Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 4K: Apples Fernseher soll Ultra HD…

Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

    Autor: Auric 27.03.13 - 17:43

    Das die tatsächlich auf eine Glotze und dann auch noch 4K setzen.

    Glotzen gibt es wie Sand am Meer, die Preise sind am abstürzen, Werke werden geschlosen Sharp ist fast pleite, und auf dem toten Gaul will Apple Phantastillionen verdienen?

    4K eine echt tolle Technologie, leider gibt es noch kein Kontent, auch Prozessoren für das dann notwendige H.265 gibt es noch keine, oder wollen die Filme per Festplatte verteilen die 100 GB gross sind?
    Das dümmste an 4K ist speziell bei einer Glotze, also einem Display in Grössenordnungen bis 60 Zoll (was in ein normales Wohnzimmer schon fast nicht mehr reinpasst) die Tatsache das der Betrachter wenn er was von der Auflösung haben will einen Betrachtungsabstand der der Displaybreite entspricht einnehmen soll, sitzt er in doppelter oder dreifacher (heute ist 4fach üblich) Entfernung von der Glotze ist all die Auflösung für die Füchse er kann sie nicht sehen, das menschliche Auge ist zu schlecht dafür.

    Also alles in allem... für mich sehr unwahrscheinlich die Geschichte mit Apple und der 4k Glotze.

  2. Re: Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

    Autor: Casandro 27.03.13 - 17:47

    Also über Satellit kriegt man hier schon mindestens einen 24 Stunden 4k Sender rein.

  3. Re: Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

    Autor: gaym0r 27.03.13 - 17:49

    Auric schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das die tatsächlich auf eine Glotze und dann auch noch 4K setzen.
    >
    > Glotzen gibt es wie Sand am Meer, die Preise sind am abstürzen, Werke
    > werden geschlosen Sharp ist fast pleite, und auf dem toten Gaul will Apple
    > Phantastillionen verdienen?

    Apple wird es als allererste Firma richtig machen - Wie bei den Smartphones.

    Die aktuellen TVs sind grausig.

  4. Re: Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

    Autor: flow77 27.03.13 - 17:59

    Für mich ist das sehr wahscheinlich dass Apple ein TV herausbringt. Gerade bei so vielen Modellen am Markt würden die Apple Geräte absolut herausstechen. Dabei ist es auch egal ob der TV 4k haben wird oder nicht.
    Allein die Tatsache dass es ein Apple Gerät ist wird die meisten zufriedenen Apple Kunden (und da gibt es einige davon) überzeugen. Zudem sind die TV Geräte am Markt nicht besonders toll und wie immer nicht zu Ende gedacht im Bedienkonzept.

    Auric schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das die tatsächlich auf eine Glotze und dann auch noch 4K setzen.
    >
    > Glotzen gibt es wie Sand am Meer, die Preise sind am abstürzen, Werke
    > werden geschlosen Sharp ist fast pleite, und auf dem toten Gaul will Apple
    > Phantastillionen verdienen?
    >
    > 4K eine echt tolle Technologie, leider gibt es noch kein Kontent, auch
    > Prozessoren für das dann notwendige H.265 gibt es noch keine, oder wollen
    > die Filme per Festplatte verteilen die 100 GB gross sind?
    > Das dümmste an 4K ist speziell bei einer Glotze, also einem Display in
    > Grössenordnungen bis 60 Zoll (was in ein normales Wohnzimmer schon fast
    > nicht mehr reinpasst) die Tatsache das der Betrachter wenn er was von der
    > Auflösung haben will einen Betrachtungsabstand der der Displaybreite
    > entspricht einnehmen soll, sitzt er in doppelter oder dreifacher (heute ist
    > 4fach üblich) Entfernung von der Glotze ist all die Auflösung für die
    > Füchse er kann sie nicht sehen, das menschliche Auge ist zu schlecht
    > dafür.
    >
    > Also alles in allem... für mich sehr unwahrscheinlich die Geschichte mit
    > Apple und der 4k Glotze.

  5. Re: Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

    Autor: cepe 27.03.13 - 18:03

    Steve Jobs hat es richtig gemacht. Ob es Apple jetzt noch richtig macht, wäre ich mir nicht mehr so sicher.

    Auch die Preisgestalltung wird sehr interessant, da es Apple mit Sicherheit nicht interessieren wird was die anderen Geräte kosten, sondern einfach Material + Entwicklung + Gewinnspanne (also x2) berechnen werden.

    Und genug Apple Lämmer werden den Betrag wieder freudestrahlend auf den Tisch legen. Oder eher Apple Kühe? Weil eigentlich werden die Kunden von Apple ja gemolken? :)

    Wobei Sie gute Chancen haben.
    Da ich vor kurzem einen Fernseher von den Eltern einstellen musste, war ich echt entsetzt darüber, wie unglaublich schlecht und kompliziert die Bedienung der Geräte geworden ist. War ei Philips Fernseher. Keine Ahnung, wie die anderen sind.

