1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Touch on Display: Neue Touchscreen…
  6. Thema

Jedes Mal was neues...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor Osterschlumpf 06.01.13 - 03:06

    cry88 schrieb:
    > entweder hast du keinen guten job oder echt einen gesunden Appetit ^^


    Beides ^^

    Nein, ich vergaß dazu zu schreiben, daß das MAX-Werte sein sollen. Also man sollte nicht >50% für Miete+Versicherungen ausgeben und nicht >25% für Essen und nicht >25% für Konsum.

    Ist man bei einem der Punkte unter dem max Wert, hat man Glück und kann mehr Geld für größere Anschaffungen (Auto, Fernseher, Handy) sparen, die sonst den Rahmen sprengen würden.

    Ist man aber bei einem der Punkte über dem max Wert, sollte man sich ernsthaft überlegen, wie man das ändern oder kompensieren kann, da man sonst jeden Monat miese macht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor Schnapsbrenner 06.01.13 - 03:35

    Ich find das schon ganz gut, dass die Leute dass Gefühl haben verarscht zu werden, weil sie gerade das "Neueste" gekauft haben und einen Monat später isses schon wieder alt. Da spüren sie, dass sie verarscht und gesteuert werden.

    Das Problem ist, dass sie das nicht dazu bringt sich nicht mehr steuern zu lassen. Es wird blind weiter konsumiert, und was Gestern noch ein Nachteil war wird in der nächsten Werbung mit einem Wisch zum Vorteil gemacht.

    Und hey...das iPhone 6 wird auch schon entwickelt. ;) Das neue ist also schon alt, bevor es überhaupt verkauft wird. Stört uns das? Nein, wir haben das Geld! :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor Fatal3ty 06.01.13 - 03:54

    Ich habe keinen Smartphone mehr, aber ein iPod Touch 4G.

    Mir reicht es völlig aus, um meinen Offline-Wörterbuch zu nachschlagen, Minigames spielen oder zuhause mal via WLAN etwas News lesen oder Email schnell checken.

    Für mich ist da nicht so veraltet, solange den Apps und sonst noch unterstützt wird. Immer die neueste zu haben, ist für mich einen Sucht. Geldverschwendung!!!! :D

    Ich hasse Schicknack-Smartphones mit XXL-Diesplay und sonstige allerlei und danach noch fehlende Updates noch zu beschweren. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.13 03:55 durch Fatal3ty.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor pitpittel 06.01.13 - 06:27

    Naja sind wir mal gespannt wie sich Apple allgemein weiter Entwickelt.
    Wenn man überlegt seit Steven Jobs nicht mehr da ist was sie raus gebracht haben?
    Das iPhone 5 haben sie bis auf das innenleben nicht wirklich verbessert. Einfach nur ein lang gezogenes iPhone 4/4s was mich persönlich stört. Hoffe hab das glück und das iPhone 5s bzw. 6 wird besser da die Qualität einfach besser ist als Android Smartphones.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor paradigmshift 06.01.13 - 08:34

    TrololoPotato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum wäre es denn nicht möglich, sagen wir mal, zwei Jahre einfach nur
    > Pause von diesem andauernden Gerätenachschub zu machen? Es ist schrecklich,

    Es ist ein gekauftes Lebensgefühl.

    > dass man kaum einen Monat ein Gerät hat, schon wird gesagt, dass ein neues
    > herauskommen soll das so viel besser ist und man bekommt das Gefühl, das
    > eigene Gerät ist nur noch Schrott. Wie soll die Jugend denn entschuldet

    Ist es auch, die Leute mit dem alten Gerät sollen sich bewusst schlecht und arm fühlen. Das hat Strategie.

    > werden, wenn sie ständig suggeriert bekommt, alle paar Monate ein neues
    > 800¤-Handy zu kaufen? Dass jedes Jahr etwas neues herauskommt, ist ja schon
    > ungünstig genug, aber jedes halbe Jahr (zumindest beim iPad) ist doch
    > irgendwo krankhaft.

    Ich könnte ja jetzt was über Tätowierungen erzählen und warum Menschen heutzutage ihre Persönlichkeit nur noch über ihr äußeres definieren können: Produkte, Kleidung, etc. anstatt was sie erreicht haben.

    Manche Käufer tun das wohl um nicht in der breiten Masse unterzugehen. Sich hervorheben durch etwas, was sie gar nicht individuell und trendy macht. Diese Firma hat eine repressive Konsumgesellschaft geschaffen, und wir, wir sind ihre ahnungslosen Komplizen. Ihre Fähigkeit die Kunden zu kontrollieren beruht alleine auf dem "reality-distortion-field".

