1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acer-Gründer: "Bündnis mit…

einen PC haben die schon weniger verkauft...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. einen PC haben die schon weniger verkauft...

    Autor drachenglut 07.02.13 - 13:31

    hatte eigentlich ein richtig schickes NB dort zusammegestellt.
    Da mir Dell jedoch nur die Wahl zwischen Win8 und Win8 Pro gelassen hat, habe ich die dritte Option genommen und das NB nicht gekauft...

    Wenigstens die Option: KEIN Betriebssystem bei entsprechendem Preisnachlass währe wünschenswert gewesen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: einen PC haben die schon weniger verkauft...

    Autor Turkishflavor 07.02.13 - 14:55

    Ist auch besser so. Du würdest eh nicht mit Windows 8 klar kommen, denn "was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht"
    ich habe zum Glück Windows 8 Pro und mir ist noch nie so ein schnelles, stabiles und komfortables OS unter gekommen. Die Multitouch-Gesten mit dem Touchpad bei meinem Ultrabook sind ein Traum! Und besonders Hybridboot und Hibernation sind genial.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: einen PC haben die schon weniger verkauft...

    Autor oSu. 07.02.13 - 15:03

    Tja dann bist Du so ziemlich alleine.
    In meinem Umkreis haben sich mittlerweile 6 Leute ein neues Notbook gekauft und alle haben spätestens nach 2 Wochen das Handtuch geworfen und wieder Vista oder W7 installiert.

    Fazit: W8 ist eine Totgeburt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: einen PC haben die schon weniger verkauft...

    Autor marvster 07.02.13 - 15:20

    oSu. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja dann bist Du so ziemlich alleine.
    > In meinem Umkreis haben sich mittlerweile 6 Leute ein neues Notbook gekauft
    > und alle haben spätestens nach 2 Wochen das Handtuch geworfen und wieder
    > Vista oder W7 installiert.
    >
    > Fazit: W8 ist eine Totgeburt.

    Und in meinen Umkreis haben einige schon auf Windows 8 umgewechselt und sind mehr als Happy. So kann's auch sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: einen PC haben die schon weniger verkauft...

    Autor assien 07.02.13 - 15:25

    Ich habe seit erscheinen Windows 8 und bin mehr als glücklich! Mein Dell XPS 15 bootet nun in 11 statt in 87 sec, es gab keine abstürze, das Metro Menü gefällt mir auch ohne Touchscreen Display sehr und es ist allg performanter. Ich verstehe nicht warum die Leute nicht umsteigen und nur meckern können..hach Deutschland, schönes Land!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: einen PC haben die schon weniger verkauft...

    Autor motzerator 07.02.13 - 15:34

    Turkishflavor schrieb:
    ------------------------------
    > Ist auch besser so. Du würdest eh nicht mit Windows 8 klar
    > kommen, denn "was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht"

    Klar kommen würde er damit schon, aber warum soll er das tun, wenn es mit Windows 7 doch so viel besser und komfortabler geht?

    Der Bauer ist übrigens garnicht so dumm, hin und wieder probiert er auch mal was neues und wenn das gut ist, bleibt er dabei. Dann kennt er es ja.

    Bei Windows 8 hilft aber auch das Kennenlernen nichts, es ist und bleibt ein unkomfrotables und unbequemes Durcheinander.

    > ich habe zum Glück Windows 8 Pro und mir ist noch nie so
    > ein schnelles, stabiles und komfortables OS unter gekommen.

    Windows 8 pro komfortabel zu nennen, ist schon sehr lustig. Komfortabel wird es erst, wenn man die Downgrade Option auf Windows 7 nutzt, dann spart man sich viele unnötige Eingaben und kommt viel bequemer an sein Ziel!

    > Die Multitouch-Gesten mit dem Touchpad bei meinem
    > Ultrabook sind ein Traum!

    Für einen Touchscreen hat es etwa nicht gereicht? *scnr* ;)

    > Und besonders Hybridboot und Hibernation sind genial.

    Das hat es aber auch schon vorher gegeben, es war nur nicht automatisch aktiviert um vorgeben zu können, das man jetzt vieeeeeeeeeeeel schnelllllller bootet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: einen PC haben die schon weniger verkauft...

    Autor hypron 07.02.13 - 15:35

    oSu. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In meinem Umkreis haben sich mittlerweile 6 Leute ein neues Notbook gekauft
    > und alle haben spätestens nach 2 Wochen das Handtuch geworfen und wieder
    > Vista oder W7 installiert.


