Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blitzangebote: Amazon.de gibt…

unglückliches datum ....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. unglückliches datum ....

    Autor: ICH_DU 16.11.12 - 22:51

    warum ende des Monats und nicht anfang Dezember da haben alle Geld bekommen und die meisten oben drauf noch weihnachtsgeld. Ist doch viel sinnvoller ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: unglückliches datum ....

    Autor: volkskamera 17.11.12 - 07:59

    Schonmal was von Black Friday gehört?

    Wenn nicht, Google hilft.

    Das ist der Grund, warum jetzt und nicht irgendwann im Jahr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: unglückliches datum ....

    Autor: Remy 17.11.12 - 21:07

    Das betrifft aber nur die USA...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: unglückliches datum ....

    Autor: Donnerstag 17.11.12 - 21:11

    ja und? anfang dezember gibts den adventskalender - also fast das gleiche

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: unglückliches datum ....

    Autor: volkskamera 17.11.12 - 21:38

    Remy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das betrifft aber nur die USA...


    Als ob es das erste Mal wäre, dass man in Deutschland was aus den USA übernimmt.

    McDonalds
    Halloween
    noch mehr Beispiele gefällig?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: unglückliches datum ....

    Autor: robinx999 18.11.12 - 08:09

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Remy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das betrifft aber nur die USA...
    >
    > Als ob es das erste Mal wäre, dass man in Deutschland was aus den USA
    > übernimmt.
    Möglich schon, aber der Black Friday wird wahrscheinlich eher nicht populär in deutschland. Da wir Thangsgiving nicht wirklich feiern und somit auch die wenigsten an dem Freitag nach Thangsgiving frei haben. Und Kreditkarten sind auch eher unpopulär in deutschland (verzögerung der Zahlung) und bei Einkäufen mit EC Karte hat man besser das Geld, da dieses normalerweise schon nach 1-2 Tagen vom Konto ist. Da dürfte in Deutschland wohl eher der Erhalt des Weihnachtsgeldes / Lohn der im Dezember aufs Konto kommt relevant sein. Und es gibt sogar noch viele relativ traditionsbewußte die sagen die Saison startet nach Totensonntag

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Datenbankadministrator (m/w)
    Deutsche Rückversicherung AG Verband öffentlicher Versicherer, Düsseldorf
  2. Systemarchitekt/in für Cloud-Security
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Technische Mitarbeiterin / Technischer Mitarbeiter
    Virtueller Campus Rheinland-Pfalz (VCRP), Kaiserslautern
  4. UX Designer (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. EVGA GeForce GTX 980 Superclocked ACX 2.0
    479,00€ statt 629,90€
  2. EVGA GeForce GTX 980 Ti Superclocked ACX 2.0+
    679,00€ statt 749,90€
  3. Microsoft Surface Book – 128 GB / Intel Core i5
    1484,10€ / Studentenpreis (ab 18. Februar lieferbar)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Howto: Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
Howto
Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
  1. Verschlüsselung Nach Truecrypt kommt Veracrypt

Time Lab: Großes Kino
Time Lab
Großes Kino
  1. Forscher des IIS Sensoren am Körper bald ganz selbstverständlich
  2. Arbeitsschutz Deutscher Roboter schlägt absichtlich Menschen

Lockdown befürchtet: Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
Lockdown befürchtet
Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
  1. Captive Portals Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird
  2. Die Woche im Video Mensch verliert gegen Maschine und iPhone verliert Wachstum
  3. WLAN-Störerhaftung Freifunker machen gegen Vorschaltseite mobil

  1. AVM: Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen
    AVM
    Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen

    Auf den kommenden großen IT-Messen MWC und Cebit werden Fritzboxen mit neuester Technik gezeigt. Doch Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 müssen erst einmal in den Netzen zum Einsatz kommen.

  2. Einsteins Vorhersage bestätigt: Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach
    Einsteins Vorhersage bestätigt
    Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach

    Was Albert Einstein vor 100 Jahren theoretisch vorhersagte, wollen Forscher nun experimentell nachgewiesen haben. Ein Spezialobservatorium fing die Signatur zweier verschmelzender Schwarzer Löcher auf. Eine physikalische Sensation.

  3. Datenschmuggel: Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea
    Datenschmuggel
    Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea

    Aktivisten rufen dazu auf, USB-Sticks zu spenden, um sie an nordkoreanische Regimegegner weiterzuleiten. Die bespielen die Speicher mit westlichen Medien und schmuggeln sie nach Nordkorea. Die Aktion soll helfen, die Bevölkerung aufzuklären, die von der Außenwelt abgeschirmt wird.


  1. 19:17

  2. 17:03

  3. 16:25

  4. 15:55

  5. 15:49

  6. 15:38

  7. 15:28

  8. 14:59