Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Chef: Tim Cook mag keine OLEDs

Größeres Display, selten so gelacht!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Größeres Display, selten so gelacht!

    Autor: DDMinovia 13.02.13 - 11:01

    "Auf die Frage, ob Apple ein iPhone mit einem größeren Display plane, wollte Cook naturgemäß nicht direkt eingehen, kritisierte aber die Fokussierung auf Größe und Spezifikationen der Geräte. Das sei etwas, auf das Firmen setzten, wenn sie mit ihren Produkten kein überzeugendes Gesamterlebnis schaffen könnten. "

    Ich selbst bin zwar kein Apple Nutzer aber wenn ich mich zurück erinnere an das iPhone 4 S und das iPhone 5, was war da doch gleich nochmal der "größte" unterschied?
    Ich gebe mal einen kleinen Tipp: Eine Reihe mehr!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Größeres Display, selten so gelacht!

    Autor: TITO976 13.02.13 - 11:04

    DDMinovia schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich selbst bin zwar kein Apple Nutzer aber wenn ich mich zurück erinnere an
    > das iPhone 4 S und das iPhone 5, was war da doch gleich nochmal der
    > "größte" unterschied?
    > Ich gebe mal einen kleinen Tipp: Eine Reihe mehr!

    Kannst Du mir bitte noch einen Tipp geben? Komme noch nicht drauf

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Größeres Display, selten so gelacht!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.02.13 - 11:39

    Apple hat FETT damit geworben, dass man eine Reihe Apps mehr sehen kann...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Größeres Display, selten so gelacht!

    Autor: TITO976 13.02.13 - 16:29

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple hat FETT damit geworben, dass man eine Reihe Apps mehr sehen kann...

    Jetzt echt? Das ist mal wirklich unverschämt von Apple, wie können die nur?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Größeres Display, selten so gelacht!

    Autor: day-luxe 14.02.13 - 09:23

    "Er kritisierte aber die Fokussierung auf Größe und Spezifikationen der Geräte. Das sei etwas, auf das Firmen setzten, wenn sie mit ihren Produkten kein überzeugendes Gesamterlebnis schaffen könnten."

    Da Apple genau dies tat, also die Fokussierung auf Größe und Spezifikationen und diese extra Reihe stark vermarktete, ist das Ergebnis des 2. Satzes und somit die eigene Schlussfolgerung von Cook: Das sie darauf setzten weil sie mit ihrem Produkt kein überzeugendes Gesamterlebnis schaffen konnten.

    Das war die Aussage des Posts, keiner meinte dass es unverschämt ist, jedoch passen die Aussagen von Apple oft nicht zu den getroffenen Entscheidungen. Ich denke da gerade an die Aussage dass 7" Tablets eine Totgeburt seien (wobei es um die handliche Größe von Tablets ging und nicht um den reinen Wert 7") und dann doch selber ein Mini-IPad veröffentlichten. Zugegeben, mit 7,9" mehr an 8" aber dennoch ein Tablet im kompakten Formfaktor.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.13 09:25 durch day-luxe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

  1. Security: Apples App Store als Einfallstor für Schadcode
    Security
    Apples App Store als Einfallstor für Schadcode

    Über eine Schwachstelle in der Verarbeitung von Belegen für Einkäufe in Apples App Store lässt sich Code auf fremden Rechnern einschleusen.

  2. Soziales Netzwerk: Neuer Anlauf gegen Klarnamenzwang bei Facebook
    Soziales Netzwerk
    Neuer Anlauf gegen Klarnamenzwang bei Facebook

    Facebook hält in Europa konsequent am Klarnamenzwang seiner Nutzer fest. Nachdem vor zwei Jahren ein deutsches Gericht diese Praxis gebilligt hat, will der Hamburger Datenschützer Caspar nun mit Hilfe des EuGH die Regelung kippen.

  3. Soziale Netze: Google hebt Google+-Zwang bei Youtube auf
    Soziale Netze
    Google hebt Google+-Zwang bei Youtube auf

    Youtube kann künftig wieder nur mit dem privaten Google-Konto genutzt werden. Das hat Google angekündigt. Ist das eine Verbesserung für Google+ - oder ein Schritt, um das soziale Netz zu schließen?


  1. 17:02

  2. 16:39

  3. 16:08

  4. 16:00

  5. 15:28

  6. 13:41

  7. 12:02

  8. 11:54