1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Touch on Display: Neue Touchscreen…
  6. Thema

i-Gerät = neueste Technik

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So wie GPS und UMTS beim ersten iPhone

    Autor Tigerf 06.01.13 - 11:39

    Was war doch damals eine tolle Diskusion.

    USB3, BluRay, etc

    Youngtimer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ....
    >...und verkauft wird's zum hohen Preis. Die Leute
    > feiern es!

    Das lässt sich kaum bestreiten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: i-Gerät = neueste Technik

    Autor Jjadorex 06.01.13 - 11:45

    SteffieBoes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SkyNX schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Werde erwachsen, das ist nun mal der Fall.
    >
    > mach die Augen auf, das ist eben nicht der Fall weder beim iPhone noch beim
    > Macbook Pro.
    > Apple benutzt wie andere Firmen auch, nicht die neueste Technik, es wird
    > das genommen was einem gerade am geeignetesten für das jeweilige Produkt
    > erscheint, dabei dürften Preis und Verfügbarkeit eine große Rolle spielen.
    > Sonst hätte Apple z.B. beim iPhone4 Super AMOLED Plus oder Advanced
    > verwendet statt immer noch auf veraltertes LCD zu setzen. "In Touch" wurde
    > schon mit Super AMOLED eingeführt, das war 2010!
    > Die Macbook Pros sind auch erst sehr spät mit Core CPUs ausgerüstet worden,
    > da gab es schon die 2. Generation. Highend Grafik gibt es bei Apple nicht
    > mal beim Power Mac.
    > Akkuwechseltechnologie ist bei Apple Handys noch nicht erfunden...

    Liegt wohl daran das Retina-Displays besser als Alle Amoled Displays sind.

    Ich nehme an mit Core CPUs meinst du Intel CPUs ? Die PowerPc CPUs waren eigentlich ziemlich gut.

    Highend Grafik beim PowerMac? Der power Mac wurde seit Jahren nichtmehr geupdated.

    Wozu Akkuwechsel? Hast du bei deinem Androiden schonmal das Akku wechseln muessen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: i-Gerät = neueste Technik

    Autor Tigerf 06.01.13 - 11:54

    Jjadorex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SteffieBoes schrieb:

    > Wozu Akkuwechsel? Hast du bei deinem Androiden schonmal das Akku wechseln
    > muessen?

    Ja. Wenn ich in den Urlaub gehe, nehme ich lieber einen vollen Ersatzakku mit als ein Ladegerät. Beim Kanufahren z.B. sind die Steckdosen rar. Auf Skihütten und Booten ist es manchmal auch nicht ganz einfach.

    In meinem iPod hat jetzt der Akku komplett den Geist aufgegeben. Also: verpacken, einschicken, warten. Möchte wissen, wieviele (neue) iPodes schon verkauft wurden (und alte im Hausmüll gelandet sind), weil macher zu faul dazu ist.

    Und: Hoffen, dass meine privaten Bilder und Musik nicht in falsche Hände kommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: i-Gerät = neueste Technik

    Autor violator 06.01.13 - 12:00

    Jjadorex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Liegt wohl daran das Retina-Displays besser als Alle Amoled Displays sind.

    Hä? Retina bezieht sich nur auf nen gewissen Auflösungsstand und ist nur ein Marketingbegriff, das ist keine Displaytechnik wie Amoled.


    > Highend Grafik beim PowerMac? Der power Mac wurde seit Jahren nichtmehr
    > geupdated.

    Er meinte wohl Mac Pro.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: i-Gerät = neueste Technik

    Autor violator 06.01.13 - 12:01

    paradigmshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gott sei Dank gibt es auch Zombies auf dieser Welt die hirnlos konsumieren!
    > An überteuerten Produkten kann man viel steuern einnehmen zum Bau von
    > Bildungseinrichtungen.