  6. Re: Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

    Autor: iu3h45iuh456 27.03.13 - 20:31

    Auric schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das die tatsächlich auf eine Glotze und dann auch noch 4K setzen.

    Der Sinn dessen würde sich mir auch nicht erschließen. Noch ist ein 4K Display beim Fernseher absolut unnützer Luxus. Wenn es dann einigermaßen Inhalte mit dieser Auflösung gibt, wäre der Fernseher - von seiner tollen Auflösung abgesehen - schon wieder ein altes Teil.

  7. Re: Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

    Autor: flow77 27.03.13 - 20:49

    Ja sicher du hast recht, Apple ohne Steve Jobs kann in Zukunft schwierig werden - erste Auswirkungen sieht man ja bereits.
    Aber es wäre naiv zu denken dass Steve Jobs einfach verschwunden ist ohne Apple Ideen, Pläne und Anweisungen zu hinterlassen. Das mit dem TV ist sicher keine Sache die man letztes Jahr mal schnell entwickelt hat.

    Und richtig, die Bedienung der Fernseher auf dem Markt ist absolut schrecklich. Apple wird imho mit dem TV einen großen Erfolg haben.

    Und was das Thema Lämmer, Zombies, Kühe und was auch immer man Apple Käufer bezeichnet betrifft:
    Ein Apple Gerät kostet im Schnitt mehr als Geräte von anderen Herstellern. Vergleichbar ist höchstens die Funktion und vielleicht die Komponenten die verwendet werden. Aber entscheidend ist das Gesamtpaket, das wiederrum den Erfolg von Apple ausmacht. Hardware + Software + Service; alles aus einer Hand.
    Zudem haben Apple Produkte eine tolle Werterhaltung - ich weiß das ich überdurchschnittlich viel Geld noch für ein altes Macbook Pro bekomme.

    Ich finde es auch ganz schön schräg dass gerade in meinem Freundeskreis sich viele Leute darüber aufregen wie teuer doch Apple sei und man nur den Namen zahlt etc. Wenn ich mich bei den Leuten in der Wohnung umsehe, erblicken meine Augen Ikea Möbel im 5 -Stelling Bereich. Toll gespart!

    So viel Senf von meiner Seite aus dazu :)
    Ich möchte bei Gott niemanden bekehren, nur meine persönliche Meinung kund tun.

    cepe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steve Jobs hat es richtig gemacht. Ob es Apple jetzt noch richtig macht,
    > wäre ich mir nicht mehr so sicher.
    >
    > Auch die Preisgestalltung wird sehr interessant, da es Apple mit Sicherheit
    > nicht interessieren wird was die anderen Geräte kosten, sondern einfach
    > Material + Entwicklung + Gewinnspanne (also x2) berechnen werden.
    >
    > Und genug Apple Lämmer werden den Betrag wieder freudestrahlend auf den
    > Tisch legen. Oder eher Apple Kühe? Weil eigentlich werden die Kunden von
    > Apple ja gemolken? :)
    >
    > Wobei Sie gute Chancen haben.
    > Da ich vor kurzem einen Fernseher von den Eltern einstellen musste, war ich
    > echt entsetzt darüber, wie unglaublich schlecht und kompliziert die
    > Bedienung der Geräte geworden ist. War ei Philips Fernseher. Keine Ahnung,
    > wie die anderen sind.

  8. Re: Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

    Autor: Anonymer Nutzer 27.03.13 - 21:46

    Leute macht euch nichts vor, wenn man kein Iphone hat wird man den Fernseher garnicht bedienen können. Die remote vom Apple tv zeigt das doch schon.

  9. Re: Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

    Autor: cepe 27.03.13 - 23:43

    @flow77

    ich kann apple nicht ausstehen. Bewundere Sie aber gleichzeitig und versteht auch Apple Käufer, weil apple einfach ein Produkt raus bringt was benutzbar ist und funktioniert.

    Trotzdem boykottiere ich apple wo es nur geht ;-)
    Ich mag Firmen nicht, die Ihre Benutzer bevormunden.

    Deswegen ärgert mich es auch so maßlos, wenn Philips die sehr gute Ingenieure haben, so Bedienungs Mist einkaufen. Die Verantwortlichen dort gehören gefeuert....

    Naja, warten wirs ab :)

  10. Re: Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

    Autor: Hösch 28.03.13 - 05:45

    cepe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steve Jobs hat es richtig gemacht. Ob es Apple jetzt noch richtig macht,
    > wäre ich mir nicht mehr so sicher.

    Genau, den Apple bestand damals nur aus Steve Jobs. Er hat sich alles ausgedacht, er hat alles entschieden. Ganz bestimmt!

