1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Gewinn fast verdoppelt…

Apple als "Dieb" ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple als "Dieb" ?

    Autor: BatLB 16.01.13 - 10:11

    Hallo!

    Wer sich ein wenig mehr mit IT Konzernen beschäftigt als Propaganda Zeitungsartikel, weiß dass Apple den ersten Personal Computer auf den Markt brachte, noch bevor es Heimcomputer mit Bildschirm und Tastatur gab. Da gab es zu der Zeit nur den Altair und da durfte man Rechenergebnisse an LEDs ablesen.

    Apple war sehr wohl innovativ, war Vorreiter und Visionär in vielen Bereichen. Sie haben damals Firmen wie HP, IBM und Xerox hinter sich gelassen. Diesen reinen Diebstahl vorzuwerfen und keine eigene Leistung ist lachhaft und zeugt von absolutem Unwissen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Apple als "Dieb" ?

    Autor: Tantalus 16.01.13 - 10:28

    BatLB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer sich ein wenig mehr mit IT Konzernen beschäftigt als Propaganda
    > Zeitungsartikel, weiß dass Apple den ersten Personal Computer auf den Markt
    > brachte, noch bevor es Heimcomputer mit Bildschirm und Tastatur gab. Da gab
    > es zu der Zeit nur den Altair und da durfte man Rechenergebnisse an LEDs
    > ablesen.

    Nicht ganz korrekt:
    > Der weltweit erste industriell hergestellte PC in kompletter Ausführung (inklusive
    > Gehäuse, Netzteil, Tastatur, Monitor und Massenspeicher in Form einer
    > Datasette) wurde im Januar 1977 vorgestellt: der Commodore PET 2001,
    http://de.wikipedia.org/wiki/Personal_Computer

    Gruß
    Tantalus

    Ach ja, und den hier gabs auch schon früher: http://oldcomputers.net/ibm5100.html

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.01.13 10:31 durch Tantalus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Berlin E-Prix: Motoren, die nach Star Wars klingen
Berlin E-Prix
Motoren, die nach Star Wars klingen
  1. Funktechnik Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

  1. Digitalisierung: Studie fordert Ende von Rundfunkbeiträgen und ARD/ZDF
    Digitalisierung
    Studie fordert Ende von Rundfunkbeiträgen und ARD/ZDF

    Deutschland hat den größten und teuersten öffentlich-rechtlichen Rundfunk der Welt, heißt es in einer Studie. Die Gründe für seine Schaffung stammen noch aus dem analogen Zeitalter. Doch die Einnahmen aus den Rundfunkbeiträgen wachsen und das Angebot der Sender mit ihnen.

  2. Aquos-Smartphones: Sharp bietet Zeitlupe mit 2.100 Bildern pro Sekunde
    Aquos-Smartphones
    Sharp bietet Zeitlupe mit 2.100 Bildern pro Sekunde

    Immer mehr Smartphones sind in der Lage, Filme in sehr langsamer Zeitlupe aufzunehmen - Sharp geht bei diesem Trend einen Schritt weiter: Einige der neuen Android-Smartphones des japanischen Herstellers können Aufnahmen mit 2.100 Bildern pro Sekunde wiedergeben.

  3. E-Sport: The International legt los
    E-Sport
    The International legt los

    Die ersten Qualifikationsspiele sind ausgetragen, das Preisgeld befindet sich auf Rekordkurs: Das von Valve ausgetragene The International kommt allmählich in die diesjährige heiße Phase.


  1. 16:01

  2. 15:50

  3. 15:44

  4. 15:18

  5. 15:11

  6. 13:37

  7. 13:12

  8. 12:49