    Man kann ein Lebensgefühl nicht kaufen, das ist lediglich ein Placebo. Kann sein das man sich gut fühlt mit so einem Schinken in der Tasche, aber wenn diese Menschen feststellen, dass man nicht von ihrem Phone beindruckt ist werden sie schnell pampig um die Illusion für sich selbst aufrecht zu erhalten.

    Habe mich mal mit einem solchen unterhalten, der hatte nur Argumente warum mein Samsung schlecht ist. Klarer Fall.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.13 08:37 durch paradigmshift.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor Hösch 06.01.13 - 08:41

    Osterschlumpf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein 2-Jahres-Vertrag ist auch ein KREDIT.

    Also das lese ich immer besonders gerne: Nein, ist es nicht.
    Wenn ich einen Vertrag abschliesse (und den brauche ich zwangsläufig, wenn ich viele telefonieren und vernünftige Konditionen haben möchte) und dazu ein Handy nehme, bezahle ich nicht mehr, als wenn ich keines nehme. Nun die Quizzfrage: Weshalb soll ich keins nehmen?

    Du könntest eigentlich genau so gut behaupten, ein Mietvertrag sei ein Kredit...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor Hösch 06.01.13 - 08:45

    pitpittel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja sind wir mal gespannt wie sich Apple allgemein weiter Entwickelt.
    > Wenn man überlegt seit Steven Jobs nicht mehr da ist was sie raus gebracht
    > haben?

    Ein iPhone 5, welches sich besser verkaufte als jedes Smartphone vor ihm und ein iPad Mini, welches sich wie blöd verkauft. Scheint durchaus ohne Steve zu gehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor theonlyone 06.01.13 - 08:50

    Iphone 3GS wird von meiner Mutter weiter genutzt, brauch das effektiv nur zum Telefonieren / SMS , die Kamera wird immer mal benutzt, aber Internet so gut wie garnicht (also vielleicht 1mal im Monat).

    Das Iphone 4 wird von mir genutzt, reicht auch.

    Bei mir wird es fast ausschließlich für Internet genutzt, per Skype und WhatsApp ähnlichen Apps schreibt man dann SMS kostenlos übers Netz.

    Telefonieren und SMS schreibe ich effektiv gar keine, sehr sehr selten das ein Anruf mal sinnvoller ist als eine Nachricht / Email (bei mir zumindest).


    Die bessere Auflösung ist "schön" aber alles andere als Essentiel, kostet eben mehr Akku, was stört, aber der Akku im Iphone 4 läuft trotzdem länger, von daher könnte man höchstens sagen der würde "noch" länger laufen ohne die erhöhte Auflösung.


    Iphone 5 dürfte sich ähnlich verhalten, aber ganz ehrlich, ich sehe absolut keinen Grund warum man funktionierende 3G und 4 dagegen "aufrüsten" sollte, dafür VIEL zu teuer und am Ende nutzt man die Features ja sowieso nicht (oder es macht keinen nennenswerten Unterschied).


    Die Siri geschichte wird 0,0 von uns genutzt, kann man in der öffentlichkeit kaum gebrauchen und in allen anderen Situationen sucht man per google einfach schneller und gezielter.



    das gesamt Paket stimmt ja schon, man hat sein Telefon, eine Kamera, man hat Internet.

    die kamera hat "blitz" was ab und an nützlich sein kann, das helle Display wird auch mal als "Taschenlampe" missbraucht. Und eine "uhr" hat man mit einem Smartphone meist sowieso keine mehr. Als Wecker hält das Telefon meist auch her, Musik gibts auch für zwischendurch.

    Was soll den so "richtig" extremes kommen ?

    Mir fällt eigentlich nichts ein was das Smartphone jetzt nicht kann und ich mir wünschen würde was nicht durch Apps abgedeckt wäre.


    Man kann höchstens etwas an den Features schrauben, sie polieren und ein Stück eleganter machen. Aber da kauf ich mir kein neues Smartphone wegen, da muss schon ein altes "kaputt" gehen damit das Sinn ergibt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor paradigmshift 06.01.13 - 08:55

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Siri geschichte wird 0,0 von uns genutzt, kann man in der
    > öffentlichkeit kaum gebrauchen und in allen anderen Situationen sucht man
    > per google einfach schneller und gezielter.

    Stimmt, das Teil ist vom Sinn nur eine "let me google that for you" app für ganz Schreibfaule.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor Fizze 06.01.13 - 09:12

    Bei Apple sind die Gehäuse wenigstens qualitativ recht gut gebaut.

    Mir wäre es lieber, Asus, Acer, MSI etc. würden ebenfalls nur selten gute Produkte auf den Markt bringen, statt jeden Tag Plastikschrott.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor theonlyone 06.01.13 - 09:17

    Fizze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Apple sind die Gehäuse wenigstens qualitativ recht gut gebaut.
    >
    > Mir wäre es lieber, Asus, Acer, MSI etc. würden ebenfalls nur selten gute
    > Produkte auf den Markt bringen, statt jeden Tag Plastikschrott.

    gehäuse ist doch völlig irrelevant, die steckt man doch so oder so in eine "stabile" Hülle.