    Stimmt, die 2% Steuern, die Apple an ausländische Firmen zahlt sind natürlich ein Segen für den Bau von Bildungseinrichtungen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: i-Gerät = neueste Technik

    Autor Jjadorex 06.01.13 - 12:09

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jjadorex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Liegt wohl daran das Retina-Displays besser als Alle Amoled Displays
    > sind.
    >
    > Hä? Retina bezieht sich nur auf nen gewissen Auflösungsstand und ist nur
    > ein Marketingbegriff, das ist keine Displaytechnik wie Amoled.
    >
    > > Highend Grafik beim PowerMac? Der power Mac wurde seit Jahren nichtmehr
    > > geupdated.
    >
    > Er meinte wohl Mac Pro.


    Wie heißt denn dann die Displaytechnik die in iPhone 4, 4s, 5 usw. verbaut ist? Ich kenn sie nur unter dem Namen Retinadisplay(auch wenn es sich nura uf die Auflösung bezieht).
    Und diese Displays sind eindeutig besser als der ganze AMOLED PLUS ULTRA HD MEGATRON HD scheiss. wie z.b. im S3 verbaut.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.13 12:11 durch Jjadorex.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: i-Gerät = neueste Technik

    Autor Lapje 06.01.13 - 13:42

    Jjadorex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Liegt wohl daran das Retina-Displays besser als Alle Amoled Displays sind.

    Bitte erst einmal schlau machen bevor gefährliches Halbwissen rausgeschriehen wird. Die Amoled-Displays decken einen viel größeren Farbraum als die Retina-Displays ab. Zudem ist der Kontrastwert wesentlich besser (wie meinte die c't damals? Einen Kontrastwert jenseits des Messbaren...)

    >
    > Wozu Akkuwechsel? Hast du bei deinem Androiden schonmal das Akku wechseln
    > muessen?

    Ein Gerät kann auch mal abstürzen. Wie bei meinem Kumpel geschehen. Nur alle bekannten Reset-Möglichkeiten haben nichts gebracht. So musste das iPhone rumliegen bis der Akku komplett leer war und es sich dann ausgeschaltet hat. Bei meinem Android-Smartphone müsste ich nicht erst im Netz mir die Kombis zusammen suchen sondern würde einfach den Akku rausnehmen und das Ding neu starten...was unterwegs durchaus von Vorteil wäre...

    Zudem kann ein Akku auch mal defekt sein - da ist es günstiger sich bei Amazon einen neuen für 15 Euro zu bestellen, als zum Apple-Service zu latschen und 80 oder 90 Euro zu zahlen - für den gleichen Effekt.

    Aber hier ist es ja wie immer: Das was Apple nicht bietet braucht auch keiner. Es kann ja nicht sein was nicht sein darf...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.13 13:45 durch Lapje.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: i-Gerät = neueste Technik

    Autor ricochet 06.01.13 - 14:03

    IPS

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: i-Gerät = neueste Technik

    Autor zettifour 06.01.13 - 14:12

    Die iPhone Displays sind die besten, die es am Markt gibt. Das läßt sich nicht wegdiskutieren. Hier ein wirklicher Vergleich zum Galaxy S3 von Profis: http://www.displaymate.com/Smartphone_ShootOut_2.htm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: i-Gerät = neueste Technik

    Autor Lapje 06.01.13 - 14:34

    zettifour schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die iPhone Displays sind die besten, die es am Markt gibt. Das läßt sich
    > nicht wegdiskutieren. Hier ein wirklicher Vergleich zum Galaxy S3 von
    > Profis: www.displaymate.com

    Dann lies mal das hier:

    http://www.heise.de/mobil/artikel/Das-neue-iPad-im-Vergleich-mit-dem-iPad-2-und-den-besten-Android-Tablets-1745124.html?artikelseite=2

    Besonders folgende Stelle: " An die farbkräftigen AMOLED-Displays wie dem von Samsungs Galaxy Tab 7.7 kommt es aber nicht heran."

    Das ist zwar jetzt auf Pads bezogen, aber die Technik ist letzten Endes die gleiche...

