Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 4K: Apples Fernseher soll Ultra HD…

Wegwerfprodukt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wegwerfprodukt

    Autor: jayjay 27.03.13 - 21:58

    Hmn... da werden sicher wieder die Hitzeempfindlichen Elkos direkt neben der CPU plaziert. Zudem gibt es eine Fernbedinung mit nicht auswechselbaren Batterien
    ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wegwerfprodukt

    Autor: Hösch 28.03.13 - 05:48

    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmn... da werden sicher wieder die Hitzeempfindlichen Elkos direkt neben
    > der CPU plaziert. Zudem gibt es eine Fernbedinung mit nicht auswechselbaren
    > Batterien
    > ;)

    Genau, weil ja gerade Appleprodukte nach 2 Jahren weggeschmissen werden,weshalb die auch nie bei eBay zu toppreisen vertickert werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wegwerfprodukt

    Autor: wuschti 28.03.13 - 08:10

    Hösch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jayjay schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hmn... da werden sicher wieder die Hitzeempfindlichen Elkos direkt neben
    > > der CPU plaziert. Zudem gibt es eine Fernbedinung mit nicht
    > auswechselbaren
    > > Batterien
    > > ;)
    >
    > Genau, weil ja gerade Appleprodukte nach 2 Jahren weggeschmissen
    > werden,weshalb die auch nie bei eBay zu toppreisen vertickert werden.

    +1

    Ich versteh auch nicht ganz, dass mein 1st gen iPod Touch seit 2008, mehrmals runtergefallen, noch immer problemlos seinen Dienst tut... bestimmt ein Montagsprodukt bzw früher war ja alles besser!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wegwerfprodukt

    Autor: hypron 28.03.13 - 12:28

    Ne der AppleTV läuft bestimmt nur mit Akku, weil das schöner aussieht, wenn es kein hässliches Stromkabel mehr gibt. Natürlich verklebt und alles und lässt sich nicht austauschen. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wegwerfprodukt

    Autor: hypron 28.03.13 - 12:30

    wuschti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich versteh auch nicht ganz, dass mein 1st gen iPod Touch seit 2008,
    > mehrmals runtergefallen, noch immer problemlos seinen Dienst tut...

    Und mein iPad 2. Generation würde auch noch funktionieren, aber der Akku hält nichtmehr wirklich lange und ist sogar leer, wenn ich ihn 2 Wochen nicht benutze und er vorher aber geladen war. O_o
    Aber dank Apple lässt er sich ja nicht mal eben austauschen, also im Prinzip für die Tonne, obwohl das Gerät selbst noch funktioniert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.03.13 12:31 durch hypron.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wegwerfprodukt

    Autor: yast 28.03.13 - 13:55

    hypron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wuschti schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich versteh auch nicht ganz, dass mein 1st gen iPod Touch seit 2008,
    > > mehrmals runtergefallen, noch immer problemlos seinen Dienst tut...
    >
    > Und mein iPad 2. Generation würde auch noch funktionieren, aber der Akku
    > hält nichtmehr wirklich lange und ist sogar leer, wenn ich ihn 2 Wochen
    > nicht benutze und er vorher aber geladen war. O_o
    > Aber dank Apple lässt er sich ja nicht mal eben austauschen, also im
    > Prinzip für die Tonne, obwohl das Gerät selbst noch funktioniert.

    Und mein iPad 2 (März 2011) läuft in diesem Moment schon 10 Stunden ( Display On Time) und die Akkuanzeige steht auf 23%.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wegwerfprodukt

    Autor: wuschti 28.03.13 - 15:22

    yast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hypron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wuschti schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich versteh auch nicht ganz, dass mein 1st gen iPod Touch seit 2008,
    > > > mehrmals runtergefallen, noch immer problemlos seinen Dienst tut...
    > >
    > > Und mein iPad 2. Generation würde auch noch funktionieren, aber der Akku
    > > hält nichtmehr wirklich lange und ist sogar leer, wenn ich ihn 2 Wochen
    > > nicht benutze und er vorher aber geladen war. O_o
    > > Aber dank Apple lässt er sich ja nicht mal eben austauschen, also im
    > > Prinzip für die Tonne, obwohl das Gerät selbst noch funktioniert.
    >
    > Und mein iPad 2 (März 2011) läuft in diesem Moment schon 10 Stunden (
    > Display On Time) und die Akkuanzeige steht auf 23%.

    Das kann nicht sein. Denn jeder weiß doch, Apple Devices sind Wegwerfprodukte, die man alle Nase lang für 23¤ bei Ebay findet. Oder im Sperrmüll.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Wegwerfprodukt

    Autor: TITO976 28.03.13 - 16:32

    hypron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ne der AppleTV läuft bestimmt nur mit Akku, weil das schöner aussieht, wenn
    > es kein hässliches Stromkabel mehr gibt. Natürlich verklebt und alles und
    > lässt sich nicht austauschen. ;)

    Wenn es wenigstens lustig wäre.....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Wegwerfprodukt

    Autor: m9898 28.03.13 - 17:15

    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmn... da werden sicher wieder die Hitzeempfindlichen Elkos direkt neben
    > der CPU plaziert. Zudem gibt es eine Fernbedinung mit nicht auswechselbaren
    > Batterien
    Ersteres machen alle Hersteller, und als Fernbedienung wird bei Apple wohl eher eine App dienen. Mitgeliefert wird aber bestimmt auch eine Apple Remote, die allerdings mit einer wechselbaren Knopfzelle betrieben wird.

    hypron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich verklebt und alles und lässt sich nicht austauschen. ;)
    Äh, welcher normale Mensch tauscht selbst etwas in seinem Fernseher aus?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Wegwerfprodukt

    Autor: Kampfmelone 28.03.13 - 18:09

    Jeder, der nur etwas Ahnung hat und weiß, was kaputt ist.
    Natürlich wirft der Großteil der Leute, deren 2000¤ Fernseher nicht mehr geht da der Anschaltknopf leider nur auf 2000 Betätigungen ausgelegt war, das Ding in die Tonne und kauft einen neuen.