    > Auch die Preisgestalltung wird sehr interessant, da es Apple mit Sicherheit
    > nicht interessieren wird was die anderen Geräte kosten, sondern einfach
    > Material + Entwicklung + Gewinnspanne (also x2) berechnen werden.

    Genau, 100% Gewinn, mit Sicherheit! Den weder die Entwicklung noch die nötige Software kostet Geld. Die Kosten für Apple bestehen nämlich IMMER aus dem reinen Materialwert der verbauten Komponenten.

    > Und genug Apple Lämmer werden den Betrag wieder freudestrahlend auf den
    > Tisch legen. Oder eher Apple Kühe? Weil eigentlich werden die Kunden von
    > Apple ja gemolken? :)

    Genau, denn Apple User kaufen nur, weil ein Apfel drauf ist und nicht weil ein Gerät genau das bietet was sie suchen.

    Endlich einer, der es verstanden hat. Du bist echt der Durchblicker!

  11. Re: Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

    Autor: motzerator 28.03.13 - 06:33

    Auric schrieb:
    ------------------
    > 4K eine echt tolle Technologie, leider gibt es noch
    > kein Kontent, auch Prozessoren für das dann
    > notwendige H.265 gibt es noch keine, oder wollen
    > die Filme per Festplatte verteilen die 100 GB gross sind?

    Ja genau darum wurde HDTV ja auch nie eingeführt,
    weil es keinen Kontent gab und so weiter und so
    fort... *blub*

    Fakt ist, Apple wird den Kontent eben über iTunes
    verbreiten und man wird anfangs halt morgens
    den Download starten und am Abend dann gucken.

    Darüber hinaus wird es einen Scaler geben und
    wer weis wie nah die Leute sich davor setzen.
    Ich sitze beim Spielen 1 Meter vor meiner 1080P
    Kiste.

  12. Re: Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

    Autor: CybroX 28.03.13 - 07:10

    Hösch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cepe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Steve Jobs hat es richtig gemacht. Ob es Apple jetzt noch richtig macht,
    > > wäre ich mir nicht mehr so sicher.
    >
    > Genau, den Apple bestand damals nur aus Steve Jobs. Er hat sich alles
    > ausgedacht, er hat alles entschieden. Ganz bestimmt!
    >
    > > Auch die Preisgestalltung wird sehr interessant, da es Apple mit
    > Sicherheit
    > > nicht interessieren wird was die anderen Geräte kosten, sondern einfach
    > > Material + Entwicklung + Gewinnspanne (also x2) berechnen werden.
    >
    > Genau, 100% Gewinn, mit Sicherheit! Den weder die Entwicklung noch die
    > nötige Software kostet Geld. Die Kosten für Apple bestehen nämlich IMMER
    > aus dem reinen Materialwert der verbauten Komponenten.
    >
    > > Und genug Apple Lämmer werden den Betrag wieder freudestrahlend auf den
    > > Tisch legen. Oder eher Apple Kühe? Weil eigentlich werden die Kunden von
    > > Apple ja gemolken? :)
    >
    > Genau, denn Apple User kaufen nur, weil ein Apfel drauf ist und nicht weil
    > ein Gerät genau das bietet was sie suchen.
    >
    > Endlich einer, der es verstanden hat. Du bist echt der Durchblicker!


    Genau, und Autos baut man neulich aus Wolken...
    Das klingt mir eher nach einem Fan... als nach jemandem der sowas objektiv betrachtet denn auch in meinen Augen ist es eine Frechheit Geräte weit über Material & Entwiklungskosten zu verkaufen. - Und damit meine ich nicht nur Apple. Apple ist im Grunde kein schlechtes Unternehmen, aber der Grundsatz Nutzer komplett an sich zu binden missfällt doch einfach jedem mit gesunden Menschenverstand....

    Wieso sind wir eigentlich schon wieder bei diesem Apple-ist-so-pöse-Thema?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.03.13 08:20 durch gs (Golem.de).

  13. Re: Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

    Autor: Hösch 28.03.13 - 08:10

    CybroX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau, und Autos baut man neulich aus Wolken...

    Blubb blubb...

    > Das klingt mir eher nach einem Fanboy als nach jemandem der sowas objektiv
    > betrachtet denn auch in meinen Augen ist es eine Frechheit Geräte weit über
    > Material & Entwiklungskosten zu verkaufen. - Und damit meine ich nicht nur

    Wie hoch sind denn Material und entwicklungskosten eines iPhones? IMacs? AppleTVs? IPads?

    > Apple. Apple ist im Grunde kein schlechtes Unternehmen, aber der Grundsatz
    > Nutzer komplett an sich zu binden missfällt doch einfach jedem mit gesunden
    > Menschenverstand....

    Mir missfällt es wenn Leute wie du zwanghaft versuchen Apple Usern zu unterstellen, sie liessen sich beeinflussen...

