1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BLM-Präsident und CSU: Kostenlose…

Lieber flächendeckend LTE ... mit passenden Tarifen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lieber flächendeckend LTE ... mit passenden Tarifen

    Autor Snoozel 02.02.13 - 11:54

    Dann könnten die Anwohner zumindest weiterhin ihr WLAN benutzen ohne dass die Stadt sämtliche Frequenzen mit hunderten AccessPoints blockiert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Lieber flächendeckend LTE ... mit passenden Tarifen

    Autor Casandro 02.02.13 - 14:40

    LTE kostet aber, bei gleicher Kapazität, ein Vielfaches. Vernünftige Tarife wirst Du da auch wohl eher niemals bekommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Lieber flächendeckend LTE ... mit passenden Tarifen

    Autor Snoozel 02.02.13 - 19:26

    Dann baut man einen Gastmodus in LTE ein ... 30 Minuten Täglich, max. 7MBit/100MB, ohne SIM möglich.
    Sicher billiger als die Städte voll mit Accesspoints zu pflastern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Lieber flächendeckend LTE ... mit passenden Tarifen

    Autor Race 03.02.13 - 09:14

    Snoozel, wenn man das macht, kann mans eigentlich gleich sein lassen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Lieber flächendeckend LTE ... mit passenden Tarifen

    Autor Snoozel 03.02.13 - 12:48

    Meinst du das Limit?
    Mehr wird man über ein Flächendeckendes, freies WLAN auch nicht bekommen ... das kann aufgrund der überlasteten WLAN-Frequenzen nur langsam werden.
    So langsam das man in den geplanten 30 Minuten keine 100MB schafft ...

    Und dagegen kann man dann auch nicht einfach mehr Accesspoints aufstellen, voll ist voll.

    Und wie wollen die bei dem freien WLAN verhindern das pöse Anwohner ihrem WLAN die gleiche SSID geben und so die Daten der Gäste mit schneiden?

    WLAN ist für sowas einfach nicht gemacht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  1. KDE: Plasma Active auf Frameworks 5 portiert
    KDE
    Plasma Active auf Frameworks 5 portiert

    Die KDE-Tablet-Oberfläche Plasma Active ist auf die Frameworks 5 portiert worden, die Qt 5 als Basis nutzen. Noch fehlen aber einige Kleinigkeiten der bisherigen Funktionen.

  2. Urheberrecht: E-Book-Anbieter dürfen Weiterverkauf von Dateien untersagen
    Urheberrecht
    E-Book-Anbieter dürfen Weiterverkauf von Dateien untersagen

    Was für Software gilt, gilt noch lange nicht für andere digitale Waren. Bei E-Books und Hörbüchern darf der Weiterverkauf von Downloads untersagt werden.

  3. Gehirnforschung: Licht programmiert Gedächtnis um
    Gehirnforschung
    Licht programmiert Gedächtnis um

    Mit Lichtimpulsen ändern Forscher den Gedächtnisinhalt von Mäusen - aus unangenehmen Erinnerungen werden angenehme.


  1. 17:16

  2. 16:49

  3. 16:27

  4. 15:51

  5. 14:46

  6. 13:52

  7. 13:42

  8. 13:27