Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weltraumteleskop Kepler…

Es gibt nur ein Sonnensystem

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es gibt nur ein Sonnensystem

    Autor: Immenburg 18.08.13 - 17:14

    In dem Artikel wird eine falsche Bezeichnung verwendet:

    >einige davon in der sogenannten habitablen Zone innerhalb eines Sonnensystems


    Es gibt nur ein Sonnensystem und das ist unseres, da der Name unseres Zentralgestirn Sonne lautet.
    Die richtige Begriff wäre Sternsystem oder Sternensystem.

  2. Re: Es gibt nur ein Sonnensystem

    Autor: as (Golem.de) 18.08.13 - 17:30

    Hallo,

    Immenburg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt nur ein Sonnensystem und das ist unseres, da der Name unseres
    > Zentralgestirn Sonne lautet.
    > Die richtige Begriff wäre Sternsystem oder Sternensystem.

    Ich habe es mal dahingehend verändert. Wobei ich das Gefühl habe, dass, wenn wir mal woanders landen sollten, wir dann auch nicht von einem Sternenaufgang sprechen würden. Und man "sternt" sich bestimmt nicht im Mittagsstern für die Bräune. ;)

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Andreas Sebayang (Golem.de)

    Derzeit nicht in Europa. Wo ich gerade bin kann man unter
    https://www.instagram.com/aroundthebluemarble/
    nachverfolgen.

    https://twitter.com/AndreasSebayang
    http://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  3. Re: Es gibt nur ein Sonnensystem

    Autor: David64Bit 18.08.13 - 17:31

    Immenburg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In dem Artikel wird eine falsche Bezeichnung verwendet:
    >
    > >einige davon in der sogenannten habitablen Zone innerhalb eines
    > Sonnensystems
    >
    > Es gibt nur ein Sonnensystem und das ist unseres, da der Name unseres
    > Zentralgestirn Sonne lautet.
    > Die richtige Begriff wäre Sternsystem oder Sternensystem.

    Leider auch Falsch, der richtige Begriff ist Planetensystem, denn Sternensystem oder Sternsystem kann auch eine Konstallation von Doppelsternen sein, die keine Planeten haben.

  4. Re: Es gibt nur ein Sonnensystem

    Autor: Pwnie2012 18.08.13 - 17:51

    es gibt auch andere sonnensysteme, die heißen auch so, da sonne auch eine bezeichnung fpr sterne wie die sonne ist!

  5. Re: Es gibt nur ein Sonnensystem

    Autor: Immenburg 18.08.13 - 18:14

    Pwnie2012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es gibt auch andere sonnensysteme, die heißen auch so, da sonne auch eine
    > bezeichnung fpr sterne wie die sonne ist!

    Das ist falsch. Und nur, weil du den Bergriff so verwendest oder es von andern so gehört hast, wird es nicht richtig.

  6. Re: Es gibt nur ein Sonnensystem

    Autor: David64Bit 18.08.13 - 18:16

    Sehr richtig. Sterne werden in Spektralklassen eingeteilt und nur weil ein anderer Stern auch ein G2V Stern ist, heisst er nicht "Sonne".

  7. Re: Es gibt nur ein Sonnensystem

    Autor: Immenburg 18.08.13 - 18:23

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Leider auch Falsch, der richtige Begriff ist Planetensystem, denn
    > Sternensystem oder Sternsystem kann auch eine Konstallation von
    > Doppelsternen sein, die keine Planeten haben.

    Falsch ist es schon mal nicht. Denn auch ein System mit nur einem Stern nennt man nun mal Sternsystem. Die meisten sagen halt Sternensystem, weiß leichter von der Zunge geht.
    Der Begriff ist ja auch völlig äquivalent zu dem Begriff Sonnensystem. Also warum sollte die Bezeichnung als Planetensystem besser sein?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.13 18:29 durch Immenburg.

  8. Re: Es gibt nur ein Sonnensystem

    Autor: David64Bit 18.08.13 - 18:42

    Immenburg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > David64Bit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Leider auch Falsch, der richtige Begriff ist Planetensystem, denn
    > > Sternensystem oder Sternsystem kann auch eine Konstallation von
    > > Doppelsternen sein, die keine Planeten haben.
    >
    > Falsch ist es schon mal nicht. Denn auch ein System mit nur einem Stern
    > nennt man nun mal Sternsystem. Die meisten sagen halt Sternensystem, weiß
    > leichter von der Zunge geht.
    > Der Begriff ist ja auch völlig äquivalent zu dem Begriff Sonnensystem. Also
    > warum sollte die Bezeichnung als Planetensystem besser sein?

