1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Activision Blizzard: Erweiterung…

ByeByeD3

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ByeByeD3

    Autor Accolade 08.11.12 - 10:49

    Mir hat es wirklich großen Spass gemacht. Habe meine Chars alle auf 60 und Inferno durch. Alles weitere ist nur noch ein Zeitgrab. Habe auch gar nicht verstanden wieso ich jetzt Hunderte Stunden weiter Spielen soll um ein Set für einen der Chars zu bekommen wenn ich es doch eh schon durch gespielt habe ? Egal, war Lustig. Vielleicht komme ich auch wieder mal dazu weil das Gameplay ist wirklich gut.

    Cu,
    A.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. D3 ist für Klickzombies

    Autor redmord 08.11.12 - 11:02

    Ich war dem D3-Fieber ungefär eine Woche verfallen. Nen Babaren auf 60 und in Inferno gebacht und einige weitere Chars gut hoch gespielt.

    Die Monotonie und die Frustration beim MF nahmen jeglichen Langzeitspaß. Wer es jetzt noch zockt, muss ein Klickzombie sein. Das Spiel ist "brain off and click". Das Spiel erfordert nicht mal einen Dialog zwischen den Spielern.

    Zurück zu SC2. Da gibt es Spaß, Stress und nach jedem Spiel viel zu diskutieren. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: ByeByeD3

    Autor Schattenwerk 08.11.12 - 11:03

    Danke, dass du mich an diesem persönlichen Moment teilhaben lässt! Ich freue mich sehr, dass du mich so tief in deine Gefühle und Gedanken blicken lässt.

    PS: Was hat es mit der Ankündigung zu einem Addon zutun, dass du nicht mehr Diablo 3 spielen willst? Jeder kann seine Freizeit doch für seine eigenen Vorlieben nutzen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: ByeByeD3

    Autor polarbär 08.11.12 - 11:17

    Diablo 3 im Normal Mode ist "brain off and click". Hatte für mich persönlich keinen Anreiz das zu spielen. Aber ich habe auch nicht viel Zeit in das Spiel investiert. Einen Hexendoctor Level 52 in Hardcore und dann auch die Lust am Spiel verloren... Vll bringen ja Updates/Addons neuen Schwung ins Spiel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: ByeByeD3

    Autor Clown 08.11.12 - 11:30

    Mitunter war das Runensystem im Diablo2 Addon "Lord of Destruction" eine der sinnvollsten und motivierensten Erweiterungen neben dem zusätzlichen Akt.
    Das oder zumindest sowas ähnliches sollten sie wieder einbauen.
    Damit wir uns nicht falsch verstehen.. Ich habe viele Stunden Spaß in D3 gehabt, allerdings wesentlich mehr Stunden in D2!
    Mit fehlt bei D3 im Vergleich zu den Vorgängern einfach die Komplexität, um wieder den Langzeitspaß zu bekommen, den ich von der Reihe gewohnt bin.
    Schade, aber trotzdem: Ich hatte viel Spaß und den Kauf in keinster Weise bereut!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: D3 ist für Klickzombies

    Autor Endwickler 08.11.12 - 11:30

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Wer es jetzt noch zockt, muss ein Klickzombie sein.
    > ...

    Man darf also als Nichtzombie jetzt gar nicht anfangen?
    Fingen die Spieler alle zur gleichen Zeit an und haben alle genau die gleiche Meinung über das Spiel?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: ByeByeD3

    Autor Hasler 08.11.12 - 11:30

    Wie sagte Mama immer, jeden tag eine stunde spielen und morgen gehts weiter.
    Ist zwar heute nicht mehr gang und gebe aber sinn macht es, weil man sich so den Spielspaß aufteilt.
    Man sollte auch als Hardcore Gamer seine Grenzen kennen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: ByeByeD3

    Autor hubbabubbahubhub 08.11.12 - 11:30

    Ich bin auf den Preis gespannt. Mit einem Kampfpreis würde ich es mir noch mal antun, ansonsten war es leider eine (dank sehr früher vorbestellung aber günstige) fehlinvestition.
    Die nicht vorhandene Inventarverwaltung fand ich eigentlich die größte Frechheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: ByeByeD3