    Und woran wird "das beste" festgemacht? Das Ipad4 hat z.B. eine wesentlich höhere Auflösung, das Display meines Galaxy Tab 10.1N ist aber deutlich heller...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.13 14:35 durch Lapje.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: i-Gerät = neueste Technik

    Autor ger_brian 06.01.13 - 14:45

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zettifour schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die iPhone Displays sind die besten, die es am Markt gibt. Das läßt sich
    > > nicht wegdiskutieren. Hier ein wirklicher Vergleich zum Galaxy S3 von
    > > Profis: www.displaymate.com
    >
    > Dann lies mal das hier:
    >
    > www.heise.de
    >
    > Besonders folgende Stelle: " An die farbkräftigen AMOLED-Displays wie dem
    > von Samsungs Galaxy Tab 7.7 kommt es aber nicht heran."
    >
    > Das ist zwar jetzt auf Pads bezogen, aber die Technik ist letzten Endes die
    > gleiche...
    >
    > Und woran wird "das beste" festgemacht? Das Ipad4 hat z.B. eine wesentlich
    > höhere Auflösung, das Display meines Galaxy Tab 10.1N ist aber deutlich
    > heller...




    Die Farbkräftigkeit ist mit Abstand nicht der wichtigste Aspekt eines Displays. Reflexionen, Farbechtheit (korrekte Kalibrierung), Betrachtungswinkel etc sind weitaus wichtiger für die Gesamtqualität. V.a. Samsung OLED Displays sind von der Farbechtheit grauenhaft, da alles "over-saturated" ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: i-Gerät = neueste Technik

    Autor zettifour 06.01.13 - 14:47

    Naja, ich denke schon, daß Displaymate eine höhere Expertise haben, als Heise.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: i-Gerät = neueste Technik

    Autor Lapje 06.01.13 - 14:50

    ger_brian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Farbkräftigkeit ist mit Abstand nicht der wichtigste Aspekt eines
    > Displays. Reflexionen, Farbechtheit (korrekte Kalibrierung),
    > Betrachtungswinkel etc sind weitaus wichtiger für die Gesamtqualität. V.a.
    > Samsung OLED Displays sind von der Farbechtheit grauenhaft, da alles
    > "over-saturated" ist.

    Betrachtungswinkel? Der ist bei meinem Galaxy Tab auch wesentlich besser. Wenn man beim iPad 4 nicht genau drauf schaut hat man schon Veränderungen. Die treten beim GT wesentlich später auf. Hast Du das GT überhaupt schon mal im Vergleich gehabt? Anscheinend nicht.

    Farbechtheit? Ich bin im gestalterischen Bereich tätig, aber mein iPad stellt die Farben anders dar als mein kalibrierter Monitor (wesentlich "wärmer", also mit einem leichten gelbstich).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: i-Gerät = neueste Technik

    Autor Lapje 06.01.13 - 14:51

    zettifour schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, ich denke schon, daß Displaymate eine höhere Expertise haben, als
    > Heise.

    Klar, wer ist schon heise, wo die waren Profis doch hier sitzen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: i-Gerät = neueste Technik

    Autor zettifour 06.01.13 - 14:53

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zettifour schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja, ich denke schon, daß Displaymate eine höhere Expertise haben, als
    > > Heise.
    >
    > Klar, wer ist schon heise, wo die waren Profis doch hier sitzen...

    Displaymate sitzt nicht hier. Mann oh Mann....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: i-Gerät = neueste Technik

    Autor Jjadorex 06.01.13 - 16:37

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jjadorex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Liegt wohl daran das Retina-Displays besser als Alle Amoled Displays
    > sind.
    >
    > Bitte erst einmal schlau machen bevor gefährliches Halbwissen
    > rausgeschriehen wird. Die Amoled-Displays decken einen viel größeren
    > Farbraum als die Retina-Displays ab. Zudem ist der Kontrastwert wesentlich
    > besser (wie meinte die c't damals? Einen Kontrastwert jenseits des
    > Messbaren...)
    >
    > >
    > > Wozu Akkuwechsel? Hast du bei deinem Androiden schonmal das Akku
    > wechseln
    > > muessen?
    >
    > Ein Gerät kann auch mal abstürzen. Wie bei meinem Kumpel geschehen. Nur
    > alle bekannten Reset-Möglichkeiten haben nichts gebracht. So musste das
    > iPhone rumliegen bis der Akku komplett leer war und es sich dann
    > ausgeschaltet hat. Bei meinem Android-Smartphone müsste ich nicht erst im
    > Netz mir die Kombis zusammen suchen sondern würde einfach den Akku
    > rausnehmen und das Ding neu starten...was unterwegs durchaus von Vorteil
    > wäre...
    >
    > Zudem kann ein Akku auch mal defekt sein - da ist es günstiger sich bei
    > Amazon einen neuen für 15 Euro zu bestellen, als zum Apple-Service zu
    > latschen und 80 oder 90 Euro zu zahlen - für den gleichen Effekt.
    >
    > Aber hier ist es ja wie immer: Das was Apple nicht bietet braucht auch
    > keiner. Es kann ja nicht sein was nicht sein darf...