    Anschalter ist nicht das beste Beispiel, da man meist ja die Fernbedienung benutzt. Es mag aber noch Fernseher mit echtem An/Aus Schalter geben :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Wegwerfprodukt

    Autor: redmord 28.03.13 - 23:32

    Dafür gibt es den Akku-Wechselservice, zu dem sich Apple innerhalb eines Vergleichs zu geplanter Obsolesszens verpflichtet hat. Seit dem halten die Akkus übrigens länger als ein halbes Jahr nach Garantieende.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Wegwerfprodukt

    Autor: m9898 29.03.13 - 00:28

    Kampfmelone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jeder, der nur etwas Ahnung hat und weiß, was kaputt ist.
    Und jeder, der etwas mehr Ahnung hat weiß, dass er sich damit in Gefahr bringen kann und gibt den Fernseher zur Reparatur.
    Leute, die ihren Fernseher mit Kreppband und ein paar Teilen vom Baumarkt zum laufen bringen und sich anschließend fragen, warum da "so komischer Rauch" rauskommt, gibt es aber leider immer noch genug.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Wegwerfprodukt

    Autor: violator 29.03.13 - 01:05

    m9898 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und jeder, der etwas mehr Ahnung hat weiß, dass er sich damit in Gefahr
    > bringen kann

    Welche Gefahr soll das sein, wenn man nicht unbedingt an nem Röhrenfernseher rumschraubt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Wegwerfprodukt

    Autor: m9898 29.03.13 - 12:08

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > m9898 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und jeder, der etwas mehr Ahnung hat weiß, dass er sich damit in Gefahr
    > > bringen kann
    >
    > Welche Gefahr soll das sein, wenn man nicht unbedingt an nem
    > Röhrenfernseher rumschraubt?
    Geladene Elkos, durch die Herumlöterei unabsichtlich verursachte Kurzschlüsse und das mögliche Vertauschen der Polung von Bauteilen, ...

    Ersteres ist beim Herumbasteln gefährlich, letzteres könnte es beim Einschalten werden.
    Und im besten Fall gehen noch ein paar ICs durch eine elektrostatische Entladung beim rumbasteln flöten.

    Daher: An allen Geräten, die aus der Steckdose betrieben werden, sollte man nur dann rumschrauben, wenn man WIRKLICH Ahnung hat, was man tut.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Wegwerfprodukt

    Autor: toco 29.03.13 - 21:26

    Quellen richtig lesen! Das "wieder" ist IMHO eine Unterstellung. Lies dir nochmal die genauen meldungen, die die Tage durch die Medien geistern. (Ich denke darauf beziehst du dich.) Da wird lang und breit über geplante obszoleszenz berichtet und dann wird ganz medienwirksam Apple herangezogen, und über verklebte Produkte berichtet. Im nächsten satz wird dann direkt von absichtlich falsch platzierten Elkos berichtet. Das bezieht sich natürlich auf einen anderen hersteller, soll aber bewusst auf apple abzielen. Letztlich wirst du KEINE Publikation finden, die behauptet Apple platziere Elkos absichtlich neben heissen Bauteilen. - Unabhängig davon ist der Apple Fernseher vermutlich nicht der Bringer...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Systemingenieur (m/w) Militärische Kommunikationssysteme
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Einkäufer/-in im Bereich IT - Beschaffung Car IT
    Daimler AG, Stuttgart
  3. Experiment Control Scientist / Engineer (m/w)
    European X-Ray Free-Electron Laser Facility GmbH, Hamburg
  4. Software-Entwickler (m/w) C# / .NET für Automatisierungstechnik
    invenio Group AG, Karlsruhe

Detailsuche



Top-Angebote
  1. TIPP: Fast & Furious 7 - Extended Version (inkl. Digital Ultraviolet) [Blu-ray]
    14,99€
  2. NEU: GOOGLE Chromecast HDMI Streaming Media Player
    19,00€ inkl. Versand
  3. VORBESTELLBAR: The Walking Dead - Die komplette fünfte Staffel - uncut / mit 3er Postcard Edition (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [
    34,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mate S im Hands On: Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display
Mate S im Hands On
Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display
  1. 100 MBit/s Telekom bietet ihren Hybridkunden höhere Datenraten
  2. Huawei G8 Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro
  3. Mediapad M2 8.0 Huaweis neues 8-Zoll-Tablet im Metallgehäuse

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

  1. Firmenchef: Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"
    Firmenchef
    Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"

    Ifa 2015 Wann kommt endlich VoLTE? Das wurde der Chef der Telekom Deutschland heute auf der Ifa gefragt. Er stutzte kurz und sagte dann, der Netzbetreiber brauche noch etwas Zeit.

  2. Magnetfeld: Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper
    Magnetfeld
    Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper

    Derzeit kommunizieren Smartphone und Smartwatch meist per Bluetooth miteinander. US-Forscher haben ein neues Übertragungsverfahren entwickelt, das abhörsicher ist und weniger Energie benötigt. Allerdings hat das System einen entscheidenden Nachteil.

  3. Film-Codecs: Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus
    Film-Codecs
    Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus

    Amazon gibt viel Geld für ein Startup aus, das auf Codier- und Decodier-Software für hochauflösende Filme spezialisiert ist. Elemental Technologies wird bei AWS integriert.


  1. 19:42

  2. 18:31

  3. 18:05

  4. 17:38

  5. 17:34

  6. 16:54

  7. 15:15

  8. 14:44