1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marktforschung: Windows 8 belebt…
  6. Thema

..

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: ..

    Autor: Milber 24.12.12 - 17:32

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > > Kannst du etwa nicht mehr als einen Nutzer per lokales Konto anmelden?
    > >
    > > Als lokales Konto schon, aber alle Cloud-Konten trage meinen Namen, weil
    > > ich sie angelegt habe. Aber ich muss das ja machen, weil es ja ohne ein
    > > Konto kein anderer machen kann.
    > > Also ist die Cloud, die ich ja nicht nutze, KOMPLETT für den
    > > Allerwertesten.
    > > Auf deutsch: sie ist nicht nutzbar!
    >
    > Hmm das kann ich jetzt nicht mehr testen um es nachvollziehen zu können.
    >
    > Vielleicht ist es auch so gedacht gewesen, dass andere Benutzer als lokale
    > Benutzer angelegt werden, weil nur der Besitzer die Cloud nutzen soll
    > (damit sich nicht zu viele User da anmelden)?

    Dann ist das Wort "Dummheit" aber nicht ausreichend bei Microsoft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: ..

    Autor: Lala Satalin Deviluke 24.12.12 - 17:33

    Wieso ist das denn dumm? Ich meine, es ist doch klar, dass die Server nicht überschwemmt werden sollen, oder?

    Hab noch ergänzt, dass man soweit ich weiß auch Live-Accounts zu lokalen Benutzern zuordnen kann.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: ..

    Autor: HHeiko 25.12.12 - 10:07

    Verstehe das Problem nicht, wo hast Du die Microsoft Konten angelegt?

    Man könnte wie folgt vorgehen:
    Familienmitglied kann z.B. auf outlook.com ein neues Microsoft-Konto anlegen - wenn ein Solches nicht schon längst besteht (z.B. hotmail/skydrive/liveid).
    Denn legts Du in Windows 8 in den PC-Einstellungen ein weiteren Benutzer an und gibts die soeben erstellte Microsoft Konto ID (email Adresse) ein.
    Denn meldest Du dich ab oder Sperrst den PC

    Du bzw. dein Familienmitglied meldet sich mit seinem Microsoft Konto an.

    Unter https://account.live.com können die Daten auch geändert werden.

    Das Microsoft verhindert das weitere Live Accounts angelegt werden damit die Server nicht überschwemmt werden währe Dumm, ist aber nicht der Fall.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: ..

    Autor: pythoneer 25.12.12 - 12:01

    Habe es bis jetzt auf 4 Pc's installiert. Bei dreien hat es zu Fehlern geführt, die das Arbeiten unmöglich gemacht haben. Zum glück war es auf keinem meiner privat Pc's.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: ..

    Autor: Nekornata 25.12.12 - 12:26

    Milber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ja, ich weiß. Aber wenn jemand anderer AUCH so ein Live-Konto will: es geht
    > nicht.
    > Und von wegen Vor- und Nachname: man muss eine Mail-Adresse angeben. Bei
    > einer schon bestehenden Mail-Adresse, egal von wem, wird zur Anzeige MEIN
    > Name verwendet.
    > Ich habe es live drei Mal jetzt erlebt, Dein Wissensstand dürfte also eher
    > theoretischer Natur sein :-)

    Ähm, da stellt sich jetzt aber jemand absichtlich blöd an????? Also ich hab es ausprobiert und kann dein Problem mit live Konten NICHT nachvollziehen (da sind jetzt bei mir mehere live Konten in meinem Win8 mit unterschiedlichen (frei erfundenen) Account Namen).
    Wo ist also jetzt dein Problem????? Oder einfach zu stolz zuzugeben, das der Fehler bei dir lag und nicht bei MS?????? ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: ..

    Autor: Milber 25.12.12 - 12:37

    Nekornata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wo ist also jetzt dein Problem????? Oder einfach zu stolz zuzugeben, das
    > der Fehler bei dir lag und nicht bei MS?????? ;)

    Nö, das hat mit stolz nichts zu tun. Höchstens damit, dass ich Windows 8 nicht verstehe.
    Bei meinem Windows-Einstieg 3.1 ist das nicht passiert, danach auch nicht.
    Ich erstelle unter meinem Account noch einen Account, denn irgend wer muss ja die Konten anlegen.
    Also, wie geht das? Vielleicht habe ich ja wirklich einen Denkfehler, aber als alter Hase sollte es einem schon möglich sein, einen Überblick zu haben. Außer der Hersteller verbaut einem diese Möglichkeit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

  1. Verzögerte Android-Entwicklung: X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad
    Verzögerte Android-Entwicklung
    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

    Die neue Mobilvariante des Flugsimulators X-Plane 10 wird es erst einmal nur für iOS-Geräte geben. Eine Android-Umsetzung befindet sich aber schon in der Entwicklung. Jedoch ist der Aufwand für die Android-Plattform so hoch, dass sich die beiden Entwickler zunächst auf iOS konzentrierten.

  2. International Space Station: Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All
    International Space Station
    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

    Die ISS-Crew muss ihre Ersatzteile und fehlendes Werkzeug nun selbst auf der Raumstation drucken. Statt eine Ratsche mit der nächsten Lieferung eines Raumschiffs zu senden, schickte die Nasa der Besatzung nur eine Datei für den 3D-Drucker der Raumstation.

  3. Malware in Staples-Kette: Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert
    Malware in Staples-Kette
    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

    Es war einer der größten Einbrüche in einer Firma im Jahr 2014. In der US-Kette Staples wurde Schadsoftware gefunden, die Kreditkartendaten von Kunden im Laden stahl. In einer Stellungnahme versucht Staples nun, den Schaden kleinzureden. Der Prozentsatz betroffener Geschäfte ist hoch.


  1. 14:04

  2. 12:54

  3. 12:39

  4. 12:04

  5. 16:02

  6. 13:11

  7. 11:50

  8. 11:06