    Autor haseausmhut 08.11.12 - 11:45

    na ja wenn ihr grad schon dabei seid, geb ich auch meinen senf dazu:

    d3 hat keine langzeitmotiviation weil es das AH und RMAH gibt und weil man die Skills beliebig ändern kann. In d2 LOD war momatelang die Langzeitmotiviation, dass man jeden Char neu hochspielen musste weil man die Skillpunkte immer neu vergeben musste. So hat man viel probiert und sich gefreut, wenn man z.B. seinen Lieblingschar gefunden hat (war bei mir der Wutwerwolf).

    zum addon: kommt irgendwann? das war doch schon bei d3 so.. und im addon wird es das gleiche wie in d3 sein: voller bugs und nicht zuende gedacht, dann beschwert sich die community und es werden punkte aus LOD bzw. D2 einfach reinkopiert und alle sind glücklich...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: ByeByeD3

    Autor imercutio 08.11.12 - 12:04

    Ich finds eine Frechheit daß es überhaupt Contentpatches gibt. Der Kunde kauft ein unfertiges Spiel und der Content der eigentlich schon längst hätte drin sein müssen kommt erst dann wenn das Spiel ausgelutscht ist und niemanden mehr hinterm Ofen hervor lockt.

    Patches sollen Bugfixes enthalten und keinen überfälligen Content. Meine Meinung.

    Naja und trotzdem bin ich immer bei jedem neuen Release dabei...ein Teufelskreis.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: ByeByeD3

    Autor Suchandt 08.11.12 - 12:15

    Sie sollte erst einmal die Inhalte bringen, die bereits vor dem Release von D3 angekündigt waren (PVP z.B.).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: D3 ist für Klickzombies

    Autor redmord 08.11.12 - 12:25

    In Teilen ist D3 ziemlich gut gemacht, aber eben nicht gerade abwechslungsreif. Wenn man das Spiel bis Inferno zockt, hat man es mit einen Helden 3x durchgezockt. Irgendwann besitzt das Spiel zu wenig Dynamik. Ich hätte mir mehr Events/Challenges vorgestellt. Akt 3 gefällt mir am meisten.

    Wie gesagt ... die erste Woche hatte ich viel Spaß. Einige Skills sind cool und witzig. Andere sind völlig übertrieben. Der Demon Hunter ist mit seinen Skills fast schon lächerlich und wer sich beim Mönch die vom Himmel fallende Riesenglocke ausgedacht hat, muss irgendwie auf LSD oder so gewesen sein. Erinnert an das gute alte 1T-Gewicht aus classic Cartoons.

    Hinzu kommt, dass man permanent das Gefühl hat, selbst wenn einem gute Item über den Weg laufen, dass sie für die eigenen Helden nix bringen. Man ist also auf der Autkionshaus angewiesen, finde ich. Dort kann man bestimmt auch gute Geschäfte machen, aber wenn ich bock auf Handle habe, dann kauf ich mir nicht Diablo. >.<

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: ByeByeD3

    Autor Vollstrecker 08.11.12 - 12:43

    Probier dich doch mal in höheren Monsterstufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: ByeByeD3

    Autor Accolade 08.11.12 - 15:02

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Probier dich doch mal in höheren Monsterstufen.

    Du bist hier nicht im Blizzard-Forum - Kid ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: ByeByeD3

    Autor SoniX 08.11.12 - 16:34

    haseausmhut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > d3 hat keine langzeitmotiviation weil es das AH und RMAH gibt und weil man
    > die Skills beliebig ändern kann. In d2 LOD war momatelang die
    > Langzeitmotiviation, dass man jeden Char neu hochspielen musste weil man
    > die Skillpunkte immer neu vergeben musste.

    JA JAA JAAAA !!!!

    Ich habe genau an dem Punkt die Lust an Diablo 2 verloren, als die Möglichkeit dazukam die Skills und Stats neu zu setzen. Zuvor hatte ich viele Jahre exzessiv Diablo gespielt, aber an dem Punkt war die Freude weg. Warum sollte ich denn noch weiterspielen, wenn ich eh schon alles machen kann?

    Ob das Absicht war um die Spieler weg von Diablo 2 zu bewegen?
    Möglich.... aber dann hättens sie es in Diablo 3 anders machen müssen.

    > So hat man viel probiert und
    > sich gefreut, wenn man z.B. seinen Lieblingschar gefunden hat (war bei mir
    > der Wutwerwolf).