    Es geht nich um "besser", sondern um das, was im Lexikon, im Duden und in Büchern Steht. Und in dem zusammenhang sind "Sonnensystem", "Planetensytem", "Sternensystem" und "Sternsystem" verschiedene Begriffe, die auch unterschiedliche Dinge beschreiben.

  9. Re: Es gibt nur ein Sonnensystem

    Autor: Immenburg 18.08.13 - 18:53

    Danke für die schnelle Reaktion aber das kann ich so nicht stehen lassen :)

    Von dem heutigen stand der Wissenschaft (nicht der Technik) kann man davon ausgehen, dass wir so bald nicht zu den Sternen reisen werden, da dies praktisch gesehen so gut wie unmöglich ist. Vielleicht mal in ein paar Millionen Jahren, wenn uns unserer eigener Stern zu heiß wird.
    Aber das nur am Rande. Ich will jetzt keine Diskussion darüber lostreten :)

    Sollte die dann doch irgendwann geschehen, dann kann man davon ausgehen, dass diese Menschen ihrem Zentralgestirn einen eigenen Namen geben. Also z.b. Wega, dann heißt es halt "sich wegan".
    Das mag von uns dann erst mal ungewöhnlich klingen, aber dass is denen auf dem neuen Planeten dann bestimmt ziemlich egal.
    Oder man nennt es einfach weiterhin "sich sonnen". Einfach als normaler Begriff, ohne Bezug auf ihren Stern.

  10. Re: Es gibt nur ein Sonnensystem

    Autor: Immenburg 18.08.13 - 19:20

    Also du hast in deiner ersten Antwort "kann auch" geschrieben. Das impliziert, dass der Begriff Stern.- oder Sternensystem auch für ein System mit nur einem Stern verwendet werden kann.
    Stimmt das oder stimmt das nicht? Oder nur einer von dem beiden Begriffen?


    Und dann wäre es ja so, als würde ich ein Auto, also nen PKW, als Fahrzeug bezeichnen. Das ist nicht falsch, nur weil ein LKW auch ein Fahrzeug ist. Die Bezeichnung als PKW wäre allerdings besser oder genauer.

  11. Re: Es gibt nur ein Sonnensystem

    Autor: David64Bit 18.08.13 - 19:59

    Immenburg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also du hast in deiner ersten Antwort "kann auch" geschrieben. Das
    > impliziert, dass der Begriff Stern.- oder Sternensystem auch für ein System
    > mit nur einem Stern verwendet werden kann.
    > Stimmt das oder stimmt das nicht? Oder nur einer von dem beiden Begriffen?
    >
    > Und dann wäre es ja so, als würde ich ein Auto, also nen PKW, als Fahrzeug
    > bezeichnen. Das ist nicht falsch, nur weil ein LKW auch ein Fahrzeug ist.
    > Die Bezeichnung als PKW wäre allerdings besser oder genauer.

    Ein einzlener Stern kann vieles sein, und kann je nach Gravitationsfeld auch einiges mit einfangen, das gilt dann trotzdem noch nicht als Planetensystem, sondern ist dann ein einzelner Stern mit Planetoiden, Asteroiden und ähnliches - ein Sternsystem.

    Ein Sternsystem mit zwei Sternen ist dann eben ein Sternensystem. Das ist aber nur im Deutschen so, im englischen ist das ganze einfach nur ein "Starsystem", fertig.

    Und deine Argumentation ist faktisch Falsch, denn ein LKW ist etwas völlig anderes als ein PKW. Mit einem Lastkraftwagen dürfen keine Personen transportiert werden, deswegen musst du z.B. auch die Rücksitze in einem Kombi entfernen oder anderweitig unbrauchbar machen, um ihn als LKW zuzulassen.

    Das sind teilweise winzige, aber sehr marginale unterschiede, die im Deutschen Sprachgebrauch ganz besonders viel ausmachen.

