1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Chef: Tim Cook mag keine OLEDs

Solange das Ergebnis stimme

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Solange das Ergebnis stimme

    Autor: marvster 13.02.13 - 07:18

    >Die meisten Käufer wissen beispielsweise nicht, wie schnell der Prozessor
    >ihrer mobilen Geräte sei.
    >Das sei auch nicht wichtig, solange das Ergebnis stimme.

    Ich hab das iPhone5 zwar noch nicht ausprobiert, aber das iPhone4S war von der Geschwindigkeit des OS schon sehr grenzwertig. Es war sehr träge und fühlte sich einfach nicht gut an - zumindest wenn man mal was schnelleres in der Hand hatte. Gegenüber Android (CM), oder Windows Phone (was meines erachtens am flüssigsten läuft), wirkt Apple sehr altbacken. Dann vielleicht doch etwas Hardware aufstocken, wenn man schon nicht an's OS möchte...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Solange das Ergebnis stimme

    Autor: ger_brian 13.02.13 - 07:20

    marvster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Die meisten Käufer wissen beispielsweise nicht, wie schnell der Prozessor
    >
    > >ihrer mobilen Geräte sei.
    > >Das sei auch nicht wichtig, solange das Ergebnis stimme.
    >
    > Ich hab das iPhone5 zwar noch nicht ausprobiert, aber das iPhone4S war von
    > der Geschwindigkeit des OS schon sehr grenzwertig. Es war sehr träge und
    > fühlte sich einfach nicht gut an - zumindest wenn man mal was schnelleres
    > in der Hand hatte. Gegenüber Android (CM), oder Windows Phone (was meines
    > erachtens am flüssigsten läuft), wirkt Apple sehr altbacken. Dann
    > vielleicht doch etwas Hardware aufstocken, wenn man schon nicht an's OS
    > möchte...

    Es ist schon ein starkes stück zu behaupten, dass iOS das unflüssigste und langsams te OS der drei ist...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Solange das Ergebnis stimme

    Autor: rj.45 13.02.13 - 07:28

    Gute Satire!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Solange das Ergebnis stimme

    Autor: peterbarker 13.02.13 - 07:29

    ger_brian schrieb:
    > Es ist schon ein starkes stück zu behaupten, dass iOS das unflüssigste und
    > langsams te OS der drei ist...

    es gehört immer mut dazu die wahrheit zu sagen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Solange das Ergebnis stimme

    Autor: flasherle 13.02.13 - 07:57

    und dennoch auf das 4s bezogen stimmt es...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Solange das Ergebnis stimme

    Autor: saddrak 13.02.13 - 08:40

    Sofern man einen (Stock/AOSP-based) Android >= 4.1 benutzt, ist die Aussage schon korrekt.

    Mein altes 4s läuft "weniger" flüssig als mein One S mit AOKP , allerdings hält es doppelt so lange durch...
    Mit dem HTC komm ich nur über den Tag, wenn ich CPU bremse und nie über 35% Helligkeit gehe (für nicht-technikinteressierte Endanwender unzumutbar).

    Im Kern hat Cook ja auch nur gesagt, dass Apple nicht über die Specs verkauft, sondern über die Experience und das machen Sie ja auch erfolgreich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Solange das Ergebnis stimme

    Autor: Versuchsperson 13.02.13 - 09:46

    > Es ist schon ein starkes stück zu behaupten, dass iOS das unflüssigste und
    > langsams te OS der drei ist...

    Die Animationen laufen bei iOS in der Tat sehr flüssig. Aber meist sind die ja nur dafür da die recht hohen Wartezeiten zu überbrücken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Solange das Ergebnis stimme

    Autor: Versuchsperson 13.02.13 - 09:56

    > Gute Satire!

    Das schlimme ist: Das ist gar keine! Die Realität sieht inzwischen tatsächlich so aus das iOS immer mehr zurückhängt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Solange das Ergebnis stimme

    Autor: whoever 13.02.13 - 10:20

    Lächerlich an Cooks Aussage ist, dass Apple bei den Präsentationen immer gaaanz stolz darauf ist, dass nun alles doppelt so schnell gehe, wie vorher. Sie sprechen bei jeder Präsentation die Geschwindigkeit an, wollen dem Benutzer aber am Schluss nicht sagen, wie viel diese nun tatsächlich ist.