    Hatte auf meinem iPad und iPhone noch nie einen Absturz wie du ihn beschreibst. In meinem Freundeskreis hatte bisher auch keiner so einen Absturz auf einem iOS-Gerät. Auf Android-Geräten kommt dies öfters mal vor.

    Bei nem defekten Akku wäre es einfacher wenn er wechselbar wäre. Aber um ehrlich zu sein hatte ich in meiner ganzen "Handy/Smartphone Laufbahn" noch nie einen defekten Akku.

    Ich definiere den Begriff "besseres Display" als höher auflösend und für mich besser benutzbar. Auf meinem iPhone habe ich keine Probleme i.was zu lesen wenn ich das Handy in die Sonne halte. Auf meinem Galaxy mit Amoled hatte ich jedoch dieses Problem in der Sonne nichts lesen zu können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: i-Gerät = neueste Technik

    Autor Lapje 06.01.13 - 16:42

    Jjadorex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Hatte auf meinem iPad und iPhone noch nie einen Absturz wie du ihn
    > beschreibst. In meinem Freundeskreis hatte bisher auch keiner so einen
    > Absturz auf einem iOS-Gerät. Auf Android-Geräten kommt dies öfters mal
    > vor.

    Wieder Lustig: Schau ins Netz, da gibt es zu Hauf solche Probleme. Und nur weil sie Dir oder Deinem Umfeld noch nicht passiert sind, heisst das noch lange nicht, dass es nicht passiert. Warum gibt es bei manchen immer noch die Unsitte, von sich auf andere zu schließen? Mein Galaxy Nexus ist bis jetzt auch nur einmal abgestürzt, und das war auf eine fehlerhafte App zurück zu führen. Was ist da also "öfter"? Aber es hält sich ja auch immer noch das Gerücht, dass es bei Windows vor Abstürzen nur so wimmelt - selbst mit XP hatte ich den letzten vor einem Jahr oder so gehabt...

    >
    > Bei nem defekten Akku wäre es einfacher wenn er wechselbar wäre. Aber um
    > ehrlich zu sein hatte ich in meiner ganzen "Handy/Smartphone Laufbahn" noch
    > nie einen defekten Akku.

    ich schon. Und manche nutzen die Geräte nicht nur zwei Jahre. Es gibt im Netz genügend Berichte, bei denen das iPhone innerhalb kurzer Zeit an Akkuleistung verlor

    > Ich definiere den Begriff "besseres Display" als höher auflösend und für
    > mich besser benutzbar. Auf meinem iPhone habe ich keine Probleme i.was zu
    > lesen wenn ich das Handy in die Sonne halte. Auf meinem Galaxy mit Amoled
    > hatte ich jedoch dieses Problem in der Sonne nichts lesen zu können.

    Beim Vergleich iPad / Galaxy Tab ist es bei mir genau anders rum. Ich sage nicht dass man mit dem iPad im hellen schlecht lesen kann, aber das Display des GT ist deutlich heller, was bei Sonnenlicht ein Vorteil ist. Und welches iPhone meinst Du? Und welches Galaxy? Amoled st auch nicht gleich Amoled.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.13 16:51 durch Lapje.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: i-Gerät = neueste Technik