    (Halte nicht viel von Groß- und Kleinschreiben - die macht nämlich keinen unterschied)

  12. Re: Es gibt nur ein Sonnensystem

    Autor: David64Bit 18.08.13 - 20:10

    Immenburg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für die schnelle Reaktion aber das kann ich so nicht stehen lassen
    > :)
    >
    > Von dem heutigen stand der Wissenschaft (nicht der Technik) kann man davon
    > ausgehen, dass wir so bald nicht zu den Sternen reisen werden, da dies
    > praktisch gesehen so gut wie unmöglich ist. Vielleicht mal in ein paar
    > Millionen Jahren, wenn uns unserer eigener Stern zu heiß wird.
    > Aber das nur am Rande. Ich will jetzt keine Diskussion darüber lostreten
    > :)
    >
    > Sollte die dann doch irgendwann geschehen, dann kann man davon ausgehen,
    > dass diese Menschen ihrem Zentralgestirn einen eigenen Namen geben. Also
    > z.b. Wega, dann heißt es halt "sich wegan".
    > Das mag von uns dann erst mal ungewöhnlich klingen, aber dass is denen auf
    > dem neuen Planeten dann bestimmt ziemlich egal.
    > Oder man nennt es einfach weiterhin "sich sonnen". Einfach als normaler
    > Begriff, ohne Bezug auf ihren Stern.

    Mal davon abgesehen, dass Wega keine klar definierbare habitable Zone hat, der Stern veränderlich ist und - bis wir da wären, selbst mit Warpantrieb (der Theoretisch schon sehr gut Funktioniert) - mit sehr großer Wahrscheinlichkeit schon zum Weißen Zwergen geworden ist, behaupte ich, dass es da auch einfach bei "sich Sonnen" bleiben wird. Der Sonnenbrand wird dann auch nicht zum "Wegabrand".

    Und ich muss leider nochmal sagen: Der "heutige" Stand der Wissenschaft was Bemannte Reise im Weltraum angeht, ist gerade mal etwas über 70 Jahre alt. In spätestens 50-100 Jahren wird es davon abgesehen entweder keine bzw. nur noch eine handvoll Menschen mehr geben, oder wir haben es Geschafft eine "Utopische"-Vision real zu machen - Weltfrieden, Interstellare Reisen, Überlichtantrieb, Kolonien auf anderen Planeten/Planetoiden. Anders ist die Menschheit nicht überlebensfähig.

  13. Re: Es gibt nur ein Sonnensystem

    Autor: Immenburg 18.08.13 - 21:31

    Du schreibst viel, gehst aber auf meine Argumente nicht ein.

    Ich behaupte, dass sowohl ein PKW als auch ein LKW ein Fahrzeug ist und du kommst mir mit Transportbestimmungen...

  14. Re: Es gibt nur ein Sonnensystem

    Autor: Immenburg 18.08.13 - 22:14

    Man muss nicht immer alles bis aufs kleinste auseinanderpflücken...
    Wega war nur ein beispielhafter Begriff. Mir ist schon bewusst, dass es dort keine entsprechenden Planeten gibt.
    Aber ok, war mein Fehler. Ich hätte halt noch ein bisschen nen ironischen Unterton mit reinbringen sollen :)


    Die Menschheit wird auch in 100 Jahren noch geben. Mit allem was dazugehört. Krieg, Hunger, Verbrechen usw.

    >Warpantrieb (der Theoretisch schon sehr gut Funktioniert)

    Nein, den gibt es nicht. Es gibt Theorien - wohl eher Rechenspiele - wie er vielleicht funktionieren könnte. Mehr aber auch nicht.

    Und dieses Argument, dass wir erst seit so und so viel Jahren Raumfahrt oder Wissenschaft betreiben, stimmt natürlich. Aber es ändert nichts an gewissen Tatsachen.
    Denn auch in 10 hoch 10 Jahren wird z.B. der Energieerhaltungssatz immer noch stimmen.
    Also auch wenn wir erst seit ein paar hundert Jahren Maschinen bauen können, die Energie "erzeugen" (in Wahrheit natürlich umwandeln), wird es nie möglich sein, ein Perpetuum mobile zu bauen.

  15. Re: Es gibt nur ein Sonnensystem

    Autor: Gl3b 19.08.13 - 00:02

    Immenburg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In dem Artikel wird eine falsche Bezeichnung verwendet:
    >
    > >einige davon in der sogenannten habitablen Zone innerhalb eines
    > Sonnensystems
    >
    > Es gibt nur ein Sonnensystem und das ist unseres, da der Name unseres
    > Zentralgestirn Sonne lautet.
    > Die richtige Begriff wäre Sternsystem oder Sternensystem.



    Das ist sowas von Erbsenzählerei -.-

  16. Re: Es gibt nur ein Sonnensystem

    Autor: Technikfreak 19.08.13 - 04:08

    > Sollte die dann doch irgendwann geschehen, dann kann man davon ausgehen,
    > dass diese Menschen ihrem Zentralgestirn einen eigenen Namen geben. Also
    > z.b. Wega, dann heißt es halt "sich wegan".
    Aber vielleicht heisst es dann einfach Erd-Sonne. Wega-Sonne etc etc.

