Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Analyse: Der Beginn der PC-Krise

ähnliches Schicksal wie beim Radio/Fernseher...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ähnliches Schicksal wie beim Radio/Fernseher...

    Autor: azeu 31.12.12 - 00:23

    Früher hatte man einen möglichst großen Fernseher, der noch ein richtiges Möbelstück war und einen Teil den Wohnzimmers ausmachte. Und, ganz früher hatte man schicke Radios um die man sich bei wichtigen Sendungen versammelte. Gibt's heute alles nicht mehr. Das Radio ist zwar noch da, aber es versteckt sich. Und der Fernseher ist nur noch ein großer Bilderrahmen der an der Wand lehnt/hängt.

    Sein bisheriges Dasein als Powermaschine die viel Platz einnimmt wird er in Zukunft immer weniger fristen.

    42

  2. Re: ähnliches Schicksal wie beim Radio/Fernseher...

    Autor: Johnny Cache 31.12.12 - 10:03

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Früher hatte man einen möglichst großen Fernseher, der noch ein richtiges
    > Möbelstück war und einen Teil den Wohnzimmers ausmachte. Und, ganz früher
    > hatte man schicke Radios um die man sich bei wichtigen Sendungen
    > versammelte. Gibt's heute alles nicht mehr. Das Radio ist zwar noch da,
    > aber es versteckt sich. Und der Fernseher ist nur noch ein großer
    > Bilderrahmen der an der Wand lehnt/hängt.
    >
    > Sein bisheriges Dasein als Powermaschine die viel Platz einnimmt wird er in
    > Zukunft immer weniger fristen.

    Jein. Viele machen mehrere Schritte zurück und besorgen sich deutlich kleinere und vor allem Leistungsschwächere Tablets, das ist schon richtig, auf der anderen Seite gibt es aber auch immer mehr Leute denen ein kleiner Tower mit Tastatur und Monitor nicht mehr reicht und jetzt schon mit zwei oder mehr Monitoren gleichzeitig arbeiten.
    Wenn ich auf dem Lokus sitze ist das natürlich völlig unbrauchbar, weswegen ich für sowas ein Subnotebook habe, aber mein richtiger PC macht sich immer mehr auf meinem Tisch breit, daß ich bald einen größeren brauche.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  3. Re: ähnliches Schicksal wie beim Radio/Fernseher...

    Autor: der kleine boss 31.12.12 - 12:52

    In jedem Auto findest du ein Radio, genausi wie du in jedem Arbeitszimmer einen PC finden wirst.

  4. Re: ähnliches Schicksal wie beim Radio/Fernseher...

    Autor: azeu 01.01.13 - 16:57

    wer ein Arbeitszimmer hat, möglicherweise

    42

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. NRW.BANK, Düsseldorf
  4. MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. LG 4K-Fernseher u. Serien-Box-Sets reduziert u. Nintendo 2DS inkl. YO-KAI WATCH für...
  2. (heute: Bang & Olufsen BeoPlay A1 für 179,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. Apple: Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen
    Apple
    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

    Ein Fehler in iOS 10.1.1 macht das iPad unsicher. Ein verlorenes oder gestohlenes iOS-Tablet kann ohne viel Aufwand in Betrieb genommen werden. Dabei wird die Aktivierungssperre umgangen, die genau das verhindern soll. Von Apple gibt es noch keine Reaktion darauf.

  2. Amazon: Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt
    Amazon
    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

    Amazon will das Sideloading von Apps auf Fire-TV-Geräten wohl nicht zu einfach machen. Eine zuvor von Amazon freigegebene App für diesen Einsatzzweck wurde überraschend aus dem App-Shop entfernt.

  3. Autonomes Fahren: Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos
    Autonomes Fahren
    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

    Es ist die erste öffentliche Äußerung von Apple zu selbstfahrenden Autos. In einem Schreiben an eine US-Aufsichtsbehörde hat sich das Unternehmen für einen möglichst unbeschränkten Test autonom agierender Fahrzeuge eingesetzt. Apple hat in diesem Bereich viel vor.


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33