    Autor Jjadorex 06.01.13 - 17:17

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jjadorex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Wieder Lustig: Schau ins Netz, da gibt es zu Hauf solche Probleme. Und nur
    > weil sie Dir oder Deinem Umfeld noch nicht passiert sind, heisst das noch
    > lange nicht, dass es nicht passiert. Warum gibt es bei manchen immer noch
    > die Unsitte, von sich auf andere zu schließen? Mein Galaxy Nexus ist bis
    > jetzt auch nur einmal abgestürzt, und das war auf eine fehlerhafte App
    > zurück zu führen. Was ist da also "öfter"? Aber es hält sich ja auch immer
    > noch das Gerücht, dass es bei Windows vor Abstürzen nur so wimmelt - selbst
    > mit XP hatte ich den letzten vor einem Jahr oder so gehabt...
    >

    Kann nur von meinen Erfahrungen reden, gebe nichts auf Forenshittalk. Ich hatte noch nie so einen Absturz, meine Freunde hatten noch nie so einen Absturz. Also sind meine Erfahrungen das solche Abstürze bisher noch nicht vorgekommen sind.
    Öfter = min. 1 komplett Absturz im Monat.

    Windows stürzt auch nicht mehr ab, es wird nur unendlich lahm wenn der Rechner lange läuft ohne Reboot.

    >
    > Beim Vergleich iPad / Galaxy Tab ist es bei mir genau anders rum. Ich sage
    > nicht dass man mit dem iPad im hellen schlecht lesen kann, aber das Display
    > des GT ist deutlich heller, was bei Sonnenlicht ein Vorteil ist. Und
    > welches iPhone meinst Du? Und welches Galaxy? Amoled st auch nicht gleich
    > Amoled.

    Getestet am Galaxy S1 und Galaxy S2 gegen iPhone 4s und 5.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: i-Gerät = neueste Technik

    Autor Lapje 06.01.13 - 18:07

    Jjadorex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Öfter = min. 1 komplett Absturz im Monat.

    Was ist dann einmal im Jahr`? gar nicht?

    > Windows stürzt auch nicht mehr ab, es wird nur unendlich lahm wenn der
    > Rechner lange läuft ohne Reboot.

    Wo hast Du das her? Und vor allem: was heisst hier "lange"?

    > Getestet am Galaxy S1 und Galaxy S2 gegen iPhone 4s und 5.

    Gerade beim S1 zum 4 waren die meisten Tests da anderer Meinung, denn gerade da hilft der gute Kontrastwert des S1...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: i-Gerät = neueste Technik

    Autor SerTine 06.01.13 - 18:25

    "Amoled""Superamoled" ...


    Ist doch alles eine OLED-Technik ...
    Die Samsung Werbefuzzis haben sich gedacht der Begriff SuperAMOLED kommt besser in der Werbung und beim Kunden an ...

    Apple hatt sich dabei auch nichts anderes gedacht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

OS X 10.10: Yosemite ist da
OS X 10.10
Yosemite ist da
  1. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  2. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da
  3. Apple verkraftet Ansturm nicht OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

  1. 20-Nanometer-DRAM: Samsung fertigt Chips für DDR4-Module mit 32 bis 128 GByte
    20-Nanometer-DRAM
    Samsung fertigt Chips für DDR4-Module mit 32 bis 128 GByte

    Bisher ist der maximale Speicherausbau bei DDR4-Systemen wie für Intels Core i7-5960X durch die Größe der Module beschränkt. Samsung will das ändern und hat die Serienproduktion von DRAM-Chips mit 8 Gigabit pro Die aufgenommen.

  2. Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
    Qubes OS angeschaut
    Abschottung bringt mehr Sicherheit

    Anwendungen wie der Browser laufen in Qubes OS in isolierten Containern. So soll die Sicherheit erhöht werden. Das Betriebssystem nutzt dabei die Virtualisierung.

  3. Die Verwandlung: Ein Roboter spielt Gregor Samsa
    Die Verwandlung
    Ein Roboter spielt Gregor Samsa

    Kafka in der Android-Version: In einer aktuellen Inszenierung einer Erzählung verwandelt sich die Hauptfigur nicht in einen Käfer, sondern in einen Roboter. Den hat ein bekannter japanischer Robotiker gebaut.


  1. 12:49

  2. 12:12

  3. 12:01

  4. 11:50

  5. 11:38

  6. 11:32

  7. 11:17

  8. 11:08