    Gerade die glasgeschichte beim Iphone ist ein totaler fail, die geht sowas von schnell kaputt und verkratzt, das ist schön aber komplett unpraktisch.


    Paar gescheite Hüllen, sehen teilweiße auch top aus, ist das Smartphone unkaputtbar.

    *Meine Mutter hab ich ne richtige Gummi Hülle verpasst, das ist schon so oft runtergefallen und hält immer noch wie ne 1. Das wäre garantiert schrott ohne die Hülle.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor Private Paula 06.01.13 - 10:45

    Nur das Siri echte Probleme hat zu verstehen, was der Anwender wirklich moechte. :)

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor Private Paula 06.01.13 - 10:53

    Ich benutze fuer meine Smartphones ausschliesslich 'Socken': Taschen ohne Verschluss, in die man die Dinger schnell reinschieben und rausholen kann. Keine Silikonhuellen oder aehnliches. Ein ordentlich verarbeitetes Gehaeuse und ein ordentliches (gespuertes) Gewicht sind mir wichtig.

    Samsung und HTC kaemen fuer mich nie in Frage: Es mag sein, dass die Kunstoff Rueckseiten kratzresistender sind als die Glasrueckwand des 4S sind, aber die fuehlen sich fuer mich absolut billig an. Samsung/HTC Geraete haelt man und fragt sich 'Hab ich gerade was in der Hand?' Die fuehlen sich so leicht an...ein echter Graus. Ich hab auch etwas dagegen, wenn die Kamera Module hinten herausragen, und aufliegen wenn man das Handy irgendwo hinlegt, wie das bei HTC haeufig der Fall ist.

    Mein Lumia wird spoettisch als 'Ziegelstein' bezeichnet, aber ich finde, die 200 Gramm fuehlen sich gut an. :)

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor Anonymer Nutzer 06.01.13 - 11:23

    TrololoPotato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie soll die Jugend denn entschuldet
    > werden, wenn sie ständig suggeriert bekommt, alle paar Monate ein neues
    > 800¤-Handy zu kaufen?

    Entschuldige bitte, aber das sind ganz alleine Erziehungssache und Vorbildwirkung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor Tigerf 06.01.13 - 11:47

    Der Selberdenker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TrololoPotato schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie soll die Jugend denn entschuldet
    > > werden, wenn sie ständig suggeriert bekommt, alle paar Monate ein neues
    > > 800¤-Handy zu kaufen?
    >
    > Entschuldige bitte, aber das sind ganz alleine Erziehungssache und
    > Vorbildwirkung.

    Da machst Du Dir es zu einfach. Welche Eltern kaufen ihren Kindern gerne ein Telefon in dieser Preisklasse?

    Anfangs wäre kaum ein denkender Mensch auf die Idee gekommen, diese Summen für ein Telefon auszugeben.

    Allerdings hat Apple den Hype so gekonnt inszeniert, so dass jetzt schon fast jeder Berufsschüler der Meinung ist, dass ohne iPhone das Leben an ihm vorbei gehen muss.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor violator 06.01.13 - 11:58

    Offspring schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das würde allerdings auch einen Entwicklungs- bzw. Forschungsstop
    > implizieren, was ja auch nicht das Optimum wäre.
    > Außerdem wird die Jugend gerade durch dieses Konsumverhalten entschuldet,
    > da sie damit ja die Wirtschaft antreiben.


    Wieso, können doch eigentlich dann sogar besser weiterforschen, weil sie nicht dauernd erst etwas auf den Markt bringen und rumtesten müssen, was dann auch nur Zeit wegnimmt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor alex2345 06.01.13 - 11:59

    TrololoPotato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum wäre es denn nicht möglich, sagen wir mal, zwei Jahre einfach nur
    > Pause von diesem andauernden Gerätenachschub zu machen? Es ist schrecklich,
    > dass man kaum einen Monat ein Gerät hat, schon wird gesagt, dass ein neues
    > herauskommen soll das so viel besser ist und man bekommt das Gefühl, das
    > eigene Gerät ist nur noch Schrott. Wie soll die Jugend denn entschuldet
    > werden, wenn sie ständig suggeriert bekommt, alle paar Monate ein neues
    > 800¤-Handy zu kaufen? Dass jedes Jahr etwas neues herauskommt, ist ja schon
    > ungünstig genug, aber jedes halbe Jahr (zumindest beim iPad) ist doch
    > irgendwo krankhaft.

