1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aufsichtsrat: "Apple-Chef Tim Cook…

die letzte Innovation des Markführers Apple ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die letzte Innovation des Markführers Apple ?

    Autor: realrobotsdontsleep 09.08.13 - 14:54

    Marktführer hinsichtlich Börsenwert ?

    let me check

    Apple 418.80 B

    Microsoft 273.91B

    ok Apple

    da steht Mac, Ipod, Iphone, Ipad, itunes, Support

    hmmm

    dann war es wohl das Ipad oder ?

    traurig

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: die letzte Innovation des Markführers Apple ?

    Autor: KTVStudio 09.08.13 - 15:42

    Wo bleibt da irgendeine Logik? Aktienkurse sagen nichts über die Gesundheit einer Firma aus und was soll der Quatsch mit den Innovationen, wer bestimmt den was eine Innovation ist und was nicht? Ich kann mich kaum an irgendeine Innovation bei Microsoft erinnern. Also etwas was wirklich Neu und Gut umgesetzt ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: die letzte Innovation des Markführers Apple ?

    Autor: xbeo 09.08.13 - 15:47

    Wenn man Innovation der Innovation wegen will, kommt sowas wie Windows 8 / Windows Phone heraus.

    Also dann bitte lieber keine Innovation und dafuer ein leichteres iPhone/iPad. Waere ich schon zufrieden mit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. microsoft

    Autor: realrobotsdontsleep 09.08.13 - 17:43

    Windowsphone find ich übrigens gut

    leichter zu bedienen als Android

    und deutlich günstiger als IOS

    windows 8 ist sicher auch viel Arbeit gewesen und es ist nicht leicht von Maus auf Tablet umzustellen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Innovation

    Autor: realrobotsdontsleep 09.08.13 - 17:46

    ach, wenn ein Unternehmen 200 oder 400 Milliarden Dollar wert ist, sollte das schon etwas über Innovationskraft sagen

    ich finde weder Microsoft noch Apple sonderlich innovativ

    wobei Microsoft so extrem viel Software hat, dass es schwer ist durchzublicken

    von Apple sollte man aber noch mehr erwarten als von M$

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: die letzte Innovation des Markführers Apple ?

    Autor: neocron 09.08.13 - 17:58

    Was genau daran traurig sein soll weisst du vermutlich selbst nicht... immer wieder dieser neidische quatsch ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. habla habla

    Autor: realrobotsdontsleep 10.08.13 - 00:01

    Ohne Innovation bleiben wir in der Steinzeit

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: die letzte Innovation des Markführers Apple ?

    Autor: User_x 10.08.13 - 04:01

    >wer bestimmt den was eine Innovation ist und was nicht?

    der markt. was wir gekauft und was nicht, bzw. was eröffnet einen boom, das es jeder haben möchte. auch sollte bedacht sein, dass eine verbesserung eines bestehenden produkts grundsätzlich ein update ist, während eine innovation eine neuerung ist die alles bis dahin gewesene in den schatten stellt. evtl. auch eine bündelung von mehreren nicht zueinander stehenden gerätschaften zu einem neuen (smart und phone?) es gab pda's und handys, lukrativ zusammengebracht hat sie apple.

    würde also bedeuten, da apple ja ein technologiekonzern ist (laut aktie?) dass eine innovation nur darin liegen kann, dass ein rechner mit einem anderen gerät, welches bis dato keine berührungspunkte mit computern hatte eine verbindung damit eingeht um einen mehrwert zu schaffen. ob es jetzt ein massagestab mit apps oder ein mixer mit itunes sein wird... sollte spannend bleiben...

    neid? bei apple??? worauf neidisch sein, wenn jedes produkt mit amazing und exiting angepriesen wird... und letztenendes kommt dann doch "nur" eine höhere auflösung bzw. update raus... ;) damit fehlen doch innovationen, womit sich das unternehmen eigentlich kührt...?!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.13 04:03 durch User_x.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: habla habla

    Autor: Neuro-Chef 10.08.13 - 21:32

    realrobotsdontsleep schrieb:
    > Ohne Innovation bleiben wir in der Steinzeit
    Die meisten von uns verdienen nichts anderes..

    |-o-| <-o-> |-o-| Imperiale Signatur
    In Anbetracht der Masse verrückter Menschen im Internet habe ich meinen Browser mit einer aktiven Panzerung versehen. ಠ_ಠ
    http://images2.wikia.nocookie.net/__cb20080623221434/jedipedia/de/images/thumb/6/61/Galaktisches_Imperium.png/50px-Galaktisches_Imperium.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: habla habla

    Autor: neocron 12.08.13 - 10:47

    realrobotsdontsleep schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohne Innovation bleiben wir in der Steinzeit
    und die innovation muss von Apple stammen, oder Samsung?
    und nur darum ging es ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

The Witcher 3: Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
The Witcher 3
Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
  1. The Witcher 3 angespielt Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  2. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

  1. Spionagesoftware: NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv
    Spionagesoftware
    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

    Das kürzlich recht eindeutig dem US-Geheimdienst NSA zugeordnete Schnüffelprogramm Regin blieb einem Bericht des Spiegel zufolge mindestens zwei Jahre lang unentdeckt. So lange soll es den Rechner einer Kanzleramtsmitarbeiterin ausspioniert haben.

  2. Biofabrikation: Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken
    Biofabrikation
    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

    Neues Haut-, Nerven- oder Herzmuskelgewebe wollen Forscher aus Bayern herstellen. Sie bauen es mit einem 3D-Drucker aus einer Biotinte auf. Die hat einen ungewöhnlichen Bestandteil.

  3. Ultrabook-Prozessor: Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer
    Ultrabook-Prozessor
    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

    Broadwell für Ultrabooks wird nach fünf Monaten abgelöst: Bisher sprach Intel vom zweiten Halbjahr 2015, mittlerweile sieht der Plan vor, die Skylake-Generation schon im Juni zu veröffentlichen.


  1. 18:53

  2. 17:37

  3. 17:29

  4. 17:17

  5. 17:02

  6. 16:59

  7. 16:57

  8. 15:25