1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon Europe Holding Technologies…

44% Steuern gezahlt?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 44% Steuern gezahlt?

    Autor: TheWesleyCrushers 06.12.12 - 21:56

    Wenn Amazon in den USA in den letzen fünf Jahren 44% Steuern gezahlt hat, kann die Ersparnis ja nicht sonderlich hoch sein, oder? Ist der Steuersatz für Unternehmen in den USA wirklich derart hoch oder mache ich einen Denkfehler?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 44% Steuern gezahlt?

    Autor: Rulf 07.12.12 - 00:32

    von in den usa gemachten gewinnen...die sind aber klein bis winzig im verhältnis zu den gewinnen der luxemburger briefkast ähhem tochterfirma...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 44% Steuern gezahlt?

    Autor: Moe479 07.12.12 - 02:29

    tja ... nur eine einig welt in recht, gesetzt und selbstverständnis kann dagegen halten ... zur not rollen halt wieder panzer für diese einigkeit in den mini-staat, der die mächtigeren ringsherum zu verarschen sucht ... gab es schoneinmal ... die panzer zumindest ... die ultimativen mittel sind also schon erprobt!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 44% Steuern gezahlt?

    Autor: Shadow76 07.12.12 - 09:11

    Rulf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > von in den usa gemachten gewinnen...die sind aber klein bis winzig im
    > verhältnis zu den gewinnen der luxemburger briefkast ähhem tochterfirma...


    Wenn man keine ahnung hat, sollte man......

    Schonmal angeschaut wieviele beschäftige Amazon in Luxemburg hat und wieviele stellen ausgeschrieben sind?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: 44% Steuern gezahlt?

    Autor: Rulf 07.12.12 - 19:13

    1 zu 1000 in weltweit verteilten versandzentren, die alle aus steuerlichen gründen officiell in luxemburg kaufen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


1.200-MBit-Powerline im Test: "Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"
1.200-MBit-Powerline im Test
"Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"

Grafiktreiber im Test: AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
Grafiktreiber im Test
AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
  1. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  2. Geforce GTX 980 Matrix Asus' Overclocker-Grafikkarte schmilzt Eis
  3. Dual-GPU-Grafikkarte AMDs Radeon R9 295 X2 nur kurzfristig billiger

Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

  1. Deutscher Entwicklerpreis 2014: Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples
    Deutscher Entwicklerpreis 2014
    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

    Das Actionspiel Lords of the Fallen galt im Vorfeld als großer Favorit beim Deutschen Entwicklerpreis. Bei der Preisverleihung in Köln konnten seine Macher dann sogar dreimal feiern - genauso wie die von zwei anderen Spielen.

  2. General vor dem NSA-Ausschuss: Der Feuerwehrmann des BND
    General vor dem NSA-Ausschuss
    Der Feuerwehrmann des BND

    Er war die treibende Kraft hinter der Operation Eikonal: Um dem BND zeitgemäßes Know-how und Technik zu besorgen, bot ein Abteilungsleiter der NSA den Zugriff auf den Frankfurter Internetknoten an. Mit einigen Tricks.

  3. Outcast 1.1: Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG
    Outcast 1.1
    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

    Noch nicht das HD-Remake: Die 1.1-Version von Outcast nutzt weiterhin Voxel, beherrscht aber CPU-Multithreading, bietet schickere Texturen und unterstützt Gamepads. Auch höhere Auflösungen sind möglich - aber nicht alle.


  1. 22:31

  2. 19:22

  3. 16:44

  4. 16:34

  5. 15:41

  6. 15:34

  7. 15:22

  8. 15:02