Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Better Place: Elektroauto-Startup…

Schade

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade

    Autor: lostname 27.05.13 - 08:44

    Das Konzept ist eher gesellschaftlich und kulturell gescheitert als technisch. Es war absehbar. Schade.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schade

    Autor: Tamashii 27.05.13 - 08:51

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schade

    Autor: megaseppl 27.05.13 - 08:58

    Ich zitiere mal einen anderen Artikel:
    "Ähnlich wie beim Handy wird ein Vertrag geschlossen: Es gibt Tarife mit wöchentlichen Kosten oder jährlichen Zahlungen. In Dänemark beispielsweise kostet, abhängig vom Automodell, der günstigste Tarif mit 10.000 Kilometern inklusive umgerechnet rund 200 Euro im Monat. "
    Quelle: http://www.spiegel.de/auto/aktuell/better-place-schneller-akkutausch-in-fuenf-minuten-a-883105.html

    Sorry, aber bei den Preisen ist es wohl für die meisten absolut unattraktiv. Höherer Kaufpreis, Abhängigkeit von den wenigen Stationen, geringere Reichweite, höhere Unterhaltungskosten als ein normales Auto.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schade

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.05.13 - 08:59

    Jop. Die Ölindustrie lässt keine alternativen Antriebstechnologien zu. Und das Kartellamt schaut tatenlos zu.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Schade

    Autor: Technikfreak 27.05.13 - 09:13

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jop. Die Ölindustrie lässt keine alternativen Antriebstechnologien zu. Und
    > das Kartellamt schaut tatenlos zu.
    Was interessiert sich das Kartell-Amt für technologische Belange?
    Das Kartellamt kümmert sich nur um wirtschaftliche Marktverfälschungen und Manipulationen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Schade

    Autor: cry88 27.05.13 - 09:19

    megaseppl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich zitiere mal einen anderen Artikel:
    > "Ähnlich wie beim Handy wird ein Vertrag geschlossen: Es gibt Tarife mit
    > wöchentlichen Kosten oder jährlichen Zahlungen. In Dänemark beispielsweise
    > kostet, abhängig vom Automodell, der günstigste Tarif mit 10.000 Kilometern
    > inklusive umgerechnet rund 200 Euro im Monat. "
    > Quelle: www.spiegel.de

    lol? DAS ist der günstigste Tarif? An die 200¤ monatliche Kosten komm selbst ich mit meinem 50km entfernten Job nicht jeden Monat...

    Edith hat gerade im anderen Beitrag gelesen, dass die 10k Kilometer pro Jahr sind ... Ach kommt, jetzt wirds echt lächerlich!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.05.13 09:22 durch cry88.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Schade

    Autor: non_sense 27.05.13 - 09:20

    hier stand blödsinn.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.05.13 09:21 durch non_sense.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Schade

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.05.13 - 09:27

    Wenn die Ölindustrie Firmen zerschlägt ist das natürlich keine Marktverfälschung und Manipulation.

    Selber in der Öllobby, hm?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Schade

    Autor: silentburn 27.05.13 - 09:34

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die Ölindustrie Firmen zerschlägt ist das natürlich keine
    > Marktverfälschung und Manipulation.
    >
    > Selber in der Öllobby, hm?

    was hat der Konkurs dieser Firma mit der öllobby zu tun?

    Siwe hatten einfach sehr sehr teure Preise.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Schade

    Autor: non_sense 27.05.13 - 09:57

    silentburn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was hat der Konkurs dieser Firma mit der öllobby zu tun?
    >
    > Siwe hatten einfach sehr sehr teure Preise.

    Eben. Als Beispiel kann man ja eine kleine Rechnung machen:

    10.000 km / 12 Monate = 833,33 km pro Monat

    Bei 7 Liter auf 100 km:
    833,33 km / 7 Liter = 119,04 Liter

    Bei 1,60 ¤ pro Liter Benzin:
    119,04 Liter * 1,60 ¤ = 190,46 ¤ pro Monat

    Ein Auto mit Verbrennungsmotor ist günstiger, als der günstigste Tarif dieser E-Autos (10.000 km pro Jahr bei 200 ¤ monatlich). Es würde sich für den Verbraucher nur lohnen, wenn der die Firma bescheisst und mehr als 10.000 km im Jahr fährt, aber ich bezweifel, dass die Dänen wirklich so viel fahren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Schade

    Autor: WhyLee 27.05.13 - 10:00

    silentburn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was hat der Konkurs dieser Firma mit der öllobby zu tun?
    > Sie hatten einfach sehr sehr teure Preise.

