Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 40 Millionen: Windows 8 verkauft…

Weil es direkt auf jedem PC/Notebook installiert ist

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weil es direkt auf jedem PC/Notebook installiert ist

    Autor: KleinerWolf 28.11.12 - 11:44

    Entscheidet sich der Käufer bewusst für Windows, oder wird es ihm untergejubelt?
    Das MS auf diese Zahlen stolz ist, ist beschämend.

    Wir deinstallieren auf unseren aktuellen ausgelieferten PCs Windows 8 und installieren Windows 7. bei Fujitsu aktuell noch immer dabei. In Produktiven Umgebungen, auf einem Desktop PC, kann man das Ding direkt mal knicken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Weil es direkt auf jedem PC/Notebook installiert ist

    Autor: NochEinLeser 28.11.12 - 11:48

    Windows 7 war auch auf Geräten vorinstalliert. Und da die Verkauszahlen von PCs rückläufig ist, müsste Windows 8 nach deiner Argumentation seltener verkauft worden sein. Wurde es aber nicht.

    Offensichtlich wurden tatsächlich auch mehr Einzellizenzen von Privatmenschen gekauft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Denkfehler.

    Autor: fratze123 28.11.12 - 11:48

    Auch Windows 7 war vorinstalliert.
    Downgraden ist sinnfrei. Unnötiger Arbeitsaufwand. Win8 läuft doch...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Denkfehler.

    Autor: KleinerWolf 28.11.12 - 11:50

    im Produktiven Umfeld willst du kein Betriebsystem installieren was neu ist und/oder noch keine Patches vorhanden sind.
    Dazu ist die Bedienung mit der Maus nicht intuitiv genug. Das wird noch lustig mit den ganzen älteren Generationen von Benutzern in den ganzen Büros und Verwaltungen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Weil es direkt auf jedem PC/Notebook installiert ist

    Autor: Andreas2k 28.11.12 - 11:52

    NochEinLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows 7 war auch auf Geräten vorinstalliert. Und da die Verkauszahlen von
    > PCs rückläufig ist, müsste Windows 8 nach deiner Argumentation seltener
    > verkauft worden sein. Wurde es aber nicht.
    >
    > Offensichtlich wurden tatsächlich auch mehr Einzellizenzen von
    > Privatmenschen gekauft.
    Bei Windows 7 gab es damals aber auch keine Rabattaktion - allein das zeigt doch das MS krampfhaft versucht das gehasste Windows 8 irgendwie an den Mann zu bringen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Weil es direkt auf jedem PC/Notebook installiert ist

    Autor: KleinerWolf 28.11.12 - 11:53

    Ich empfand, dass der Umstieg der Computerhersteller bei Windows 7 langsamer ging.
    Bei 8 waren direkt in allen ProMarkt,Saturn,MM Prospekten nur noch Windows 8 vorinstalliert.

    Dazu freuen sich die Hersteller. Offizielle Aussage von Fujitsu Chef "Freuen sie sich, wir alle werden viel Geld demnächst mit Windows 8 verdienen".
    Gehört mit meinen eigenen Ohren auf einer Tagung in Bonn ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Weil es direkt auf jedem PC/Notebook installiert ist

    Autor: Schattenwerk 28.11.12 - 11:56

    Andreas2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Windows 7 gab es damals aber auch keine Rabattaktion - allein das zeigt
    > doch das MS krampfhaft versucht das gehasste Windows 8 irgendwie an den
    > Mann zu bringen

    Geh deine Hassparolen mal woanders verbreiten. Wenn Windows 8 so verhasst wäre, dann wundert es mich, wieso es sich besser verkauft als Windows 7?

    Nur weil du es offenbar nicht leiden kannst, heißt es noch lange nicht, dass ich es nicht doch gut finde.

    Also Kleingeist, geh woanders spielen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Denkfehler.

    Autor: gaym0r 28.11.12 - 12:00

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > im Produktiven Umfeld willst du kein Betriebsystem installieren was neu ist
    > und/oder noch keine Patches vorhanden sind.
    > Dazu ist die Bedienung mit der Maus nicht intuitiv genug. Das wird noch
    > lustig mit den ganzen älteren Generationen von Benutzern in den ganzen
    > Büros und Verwaltungen.

    1. Gibt es Updates für Windows 8!? Und selbst wenn nicht: Das ist doch nicht schlecht :-)

    2. Warum ist die Bedienung mit der Maus nicht intuitiv? Check ich mal garnicht. Die älteren Generationen haben absolut kein Problem mit Windows 8. Das sehe ich bei meinen Bekannten und sieht man auch in diversen Videos und Erfahrungsberichten.

