.

  3. 100 MBit/s: Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring
    100 MBit/s
    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

    Einem Bezirk einer deutschen Großstadt Vectoring zu bringen bedeutet, 13 Kilometer Glasfaserleitungen neu zu verlegen und 30 Schaltverteiler auf- oder auszubauen. Die Telekom baut zurzeit in vielen Städten aus.


  1. 18:53

  2. 18:47

  3. 18:38

  4. 17:41

  5. 16:36

  6. 16:29

  7. 15:57

  8. 15:15