    Ja viel probiert, viel gerechnet, viele Charakterskizzen gemacht. Ich habe Jahre damit verbracht und es hatte bis zuletzt Spass gemacht :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: ByeByeD3

    Autor sixteen 08.11.12 - 19:00

    Mir macht es immer noch sehr viel Spaß und ich spiele seit Ende Juni. Liegt natürlich daran, dass ich eher selten spiele (5 - 10h die Woche) und ich es toll finde, einzelne kleine Ziele zu erreichen. Auf meiner Liste stehen deshalb noch:

    - meinen Level 60 Mönch in Inferno durch bringen
    - andere Chars bis Level 60 bringen, so ein bis zwei
    - Hirtenstab zusammensuchen
    - Infernale Maschine zusammensuchen
    - Überbosse platt machen
    - alle Ereignisse abschließen
    - shopping im Auktionshaus

    ...und das wird mich noch einige Zeit beschäftigen.

    Deshalb verstehe ich das ganze geflame hier irgendwie nicht so richtig. Aber vielleicht liegt das einfach an mir, denn wie ihr seht, macht mir sogar das Auktionshaus Spaß. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: D3 ist für Klickzombies

    Autor bst! 08.11.12 - 19:18

    spiel mal hardcore mode, dann wirds interessanter :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: ByeByeD3

    Autor bst! 08.11.12 - 19:22

    du musst dann aber auch fair sein und d3 mit dem reinen d2 ohne LOD vergleichen. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: D3 ist für Klickzombies

    Autor violator 08.11.12 - 19:31

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich war dem D3-Fieber ungefär eine Woche verfallen. Nen Babaren auf 60 und
    > in Inferno gebacht und einige weitere Chars gut hoch gespielt.
    >
    > Die Monotonie und die Frustration beim MF nahmen jeglichen Langzeitspaß.
    > Wer es jetzt noch zockt, muss ein Klickzombie sein.

    Und wo ist da der Unterschied zu D2? (ausser dass man normalerweise nen Char nicht in ner Woche auf max. Lvl hochspielen kann)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.12 19:32 durch violator.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: ByeByeD3

    Autor violator 08.11.12 - 19:34

    imercutio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finds eine Frechheit daß es überhaupt Contentpatches gibt. Der Kunde
    > kauft ein unfertiges Spiel und der Content der eigentlich schon längst
    > hätte drin sein müssen


    Tja kommt halt auf die Sichtweise an. Für einen ist mehr Content eben mehr Content, für den anderen ist mehr Content = vorher war "zuwenig" Content da....

    War D2 also auch unfertig bevor das Addon rauskam?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

DCMM 2014: Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden
DCMM 2014
Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. Spielemesse Gamescom fast ausverkauft
  3. Spielebranche Gamescom soll bis 2019 in Köln bleiben

  1. Star Citizen: 52 Millionen US-Dollar für ein Jetpack
    Star Citizen
    52 Millionen US-Dollar für ein Jetpack

    Topfpflanzen und Aliensprachen sind abgehakt, nun will Cloud Imperium Games einen Düsenrucksack in das Fps-Modul von Star Citizen integrieren. Danach folgt ein Ingame-Vermittler für Gilden, der Crowdfunding-Zähler verschwindet von der Webseite.

  2. Virtualisierung: Parallels Desktop 10 macht Tempo
    Virtualisierung
    Parallels Desktop 10 macht Tempo

    Parallels hat die Virtualisierungslösung Parallels Desktop 10 vorgestellt, die unter OS X läuft und unter anderem den Betrieb von Windows ermöglicht. Die Version 10 soll nicht nur schneller sein und weniger Ressourcen benötigen, sondern auch Yosemite und die iCloud unterstützen.

  3. Zertifikate: Google will vor SHA-1 warnen
    Zertifikate
    Google will vor SHA-1 warnen

    Google will Zertifikate, die mit SHA-1 signiert sind, bis spätestens 2017 loswerden. Der Chrome-Browser wird bald entsprechende Warnungen anzeigen. SHA-1 gilt schon seit einigen Jahren als potentiell unsicher.


  1. 16:31

  2. 15:34

  3. 15:02

  4. 14:47

  5. 14:00

  6. 12:27

  7. 11:59

  8. 11:16