    Keine Ahnung woher immer diese Vermutungen kommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Weil es direkt auf jedem PC/Notebook installiert ist

    Autor: John2k 28.11.12 - 12:07

    Andreas2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NochEinLeser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > Bei Windows 7 gab es damals aber auch keine Rabattaktion - allein das zeigt
    > doch das MS krampfhaft versucht das gehasste Windows 8 irgendwie an den
    > Mann zu bringen

    Doch gab es. Ich hab damals etliche Gutscheine bekommen. Ich glaube ca. 15¤ musste man damals für Windows 7 bezahlen. Ich mag Windows 8. Es ist sehr schnell. Schlecht finde ich, dass man die Kacheln nicht beliebig skalieren kann. auf einem 42" Fernseher wirken die kleinen Kacheln einfach verloren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Weil es direkt auf jedem PC/Notebook installiert ist

    Autor: 0mega 28.11.12 - 12:08

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Andreas2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei Windows 7 gab es damals aber auch keine Rabattaktion - allein das
    > zeigt
    > > doch das MS krampfhaft versucht das gehasste Windows 8 irgendwie an den
    > > Mann zu bringen
    >
    > Geh deine Hassparolen mal woanders verbreiten. Wenn Windows 8 so verhasst
    > wäre, dann wundert es mich, wieso es sich besser verkauft als Windows 7?

    Es verkauft sich nicht besser als Windows 7.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Weil es direkt auf jedem PC/Notebook installiert ist

    Autor: Andreas2k 28.11.12 - 12:10

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Andreas2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > NochEinLeser schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > Bei Windows 7 gab es damals aber auch keine Rabattaktion - allein das
    > zeigt
    > > doch das MS krampfhaft versucht das gehasste Windows 8 irgendwie an den
    > > Mann zu bringen
    >
    > Doch gab es. Ich hab damals etliche Gutscheine bekommen. Ich glaube ca. 15¤
    > musste man damals für Windows 7 bezahlen. Ich mag Windows 8. Es ist sehr
    > schnell. Schlecht finde ich, dass man die Kacheln nicht beliebig skalieren
    > kann. auf einem 42" Fernseher wirken die kleinen Kacheln einfach verloren.

    Das betraf aber soweit ich weiß nur Leute die vor dem Realease einen Computer mit Vista gekauft hatten also nicht vergleichbar mit dem aktuellen Angebot für Windows 8

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Weil es direkt auf jedem PC/Notebook installiert ist

    Autor: Schattenwerk 28.11.12 - 12:11

    0mega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es verkauft sich nicht besser als Windows 7.

    Dann zeig mir kurz mal deine Quelle.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Denkfehler.

    Autor: John2k 28.11.12 - 12:11

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Gibt es Updates für Windows 8!? Und selbst wenn nicht: Das ist doch
    > nicht schlecht :-)
    >
    > 2. Warum ist die Bedienung mit der Maus nicht intuitiv? Check ich mal
    > garnicht. Die älteren Generationen haben absolut kein Problem mit Windows
    > 8. Das sehe ich bei meinen Bekannten und sieht man auch in diversen Videos
    > und Erfahrungsberichten.
    >
    > Keine Ahnung woher immer diese Vermutungen kommen.

    Prinzipiell installiert man in Unternehmen eigentlich erst etwas, wenn es getestet ist und nicht wenn es sofort auf den Markt kommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Weil es direkt auf jedem PC/Notebook installiert ist

    Autor: John2k 28.11.12 - 12:12

    Andreas2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das betraf aber soweit ich weiß nur Leute die vor dem Realease einen
    > Computer mit Vista gekauft hatten also nicht vergleichbar mit dem aktuellen
    > Angebot für Windows 8

    Jepp das stimmt. Ist nicht ganz vergleichbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Weil es direkt auf jedem PC/Notebook installiert ist

    Autor: derKlaus 28.11.12 - 12:12

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entscheidet sich der Käufer bewusst für Windows, oder wird es ihm
    > untergejubelt?
    > Das MS auf diese Zahlen stolz ist, ist beschämend.
    Es geht aus dem Artikel leider nicht vervor, was das für Lizenzen sind. Der bezug auf die Upgrades lässt auf absolute zahlen schließen, also OEM, Systembuilder, Vollversionen, Upgrades und 'Download'-Upgrade. Ein Großteil entällt wahrscheinlich auf das günstige Downloadangebot. Ich finde da jetzt nichts beschämendes dabei.

    > Wir deinstallieren auf unseren aktuellen ausgelieferten PCs Windows 8 und
    > installieren Windows 7. bei Fujitsu aktuell noch immer dabei. In
    > Produktiven Umgebungen, auf einem Desktop PC, kann man das Ding direkt mal
    > knicken.
    Das ist doch aber nix neues: als Unternehmen macht man ja in der Regel nicht jeden Versionssprung mit. Das kennst Du sicher selber: Anwendung X ist unternehmenskritisch und muss auf jeden Fall stabil und fehlerfrei laufen. Und Businessgeräte sind hardwaremäßig ja normalerweis eauch so zusammengestellt, dass man mehrere OS-Versionen ohne Probleme installieren kann.
    Klar hat das auch mit dem neuen Erscheinungsbild zu tun, nicht sofort etwas mit dem neuesten OS rauszuhauen, aber der administrative Teil ist da sicher der gewichtigere.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Denkfehler.

