1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nachruf: Joseph Woodland erfand den…

"...und hat die Fahrstuhlmusik verbessert"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "...und hat die Fahrstuhlmusik verbessert"

    Autor: Eckstein 13.12.12 - 14:56

    Das klingt eher wie aus einem Nachruf auf Karl Ranseier. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "...und hat die Fahrstuhlmusik verbessert"

    Autor: Garius 14.12.12 - 15:21

    "Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Astronaut aller Zeiten kam nur auf die Welt, weil seine Mutter die erste bemannte Raumpflegerin war. Er aß schon als Kind am liebsten Kindermilchstraße. Im Alter von nur 5 Jahren passierte etwas, was Ranseiers Leben für immer beeinflussen sollte: Er sah ein grünes Männchen, mitten auf der Fußgängerampel. Auch in der Schule war er nicht auf den Mond gefallen. Später eiferte er seinem großen Vorbild Nil Amstrong nach und lernte Trompete. Weil er überall seine Nase reinsteckte, wurde er aus der Astronautenschule achtkantig herausgeschmissen. Ein kleiner Tritt für Ranseier, ein großer Tritt für die Menschheit. Aber er erfand das Essen aus der Tuba, die Nasenklammer für Synchronastronauten und den bauchfreien Raumanzug. Dann war es endlich so weit! Er machte seine ersten Raumausflug mit der Billigraumfluggesellschaft Birgenall, aber er hatte Probleme. Beim Wiedereintritt in die Atmosphäre musste er nochmal zahlen, weil er keinen Stempel auf der Hand hatte. Karl Ranseier starb gestern, als er versuchte mit Dynamit in die Luft zu fliegen."
    ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.12 15:24 durch Garius.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Die Woche im Video: Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
Die Woche im Video
Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
  1. Die Woche im Video Ein Spionagering, Marskandidaten und Linux für den Desktop
  2. Die Woche im Video New 3DS, Stromzähler und der schnellste Smartphone-Chip
  3. Die Woche im Video Raspberry Pi 2, die Telekom am DE-CIX und Alienware Alpha

IMHO: Automotive ist das neue Internet of Things
IMHO
Automotive ist das neue Internet of Things
  1. Uber-Konkurrent Kommt bald das Google-Taxi ohne Fahrer?
  2. Bundesverkehrsminister Autonome Autos sollen in zehn Jahren normal sein
  3. Autobahn Ruhrgebiet soll Testgebiet für autonomes Fahren werden

Abenteuer erneuerbare Energie: Solar Impulse startet zum Weltflug mit Sonnenenergie
Abenteuer erneuerbare Energie
Solar Impulse startet zum Weltflug mit Sonnenenergie

  1. Verschlüsselung: Neue TLS-Angriffe Smack und Freak
    Verschlüsselung
    Neue TLS-Angriffe Smack und Freak

    Uralte Export-Algorithmen werden zum Problem: Untersuchungen der State Machine von TLS-Implementierungen zeigten, dass sich diese in bestimmten Fällen zu Verbindungen mit unsicheren 512-Bit-RSA-Schlüsseln überreden lassen. Die Export-Cipher sind ein Relikt der Kryptoregulierung in den 90ern.

  2. OxygenOS von Oneplus: "Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
    OxygenOS von Oneplus
    "Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"

    MWC 2015 Oneplus setzt bei der Entwicklung seines ersten eigenen Android-ROMs auf die wichtigsten Programmierer von Paranoid Android. Golem.de hat mit Helen Li, der Hauptverantwortlichen für die Entwicklung von OxygenOS, über das ROM und seine Entstehung gesprochen.

  3. Leap: Blackberry stellt Smartphone ohne Hardwaretastatur vor
    Leap
    Blackberry stellt Smartphone ohne Hardwaretastatur vor

    MWC 2015 Blackberry hat mit dem Leap ein neues 5-Zoll-Smartphone ohne Hardwaretastatur vorgestellt. Technisch ist es dem Z30 sehr ähnlich, es wird aber deutlich günstiger sein. Zudem wurde ein Slider-Smartphone mit gebogenem Display und Hardwaretastatur gezeigt.


  1. 08:01

  2. 07:58

  3. 06:30

  4. 05:55

  5. 22:12

  6. 21:41

  7. 20:41

  8. 18:59