    Gruss, whoever

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Solange das Ergebnis stimme

    Autor: neocron 13.02.13 - 10:26

    wohl nur fuer Android fans :)

    ios maps, waere ein Beispiel, was ich verstehen koennte!

    aber sonstiges?
    da ist ios bei weitem fluessiger als die android geraete, die ich nutzen "durfte".
    aber gut, mir wollen leute auch erzaehlen das galaxy nexus ruckle nicht ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Solange das Ergebnis stimme

    Autor: neocron 13.02.13 - 10:27

    haeh?
    kannst du das bitte erklaeren?
    soll apple eine zahlenschlacht mit GB und Ghz und core# ala samsung anfangen? angaben, die keinem menschen tatsaechlich helfen?!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Solange das Ergebnis stimme

    Autor: Moetown 13.02.13 - 10:31

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > haeh?
    > kannst du das bitte erklaeren?
    > soll apple eine zahlenschlacht mit GB und Ghz und core# ala samsung
    > anfangen? angaben, die keinem menschen tatsaechlich helfen?!

    Angaben die keinem Menschen helfen, das wollen die (...)! :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.13 10:35 durch mb (Golem.de).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Solange das Ergebnis stimme

    Autor: whoever 13.02.13 - 10:33

    Sie sollen mit den Zahlen transparent umgehen, ja. Sie sollen keine Werbekampagne damit machen... Aktuell gibt Apple keine Zahlen bekannt, macht aber eine riesige Werbekampagne darüber, dass ihr neuer Prozessor doppelt so schnell sei. (Die Angabe war wohl noch nie korrekt, und war nur gültig für ganz spezielle, vielleicht sogar angepasste/manipulierte Tests, wie das so üblich ist...).
    Ich wollte damit sagen, dass ich von Apple Sachlichkeit verlange, und nicht Effekthascherei aufgrund eines unbekannten, selbst gemachten Tests, der dem Kunden/der Kundin nichts nützt.

    Gruss, whoever

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Solange das Ergebnis stimme

    Autor: neocron 13.02.13 - 10:39

    Moetown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > haeh?
    > > kannst du das bitte erklaeren?
    > > soll apple eine zahlenschlacht mit GB und Ghz und core# ala samsung
    > > anfangen? angaben, die keinem menschen tatsaechlich helfen?!
    >
    > Angaben die keinem Menschen helfen, das wollen die Fanboys! :D
    ach lass diesen fanboyschwachsinn bitte weg!
    was ist denn besser:
    quadcore 1,7 ghz tegra 3?
    2 ghz intel atom single core?
    dual core 1,5 ghz S4?

    absolut schwachsinnige metriken ... bei derartiger heterogenitaet!
    auch gab es absolute unterschiede in der leistung von 512 mbram bei samsungs SGS1 und HTCs desire!
    mein sgs1 hat damals schoen regelmaessig simfy gegrillt, weil er kein ram mehr uebrig hatte, wenn ich maps startete ... ein problem, was beim desire nicht entstand!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Solange das Ergebnis stimme

    Autor: neocron 13.02.13 - 10:41

    es sit absolut egal ob es bei apple intransparent, oder wie bei android/wp7 absolut heterogen ist!
    macht fuer die masse der leute keinen unterschied!
    und fuer die nerds bieten dann die ganzen benchmarks noch unterschiedliche ergebnisse ...
    die selbsternannten "experten" ergoetzen sich natuerlich an diesen daten ... das ist klar, die kaufen aber sowieso keine apple produkte, schon aus prinzip ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.13 10:42 durch neocron.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Solange das Ergebnis stimme

    Autor: Versuchsperson 13.02.13 - 10:41

    > da ist ios bei weitem fluessiger als die android geraete, die ich nutzen
    > "durfte".
    > aber gut, mir wollen leute auch erzaehlen das galaxy nexus ruckle nicht ...