    Autor: gaym0r 28.11.12 - 12:14

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaym0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 1. Gibt es Updates für Windows 8!? Und selbst wenn nicht: Das ist doch
    > > nicht schlecht :-)
    > >
    > > 2. Warum ist die Bedienung mit der Maus nicht intuitiv? Check ich mal
    > > garnicht. Die älteren Generationen haben absolut kein Problem mit
    > Windows
    > > 8. Das sehe ich bei meinen Bekannten und sieht man auch in diversen
    > Videos
    > > und Erfahrungsberichten.
    > >
    > > Keine Ahnung woher immer diese Vermutungen kommen.
    >
    > Prinzipiell installiert man in Unternehmen eigentlich erst etwas, wenn es
    > getestet ist und nicht wenn es sofort auf den Markt kommt.

    Naja, wer sprach von Unternehmen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Weil es direkt auf jedem PC/Notebook installiert ist

    Autor: 0mega 28.11.12 - 12:22

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 0mega schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es verkauft sich nicht besser als Windows 7.
    >
    > Dann zeig mir kurz mal deine Quelle.


    http://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/40-millionen-windows-8-verkauft-sich-besser-als-der-vorgaenger/na-wo-sind-sie-jetzt/68854,3184337,3184395,read.html#msg-3184395

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Weil es direkt auf jedem PC/Notebook installiert ist

    Autor: lolig 28.11.12 - 12:23

    Andreas2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Windows 7 gab es damals aber auch keine Rabattaktion - allein das zeigt
    > doch das MS krampfhaft versucht das gehasste Windows 8 irgendwie an den
    > Mann zu bringen

    Windows 7 for Students ( Win7 Home) gab es für einen begrenzten Zeitraum für entweder 25 Euro oder 35 Euro.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Weil es direkt auf jedem PC/Notebook installiert ist

    Autor: 0mega 28.11.12 - 12:27

    lolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Andreas2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei Windows 7 gab es damals aber auch keine Rabattaktion - allein das
    > zeigt
    > > doch das MS krampfhaft versucht das gehasste Windows 8 irgendwie an den
    > > Mann zu bringen
    >
    > Windows 7 for Students ( Win7 Home) gab es für einen begrenzten Zeitraum
    > für entweder 25 Euro oder 35 Euro.

    Sollen wir jetzt darauf wirklich eingehen?

    Hey, bei Dreamspark gibts Win8 kostenlos!

    (genau wie Win7 bei MSDNAA)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Denkfehler.

    Autor: chrulri 28.11.12 - 12:31

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, wer sprach von Unternehmen?

    KleinerWolf

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. ERP Anwendungsberater / -Entwickler (m/w)
    Dörken Service GmbH, Herdecke
  2. Software Developer (m/w)
    Global Legal Entity Identifier Foundation, Frankfurt
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    Isar Kliniken GmbH, München
  4. Systemtechniker (m/w)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg, Oldenburg

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. NUR BIS SONNTAG: 3 Blu-rays für 18 EUR
    (u. a. Rache für Jesse James, Runaway, The Wanderers)
  3. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

Moto G4 Plus im Hands on: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands on
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Lenovo Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden
  2. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  3. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

  1. Forschung: Forcephone macht jedes Smartphone Force-Touch-tauglich
    Forschung
    Forcephone macht jedes Smartphone Force-Touch-tauglich

    Mikrofon und Lautsprecher sollen künftig einen druckempfindlichen Bildschirm simulieren können. Diesen Ansatz verfolgen Forscher. So könnte jedes handelsübliche Smartphone mit einer Force-Touch-ähnlichen Bedienung versehen werden.

  2. Unity: Jobplattform für Entwickler und neues Preismodell
    Unity
    Jobplattform für Entwickler und neues Preismodell

    Unabhängige Entwickler können direkt über eine neue Jobplattform von Unity nach Aufträgen suchen - und Studios kurzfristige Kapazitätsengpässe überbrücken. Außerdem hat Unternehmenschef John Riccitiello ein neues Preismodell für die Engine vorgestellt.

  3. Internetzugang: Deutsche Telekom entschuldigt sich vergeblich bei Bushido
    Internetzugang
    Deutsche Telekom entschuldigt sich vergeblich bei Bushido

    Der Rapper Bushido hat Probleme. Seine Versuche, seit Monaten einen Internetanschluss von der Telekom in seiner "riesen Villa-Gegend" zu bekommen, sind gescheitert. Auf die Lösungsangebote kann der Künstler nicht mehr angebracht reagieren und blamiert sich.


  1. 13:50

  2. 13:10

  3. 12:29

  4. 12:04

  5. 11:49

  6. 11:41

  7. 11:03

  8. 10:40