    Und auch wenn man sich jedes Jahr ein neues Handy kauft, man wirft das alte doch nicht weg. Ist ja nur eine Milchmädchenrechnung, dass man da immer 800 ¤ ausgeben würde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor pholem 06.01.13 - 12:10

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Offspring schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das würde allerdings auch einen Entwicklungs- bzw. Forschungsstop
    > > implizieren, was ja auch nicht das Optimum wäre.
    > > Außerdem wird die Jugend gerade durch dieses Konsumverhalten
    > entschuldet,
    > > da sie damit ja die Wirtschaft antreiben.
    >
    > Wieso, können doch eigentlich dann sogar besser weiterforschen, weil sie
    > nicht dauernd erst etwas auf den Markt bringen und rumtesten müssen, was
    > dann auch nur Zeit wegnimmt.

    Da vergisst du etwas:
    Die Forschung wird doch FINANZIERT durch das Verkaufen der Geräte auf dem Markt, also ist auch für die Forschung der Verkauf nicht nur hilfreich, sondern unabdingbar!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor ralf.wenzel 06.01.13 - 12:52

    Hösch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ein 2-Jahres-Vertrag ist auch ein KREDIT.
    > Also das lese ich immer besonders gerne: Nein, ist es nicht.

    Nein, was er meint, ist "Dauerschuldverhältnis", nicht "Kredit". Ein Dauerschuldverhältnis ist einem Kredit aber ziemlich ähnlich.

    > Du könntest eigentlich genau so gut behaupten, ein Mietvertrag sei ein
    > Kredit...

    Nein, aber ebenfalls ein Dauerschuldverhältnis

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor Quantumsuicide 06.01.13 - 13:48

    Private Paula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Samsung und HTC kaemen fuer mich nie in Frage: Es mag sein, dass die
    > Kunstoff Rueckseiten kratzresistender sind als die Glasrueckwand des 4S
    > sind, aber die fuehlen sich fuer mich absolut billig an. Samsung/HTC
    > Geraete haelt man und fragt sich 'Hab ich gerade was in der Hand?' Die
    > fuehlen sich so leicht an...ein echter Graus. Ich hab auch etwas dagegen,
    > wenn die Kamera Module hinten herausragen, und aufliegen wenn man das Handy
    > irgendwo hinlegt, wie das bei HTC haeufig der Fall ist.

    Deine Meinung... die halt für mich seeehr dumm wirkt.
    Mein S2 hab ich täglich seit knapp 2 Jahren dabei ohne irgendeine Schutzhülle, teils auch mal mit Schlüsseln in der Hosentasche - sieht aus wie am ersten Tag.
    Die paar 4S meines Bekanntenkreises die sich noch kein richtes Smartphone gekauft haben, schaun alle aus als ob sie einmal quer durch nen Metallschredder gewandert wären.
    Das Gewicht ist absolut top (gegenüber dem Nokia) - hat ja Apple auch schon eingesehn (hast wohl noch nicht bemerkt sonst hättest eh schon ne andre Meinung)

    Von der Idiotie Kunstoff generell als billig wirkend hinzustellen mal ganz abgesehn - aber Ewiggestrige sterben halt nicht schnell genug aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rochester Cloak: Tarnkappe aus vier Linsen
Rochester Cloak
Tarnkappe aus vier Linsen
  1. Roboter Transformer aus Papier

Test Fifa 15: Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
Test Fifa 15
Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. EA-Pressekonferenz Shadow Realms und Merkels lange Nase
  3. EA Access Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. OS X Apple liefert Patch für Shellshock
  2. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  3. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

  1. Wissenschaft: Wenn der Quantencomputer spazieren geht
    Wissenschaft
    Wenn der Quantencomputer spazieren geht

    Quantenrechner sind wie edle Rennpferde: enorm schnell, aber gleichzeitig sehr empfindlich. Forscher versuchen deshalb, ihnen ein Gerüst zu verpassen, das sie robuster macht.

  2. Cloud: Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP
    Cloud
    Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP

    Der Betriebsrat wollte, dass SAP für jeden vom Stellenabbau Betroffenen eine gleichwertige Stelle anbietet. Darauf ließ sich der Konzern nicht ein und reagiert mit betriebsbedingten Kündigungen unter den Entwicklern und Support-Experten bei SAP SE. Aber "nur als Ultima Ratio".

  3. Microsoft: Windows 10 Technical Preview ist da
    Microsoft
    Windows 10 Technical Preview ist da

    Microsoft hat die Technical Preview von Windows 10 freigegeben. Die Vorschau ist zunächst vor allem für erfahrene Anwender mit Firmenumgebungen gedacht. Außerdem müssen Interessierte dem Windows Insider Program beitreten.


  1. 19:00

  2. 18:58

  3. 18:48

  4. 18:25

  5. 18:04

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:38