    Ich kenne ja die Geräte nicht die du "nutzen durftest". Aber ich habe ja auch explizit geschrieben das iOS sehr flüssig läuft. Das Problem ist halt nur das die butterweichen Animationen ihre Zeit benötigen bis sie abgespielt sind. Dies ist Absicht und soll die Zeit überbrücken bis im Hintergrund der nächste anzuzeigende Bildschirm gerendert ist. Im Endeffekt führt das aber dazu das die Gesamt-Arbeitsgeschwindigkeit niedriger ist als auf anderen Plattformen. Da gibt es auch zahlreiche Tests die das bestätigen.

    Was die unterschiedlichen Aussagen zum Thema "ruckeln" angeht: Hier wird häufig einfach der Begriff "ruckeln" unterschiedlich definiert. Für mich bedeutet ruckeln das eine deutliche Verzögerung zu erkennen ist. In Animationen äußert sich das z.B. durch größere Sprünge. Die meisten Apple-Fans meinen aber sogenannte "Micro-Ruckler". Das sind Verzögerungen im Mikrosekundenbereich die von den meisten Nutzern gar nicht wahrgenommen werden. Wenn man genau darauf achtet kann man aber erkennen das Animationen nicht ganz "flüssig" sind (weil ein sich bewegendes Objekt eigentlich schon ein paar Pixel weiter sein sollte). Ob einen das persönlich stört oder nicht (mir ist es egal) ist Geschmackssache. Außerdem hat Google sich dem "Problem" ja mit JellyBean (Project Butter) angenommen und gehört damit der Vergangenheit an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Solange das Ergebnis stimme

    Autor: whoever 13.02.13 - 10:45

    Du hast meinen Beitrag überhaupt nicht verstanden. Natürlich ist es für den Normalbenutzer vor allem wichtig, dass das System flüssig läuft (also, dass "das Ergebnis stimme"). Aber wenn als Firmenchef hin steht und sagt, es sei nicht relevant, wie schnell ein Prozessor sei, gleichzeitig aber grosse Marketinganstrengungen macht um die Prozessorgeschwindigkeit hoch zu loben, dann ist dies inkonsequent und schlicht Blödsinn.

    Gruss, whoever

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Solange das Ergebnis stimme

    Autor: KeysUnlockTheWorld 13.02.13 - 10:52

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Gute Satire!
    >
    > Das schlimme ist: Das ist gar keine! Die Realität sieht inzwischen
    > tatsächlich so aus das iOS immer mehr zurückhängt.

    Das kann ich mit meinem 4s auf 6.0.1 nicht nachvollziehen. Mein Kollege hat auch ein 4s, und das lief so lange stabil, bis mal sein Akku leer ging. Da war der Reboot solange her, dass er sein PIN vergessen hat. Ähnliche Stories habe ich noch nie von einem Android Kollegen gehört.

    Das iPhone 4 hingegen ist schon ziemlich Träge.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.13 10:53 durch KeysUnlockTheWorld.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Solange das Ergebnis stimme

    Autor: .02 Cents 13.02.13 - 10:52

    Das gilt insbesondere wenn er sich hinstellt, und ein technisches Detail (Bildschrim Technologie) hochlobt, ein anderes wie Prozessor aber als irrelevant darstellt. Ja - der Bildschirm ist wichtig, aber Otto Normalverbraucher benutzt die Spiegeldisplays auch nicht nur unter optimalen Lichtverhältnissen, und der Weg von Produkt - Werbebild auf der Webseite - Ware tatsächlich in den Händen ... allein was da typischerweise am Werbebild gefaket wird, dürfte mehr ausmachen, als der Unterschied in der Displaytechnologie.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Solange das Ergebnis stimme

    Autor: neocron 13.02.13 - 10:53

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > da ist ios bei weitem fluessiger als die android geraete, die ich nutzen
    > > "durfte".
    > > aber gut, mir wollen leute auch erzaehlen das galaxy nexus ruckle nicht
    > ...
    >
    > Ich kenne ja die Geräte nicht die du "nutzen durftest".
    SGS1 SGS2 SGS3 galaxy nexus SGT 8.9 nexus 7

    > Aber ich habe ja
    > auch explizit geschrieben das iOS sehr flüssig läuft. Das Problem ist halt
    > nur das die butterweichen Animationen ihre Zeit benötigen bis sie
    > abgespielt sind.
    na das ist doch wurst, ob android fuer gleiche arbeit enifach "haengt" bis es weiter geht, oder ob apple darueber eine animation buegelt!?