    Waren das dieselben, die nach 2 Wochen Vista/7 wieder XP installiert haben?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: einen PC haben die schon weniger verkauft...

    Autor motzerator 07.02.13 - 15:40

    hypron schrieb:
    ----------------------
    > Waren das dieselben, die nach 2 Wochen Vista/7
    > wieder XP installiert haben?

    Wieso schmeisst Du jetzt Windows 7 und Vista in einen Topf? Meines wissens war Windows 7 ein Renner und Windows Vista anfangs eine Katastrophe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: einen PC haben die schon weniger verkauft...

    Autor volkerswelt 07.02.13 - 16:01

    nö Windows 7 ist nur ein gepimptes Windows Vista, hat aber fast keiner gemerkt.
    Der Sinofsky war schon ein Schlaufuchs.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: einen PC haben die schon weniger verkauft...

    Autor Herr R. 07.02.13 - 16:13

    Richtig. Meine Eltern sind absolut NICHT Computeraffin und haben mich von sich aus (!) gebeten, dass ich ihnen auch Windows 8 installiere nach dem sie es einmal bei mir ausprobiert haben.

    Abgesehen davon bootet mein 3 einhalb Jahre alter Dell 1747 konstant in 18 Sekunden was einfach herrlich ist. Das hat früher 120 Sekunden gedauert. Und die 18 braucht's auch nur, weil der 1747 natürlich noch einen BIOS hat.

    Windows 8 ist optisch wie auch funktional eine Wucht und genau der richtige Weg. Das System ist für Laien wesentlich übersichtlicher ohne funktional schmalspur zu fahren. Jeder, der dem System ernsthaft mal etwas Zeit gewidmet hat wird das bestätigen. Und wenn jemandem das nicht gefällt und er freiwillig zu Vista oder Win7 zurückgeht, dann hat er den Schuss nicht gehört. Dass man sich nen Mac kauft kann ich ja noch verstehen, aber Win 7 kann nun wirklich in keiner Disziplin mit Win 8 mithalten. Von Vista mal ganz zu schweigen. Weder was den Umgang mit Ressourcen angeht, noch funktional, noch optisch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: einen PC haben die schon weniger verkauft...

    Autor oSu. 07.02.13 - 16:19

    Komisch das W7 auf der gleichen Hardware, deutlich schneller als Vista läuft.
    Wenn schon gepimpt, dann auf Geschwindigkeit. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: einen PC haben die schon weniger verkauft...

    Autor Sharra 07.02.13 - 17:09

    Dir ist schon klar, dass die Windows-Lizenz bei Dell-Geräten ca 5-15¤ ausmacht? Für die paar Kröten hättest du den Laptop auch bestellen, und dein eigenes OS aufspielen können.

    Wars nicht sogar so, dass man mit der Win8 Lizenz Win7 nutzen darf?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: einen PC haben die schon weniger verkauft...

    Autor beaver 07.02.13 - 17:25

    Dann hattest du wohl davor nur Windows 95.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

  1. Telecom Billing: Bundesnetzagentur schaltet eine SMS-Abzocke ab
    Telecom Billing
    Bundesnetzagentur schaltet eine SMS-Abzocke ab

    Wer auf eine vermeintlich private SMS einer Frau reagiert, kann eine Rechnung über 90 Euro von Telecom Billing aus Bulgarien bekommen. Die Bundesnetzagentur hat dazu jetzt viele Rufnummern abgeschaltet und das Inkasso verboten.

  2. 3D-Druck: Mikroskop fürs Smartphone zum Selbstdrucken
    3D-Druck
    Mikroskop fürs Smartphone zum Selbstdrucken

    Ein Smartphone oder ein Tablet machen US-Wissenschaftler zum Mikroskop: Sie nehmen eine Glasperle und stecken sie in eine Halterung aus Kunststoff, die sie mit dem 3D-Drucker gebaut haben. Zur Nachahmung ausdrücklich empfohlen.

  3. Onlinebestellung: Media Markt eröffnet ersten Drive-in
    Onlinebestellung
    Media Markt eröffnet ersten Drive-in

    Media Markt steht weiter unter Druck durch Onlinehändler. Jetzt kommt ein Drive-in und die Wartezeit auf einen Verkäufer soll angeblich auch ein Ende haben.


  1. 13:00

  2. 12:06

  3. 11:26

  4. 11:06

  5. 10:42

  6. 09:59

  7. 09:29

  8. 09:18