Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ab-in-den-Urlaub: Unister-Manager…

"Durchgestrichene Altpreise ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Durchgestrichene Altpreise ...

    Autor: brusch 12.12.12 - 12:09

    ... würden Sonderangebote vorgaukeln, die frei erfunden seien. "

    Wenn's danach geht, müsste man auch die Geschäftstätigkeit aller Autohäuser unterbinden.

    Auch wenn die die Listenpreise nicht durchstreichen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "Durchgestrichene Altpreise ...

    Autor: Shocktale 12.12.12 - 13:34

    Nicht nur Autohäuser, sondern alle Arten von Baumärkten und SB-Märten... und und und
    Die sind meist noch viel schlimmer...

    Das Problem bei der Sache ist, das es keiner so genau Beobachten kann... Online ist das aber eine andere Sache, da ist alles transparent in der zeitlichen Schiene gesehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "Durchgestrichene Altpreise ...

    Autor: Uzzi 13.12.12 - 03:49

    ...ganze Horden von Anwälten tun nichts anderes als tagtäglich den unlauteren Wettbewerb abzumahnen. (Nur Unister und ein paar andere scheinen da bislang glimpflich weggekommen zu sein, weil die freien, kleinen Wettbewerber es dem Anschein nach nicht über einen Verband auf die Reihe bekommen ein Gegengewicht aufzubauen... Und die Verbraucherschützer sind für so etwas vllt. auch noch ein wenig zu altbacken...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: "Durchgestrichene Altpreise ...

    Autor: Homeworld 13.12.12 - 13:55

    Das ist doch überall so.
    Nebenan ist win Textilgeschäft. Wenn die Ware bekommen sind die Preisschilder schon dran mit einem durchgestrichenem Preis und einem "neuen" Roten Rabatt-Preis. Und das ist keine Kette, die kauft auf Messen, scheint man da so bestellen zu können.

    Homeworld

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Systemadministrator (m/w)
    Unternehmensgruppe Pötschke, Kaarst
  2. Software Integrator (m/w) im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau
  3. Leiter IT-Transformationsprojekte (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Nürnberg
  4. HR Experte (m/w) Prozessmanagement
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Saturn Super Sunday
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. BEATS Urbeats2 In-ear Headset für 49,99€)
  2. NUR BIS MONTAG 9 UHR: The Last Stand (Limited Uncut Steelbook Edition, SATURN Exklusiv) - (Blu-ray) FSK 18
    8,99€ inkl. Versand
  3. NUR BIS MONTAG 9 UHR: Transformers 4 (Exklusive Steel Edition) - (Blu-ray)
    8,99€ inkl. Versand

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Weltraumbahnhöfe: Die Raketen vom Schwarzen Drachenfluss und anderswo
Weltraumbahnhöfe
Die Raketen vom Schwarzen Drachenfluss und anderswo
  1. Raumfahrt Erste Rakete in Wostotschny gestartet
  2. Raumfahrt Embryonen wachsen im All
  3. Raumfahrt Erdrutsch auf Ceres

LG Minibeam im Test: Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
LG Minibeam im Test
Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
  1. Huawei P9 im Test Das Schwarz-Weiß-Smartphone
  2. HTC Vive im Test Zwei mal zwei Meter sind mehr, als man denkt
  3. Panono im Test Eine runde Sache mit ein paar Dellen

HTC 10 im Test: Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
HTC 10 im Test
Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
  1. HTC 10 im Hands on HTCs neues Topmodell erhält wieder eine Ultrapixel-Kamera

  1. Quantum Break: 27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling
    Quantum Break
    27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling

    Remedy hat ein Update für Quantum Break veröffentlicht. Das erlaubt es, das interne Upscaling abzuschalten. Die Bildqualität verbessert sich leicht, die Framerate sinkt drastisch. Allerdings läuft das Spiel aufgrund einer Besonderheit gefühlt noch schlechter.

  2. Torsploit: Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI
    Torsploit
    Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI

    Operation Torpedo zum Aufspüren von Pädokriminellen im Tor-Netzwerk ist vor allem durch die Arbeiten eines früheren Tor-Mitglieds erfolgreich geworden. Im Jahr 2008 arbeitete er noch an Tor selbst, 2012 wurde er indirekt für die US-Bundespolizei FBI tätig.

  3. Emulation: Windows 95 auf der Apple Watch
    Emulation
    Windows 95 auf der Apple Watch

    Einem Entwickler ist es eigenen Angaben zufolge gelungen, Windows 95 auf einer Apple Watch zu installieren. Basis waren Vorarbeiten von Steven Troughton-Smith. Die Emulation braucht allerdings sehr lange zum Booten.


  1. 14:52

  2. 11:42

  3. 10:08

  4. 09:16

  5. 13:13

  6. 12:26

  7. 11:03

  8. 09:01