    > Dies ist Absicht und soll die Zeit überbrücken bis im
    > Hintergrund der nächste anzuzeigende Bildschirm gerendert ist.
    korrekt, immerhin bemueht man sich um eine loesung ... die zumindest subjektiv abhilfe schaffen kann! das sehe ich bei android bisher nur bei project butter als aktiven ansatz! und das war bitter noetig!

    > Im Endeffekt
    > führt das aber dazu das die Gesamt-Arbeitsgeschwindigkeit niedriger ist als
    > auf anderen Plattformen. Da gibt es auch zahlreiche Tests die das
    > bestätigen.
    halte ich fuer schwachsinnig ... einiges geht schneller anderes nicht ... einiges geht einfacher, anderes nicht ... haelt sich meiner meinung nach bei allen plattformen die waage ...
    >
    > Was die unterschiedlichen Aussagen zum Thema "ruckeln" angeht: Hier wird
    > häufig einfach der Begriff "ruckeln" unterschiedlich definiert. Für mich
    > bedeutet ruckeln das eine deutliche Verzögerung zu erkennen ist. In
    > Animationen äußert sich das z.B. durch größere Sprünge. Die meisten
    > Apple-Fans meinen aber sogenannte "Micro-Ruckler". Das sind Verzögerungen
    > im Mikrosekundenbereich die von den meisten Nutzern gar nicht wahrgenommen
    > werden.
    ruckler sind ruckler ...
    wenn ich es als ruckeln erkenne ist es da, fertig!
    da fang ich sicherlich nicht mit klassifikationen an!

    > Wenn man genau darauf achtet kann man aber erkennen das Animationen
    > nicht ganz "flüssig" sind (weil ein sich bewegendes Objekt eigentlich schon
    > ein paar Pixel weiter sein sollte). Ob einen das persönlich stört oder
    > nicht (mir ist es egal) ist Geschmackssache.
    korrekt!
    aendert ja aber nichts daran, dass ruckler benannt werden koennen und sollten und ein allgemeiner vergleich (wenn auch subjektiv) stattfinden kann!
    > Außerdem hat Google sich dem
    > "Problem" ja mit JellyBean (Project Butter) angenommen und gehört damit der
    > Vergangenheit an.
    sehe ich nicht so ...
    butter war notwendig um ueberhaupt anschluss zu der vorlage von iOS und insbesondere WP zu finden!
    google hat glueck, dass bei Apple neuerdings derartige probleme auftauchen (... so zB. in der iOS maps app!) und WP unter desinteresse leiden muss !

    butter hat es in meinem fall von stoerendes ruckeln auf akzeptabel geschoben!
    der vergangenheit gehoert es meiner meinung nach nicht an ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

  1. Ruhemodus: Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4
    Ruhemodus
    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

    Nach dem Update auf Version 2.0 der Firmware von Sonys neuer Konsole lassen sich manche PS4 nicht mehr einschalten. Andere werden im Betrieb unerwartet heruntergefahren. Dafür haben Nutzer bereits eine Abhilfe gefunden, Sony dagegen hat noch kein Update des Updates angekündigt.

  2. VDSL2-Nachfolgestandard: Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest
    VDSL2-Nachfolgestandard
    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

    Nach der Telekom starten jetzt auch die Konkurrenten G.fast-Tests. Es soll noch in diesem Jahr losgehen.

  3. Ego-Shooter: Bethesda hat Prey 2 eingestellt
    Ego-Shooter
    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

    Vizepräsident Pete Hines hat bestätigt, dass Publisher Bethesda die Arbeit an Prey 2 beendet hat - der Shooter wird nicht erscheinen. Die Entscheidung sei nicht leichtgefallen, sagte Hines.


  1. 14:02

  2. 13:38

  3. 13:14

  4. 12:04

  5. 11:56

  6. 11:00

  7. 10:35

  8. 10:10