  17. Re: Es gibt nur ein Sonnensystem

    Autor: Stefan1980 19.08.13 - 09:49

    @Immenburg

    ich denke auch, daß der Begriff Sonne durchaus genutzt werden kann.

    Beim Mond sieht es ja nicht anders aus. Mars hat 2 Monde. Die heissen zwar Phobos und Deimos aber man spricht trotzdem vom Mond. Unser Mond hingegen hat keinen Namen, bzw. wird als Erdmond bezeichnet.

    Warum sollte man bei da beim Zentralgestirn abweichen?
    Da wird wohl keiner böse sein, wenn wir mal in ein anderes "Planetensystem" reisen und einfach auch den begriff Sonne weiter nutzen ;)

  18. Re: Es gibt nur ein Sonnensystem

    Autor: BuX0r 19.08.13 - 12:39

    es heisst dann doch: "sich weganen", nicht: "sich wegan".
    viel wichtiger ist aber die Frage: gibt es dann endlich wegane Hühnchen?

  19. Re: Es gibt nur ein Sonnensystem

    Autor: raiden089 19.08.13 - 13:17

    Unser Sonnensystem ist das Sol-System. Also ist ein anderes Sonnensystem das Wega-System.

    Sonst würden die sich ja in fast jeder Doku irren?

  20. Re: Es gibt nur ein Sonnensystem

    Autor: David64Bit 19.08.13 - 15:15

    Immenburg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man muss nicht immer alles bis aufs kleinste auseinanderpflücken...
    > Wega war nur ein beispielhafter Begriff. Mir ist schon bewusst, dass es
    > dort keine entsprechenden Planeten gibt.
    > Aber ok, war mein Fehler. Ich hätte halt noch ein bisschen nen ironischen
    > Unterton mit reinbringen sollen :)
    >
    > Die Menschheit wird auch in 100 Jahren noch geben. Mit allem was
    > dazugehört. Krieg, Hunger, Verbrechen usw.
    >
    > >Warpantrieb (der Theoretisch schon sehr gut Funktioniert)
    >
    > Nein, den gibt es nicht. Es gibt Theorien - wohl eher Rechenspiele - wie er
    > vielleicht funktionieren könnte. Mehr aber auch nicht.
    >
    > Und dieses Argument, dass wir erst seit so und so viel Jahren Raumfahrt
    > oder Wissenschaft betreiben, stimmt natürlich. Aber es ändert nichts an
    > gewissen Tatsachen.
    > Denn auch in 10 hoch 10 Jahren wird z.B. der Energieerhaltungssatz immer
    > noch stimmen.
    > Also auch wenn wir erst seit ein paar hundert Jahren Maschinen bauen
    > können, die Energie "erzeugen" (in Wahrheit natürlich umwandeln), wird es
    > nie möglich sein, ein Perpetuum mobile zu bauen.

    Sorry, aber was du schreibst, zeigt ganz deutlich das du nicht den Hauch einer Ahnung hast.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)
  3. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  4. medavis GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. DJI Osmo+ Drohnenkamera am Selfie-Stick
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. Neues iPhone US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
  2. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  3. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  1. Xavier: Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein
    Xavier
    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

    GTC Europe 2016 Optimiert auf Deep Learning: Nvidia hat einen neuen Tegra-Chip angekündigt, Codename Xavier. Das SoC soll ein KI-Supercomputer sein, denn Nvidias Ziel ist mit 1 TOPS pro Watt ambitioniert.

  2. 5G: Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung
    5G
    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

    Bundesverkehrsminister Dobrindt verspricht, dass Deutschland als erstes Land ein mobiles Netz mit Datenraten bis zu 20 GBit pro Sekunde aufbauen wird. Auf kritische Nachfragen schweigen die Netzausrüster jedoch bislang.

  3. Techbold: Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen
    Techbold
    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen

    Ungewöhnliches Konzept: Der österreichische Hersteller Techbold vermisst all seine Gaming-PC in mehreren Spielen mit drei Auflösungen, um Kunden zu zeigen, wie gut welcher Titel auf den Systemen läuft.


  1. 13:38

  2. 13:00

  3. 12:20

  4. 12:02

  5. 11:49

  6. 11:12

  7. 10:30

  8. 10:23