    > Wieso sind wir eigentlich schon wieder bei diesem Apple-ist-so-pöse-Thema?

    Weil Leute wie du nix anderes können?

  14. Re: Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

    Autor: piffpaff 28.03.13 - 08:35

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darüber hinaus wird es einen Scaler geben und
    > wer weis wie nah die Leute sich davor setzen.
    > Ich sitze beim Spielen 1 Meter vor meiner 1080P
    > Kiste.

    Am PC sitze ich auch keinen Meter vor meinen 24 Zoll Monitoren, aber wenn ich nur 1m vor meinem 42 Zoll TV sitze würde um zu zocken würde ich höchstwahrscheinlich darüber nachdenken ob ich nicht ne Brille brauche...

  15. Re: Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

    Autor: genab.de 28.03.13 - 08:38

    sehe ich genau so

  16. Re: Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

    Autor: gaym0r 28.03.13 - 10:02

    Auric schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oder wollen
    > die Filme per Festplatte verteilen die 100 GB gross sind?

    Nimmste ne BluRay da passen mehr als 100 Gig drauf.

  17. Re: Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

    Autor: cepe 28.03.13 - 10:36

    Hösch schrieb:
    > > Material + Entwicklung + Gewinnspanne (also x2) berechnen werden.
    >
    > Genau, 100% Gewinn, mit Sicherheit! Den weder die Entwicklung noch die
    > nötige Software kostet Geld. Die Kosten für Apple bestehen nämlich IMMER
    > aus dem reinen Materialwert der verbauten Komponenten.

    hmm, Rechnen war wohl nicht deine Stärke? 100% Gewinn? - Material + Entwicklung *2 sind eigentlich 50% (Roh)Gewinn. Und soweit lag ich anscheinend gar nicht daneben wie einige geschrieben haben, dass der (Roh-)Gewinn bei Apple wohl bei 35% liege.


    > Endlich einer, der es verstanden hat. Du bist echt der Durchblicker!

    Ups, bin ich wohl einem Lamm ( oder Kuh?) auf die Füsse getreten :D

    @Hösch
    >Wieso sind wir eigentlich schon wieder bei diesem Apple-ist-so-pöse-Thema?

    War wahl meine Schuld...^^ - Meine Hass/Liebe zu Apple ist wohl wieder durchgebrochen :)

  18. Re: Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

    Autor: Auric 28.03.13 - 11:01

    Jein, dazu müsste es schon eine BDXL sein ;-)

  19. Re: Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

    Autor: Auric 28.03.13 - 11:13

    Und ich sitze hier 60 cm von dem 24 Zöller entfernt und werde von den groben Pixeln nicht belästigt.

    Hier gibt es einen Home-Cinema Calculator http://carltonbale.com/home-theater/home-theater-calculator/

    mit dem Excel File kann man z.B. Ausrechnen das man bei einem 55 Zoll grossen 4K (4000 x 2000) Display gemäss den THX Empfehlungen höchstens 187 cm entfernt sitzen sollte, um tatsächlich das Auge erst bei einem Abstand von 117 cm tatsächlich was von der Auflösung mitbekommt.

    Bei einem 65 Zoll "Monster" ist dieser Abstand auf 221/139 cm angewachsen, jeder der weiter weg sitzt.... hat keinen Vorteil von einem 4K Display.

  20. Re: Ich kanns mir irgend wie nicht vorstellen

    Autor: husky666 28.03.13 - 14:54

    Ich lese in deinem Post nur "Glotze".

    Ich verstehe auch die Aufregung nicht - wer sich davon nichts verspricht, braucht es doch auch nicht kaufen.

    Mal abgesehen davon, kennt man doch kaum Details - also was soll das Gemeckere?

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. über Ratbacher GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (-78%) 8,99€
  3. 319,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Die Woche im Video: Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken
    Die Woche im Video
    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

    Golem.de-Wochenrückblick Das LG Hamburg hat wieder zugeschlagen und eine Entscheidung zum Urheberrecht getroffen. Auch die Unis haben ihre Not damit, weil sie mit der VG Wort nicht einig werden. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. DNS NET: Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s
    DNS NET
    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

    Das neue Netz ist fertig und wird geschaltet. Auch die Preise von DNS:NET und Zweckverband Breitband Altmark sind jetzt bekannt. Die Telekom warnt vor solchen Modellen und will Angst verbreiten.

  3. Netzwerk: EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload
    Netzwerk
    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

    Wie das geht, einen Glasfaseranschluss zu drosseln, wollten wir von Ewe Tel wissen, und bekamen es heraus: " Glas kann natürlich mehr", hieß es.


  1. 09:01

  2. 18:40

  3. 17:30

  4. 17:13

  5. 16:03

  6. 15:54

  7. 15:42

  8. 14:19