    Sehe ich genau so. Nicht konkurrenzfähige Produkte verschwinden ganz einfach wieder vom Markt.
    Derzeit geht die Entwicklung zum reinen E-Auto nur über die Entwicklungszwischenstufe Plug-in-Hybrid bis die Akkutechnologie perfekt ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Schade

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.05.13 - 10:09

    Vielleicht sind ja die Preise so teuer, weil sie Schutzgeld der Ölindustrie zahlen mussten.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Schade

    Autor: lostname 27.05.13 - 10:30

    Preise sind hoch oder niedrig. Teuer sind Produkte und Dienstleistungen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Schade

    Autor: Technikfreak 27.05.13 - 15:39

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die Ölindustrie Firmen zerschlägt ist das natürlich keine
    > Marktverfälschung und Manipulation.
    >
    > Selber in der Öllobby, hm?
    Lieber Sozi, erklär mir lieber mal, was soll denn die Kartellbehörde gegen
    die OPEC unternehmen, die im Ausland sitzt. Zumindest dieser Konkurs
    hat nichts der Oelindustrie zu tun. Abgesehen davon, würde ein Konkurrent
    nicht einfach Konkurs gehen, sondern schlichtweg vom Markt gekauft.
    Ist wohl nicht dasselbe, gell. Aber mit etwas denken, wärst du auch darauf
    gekommen, dass die so ist und dass das mit Kartell überhaupt nichts zu tun hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Schade

    Autor: Technikfreak 27.05.13 - 15:48

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht sind ja die Preise so teuer, weil sie Schutzgeld der Ölindustrie
    > zahlen mussten.
    Du bist ein Verschwörungstheoretiker ohne Basis und Boden.
    Beweise bitte solche Anschuldigungen, oder lass es.
    Wenn wir deine Aussage analysieren, dann kann es höchstens um Lizenzzahlungen
    handeln. Aber dafür müsste die Akku-Technologie erst einmal der Oelindustrie gehören.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Project Director (m/w) Serialization Pharmaceuticals EMEA
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Solution Inhouse Consultant PLM (m/w)
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. Software-Architekt/in für Bremssysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Softwareentwickler Automotive (m/w)
    Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Uncharted 4: A Thief's End - Libertalia Collector's Edition [PlayStation 4]
    149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. NEU: World of Warcraft: Warlords of Draenor [PC Code - Battle.net]
    4,99€
  3. VORBESTELLBAR: Overwatch - Collector's Edition [PC/PS4/Xbox 360]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HTC 10 im Test: Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
HTC 10 im Test
Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
  1. HTC 10 Update soll Schärfe bei Fotos verbessern
  2. HTC 10 im Hands on HTCs neues Topmodell erhält wieder eine Ultrapixel-Kamera

Raspberry Pi 3 im ersten Test: Kein Grund zur Eile
Raspberry Pi 3 im ersten Test
Kein Grund zur Eile
  1. Pi Camera V2 Neues 8-Megapixel-Kameramodul für den Raspberry Pi
  2. IOT-Hat Funkaufsatz und Gamepad für den Raspberry Pi Zero
  3. 502IOT Das Über-Shield für den Raspberry Pi

Thermophotovoltaik: Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
Thermophotovoltaik
Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
  1. Solarflugzeug Solar Impulse startet wieder
  2. Erneuerbare Energien Solarzellen wandeln Regen in Strom
  3. Rollarray Solarstrom von der Rolle

  1. Konkurrenz für Bandtechnik: EMC will Festplatten abschalten
    Konkurrenz für Bandtechnik
    EMC will Festplatten abschalten

    Bandtechnik ist bisher viel wirtschaftlicher bei Daten, auf die selten zugegriffen werden muss. EMC will mit seinen aktiven Techniken dicht dran sein. Zusätzlich helfen soll in Zukunft das Ausschalten von Festplatten.

  2. Mobilfunk: Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen
    Mobilfunk
    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

    Die Telekom will die eSIM so einsetzen, dass kein Wechsel des Netzbetreibers möglich ist. Ab dem zweiten Halbjahr 2016 werden voraussichtlich zunehmend eSIMs in Geräten verbaut.

  3. Gründung von Algorithm Watch: Achtgeben auf Algorithmen
    Gründung von Algorithm Watch
    Achtgeben auf Algorithmen

    Republica 2016 Eine neue Initiative will untersuchen, wie Algorithmen sich auf die Gesellschaft auswirken. Für den Auftakt dient die Netzkonferenz Re:publica, auf der über die Zukunft der digitalen Gesellschaft diskutiert wird. Wir haben mit den Machern gesprochen.


  1. 19:01

  2. 16:52

  3. 16:07

  4. 15:26

  5. 15:23

  6. 15:06

  7. 15:06

  8. 14:17