Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Branchengerüchte: Samsung will sich…

Vielleicht hören sie ja auch auf Panzer zu bauen?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vielleicht hören sie ja auch auf Panzer zu bauen?

    Autor: pythoneer 06.11.12 - 15:03

    Das würde das Image, für mich persönlich, ja schon ziemlich weit anheben - ohne Werbejingles und ohne bunte Logos mit Konfetti.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Vielleicht hören sie ja auch auf Panzer zu bauen?

    Autor: Frenji 06.11.12 - 15:08

    wow das wusste ich gar nicht

    Gemafreie Musik

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Vielleicht hören sie ja auch auf Panzer zu bauen?

    Autor: Charles Marlow 06.11.12 - 15:10

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das würde das Image, für mich persönlich, ja schon ziemlich weit anheben -
    > ohne Werbejingles und ohne bunte Logos mit Konfetti.

    Das ist übrigens nicht der einzige Grosskonzern, der auch im Rüstungsbereich mitmischt.

    Und Korea ist nicht gerade bekannt dafür, seine Panzer auch an Diktatoren zu verkaufen, solange sie nur als "gute Verbündete" gelten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Vielleicht hören sie ja auch auf Panzer zu bauen?

    Autor: Neuro-Chef 06.11.12 - 15:29

    pythoneer schrieb:
    > Das würde das Image, für mich persönlich, ja schon ziemlich weit anheben -
    > ohne Werbejingles und ohne bunte Logos mit Konfetti.
    Mit Waffen ist das so eine Sache, irgendjemand wird immer welche liefern. Davon kann man profitieren oder nicht, es ändert garnichts.

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Vielleicht hören sie ja auch auf Panzer zu bauen?

    Autor: 0mega 06.11.12 - 15:31

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pythoneer schrieb:
    > > Das würde das Image, für mich persönlich, ja schon ziemlich weit anheben
    > -
    > > ohne Werbejingles und ohne bunte Logos mit Konfetti.
    > Mit Waffen ist das so eine Sache, irgendjemand wird immer welche liefern.
    > Davon kann man profitieren oder nicht, es ändert garnichts.

    So kann man nahezu jedes Verhalten rationalisieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Vielleicht hören sie ja auch auf Panzer zu bauen?

    Autor: seriös 06.11.12 - 15:38

    0mega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So kann man nahezu jedes Verhalten rationalisieren.

    Richtig!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Vielleicht hören sie ja auch auf Panzer zu bauen?

    Autor: bofhl 06.11.12 - 15:38

    Vermutlich gleichzeitig mit den deutschen, französischen, britischen und US-Amerikanischen Panzerproduzenten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Vielleicht...

    Autor: Konfuzius Peng 06.11.12 - 15:41

    ... bekommen zukünftige Samsung Panzer eine modernere Lackierung... etwas freundlicher eben :-)

    Genau das passende für so ein Friedenssicherungsvehikel eben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Vielleicht...

    Autor: Kevindannemann 06.11.12 - 15:46

    Ich wusste gar nicht, dass man Panzer aus Plastik herstellen kann oder halt Polycarbonat :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Vielleicht hören sie ja auch auf Panzer zu bauen?

    Autor: johnny rainbow 06.11.12 - 15:47

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das würde das Image, für mich persönlich, ja schon ziemlich weit anheben -
    > ohne Werbejingles und ohne bunte Logos mit Konfetti.
    Ich wusste gar nicht, dass Samsung Electronics Panzer baut.
    Ich wusste nur, dass das Samsung Techwin macht.
    Beide sind Tochtergesellschaften der Samsung Gruppe. Bei dem Nachbarn stehe ich es den Südkoreanern übrigens zu, dass sie gewisse Militärgeräte herstellen.
    Aber wahrscheinlich fliegst du auch nicht mit Flugzeugen - denn Boeing oder EADS machen auch Militärflieger.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Vielleicht hören sie ja auch auf Panzer zu bauen?

    Autor: yeser74 06.11.12 - 15:49

    hallo...

    wenn es denn "nur" panzer wären...
    schon mal was vom Samsung SGR-A1 gehört ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Vielleicht hören sie ja auch auf Panzer zu bauen?

    Autor: luschi 06.11.12 - 16:03

    Fast jedes größere Unternehmen ist mit in der Rüstungsindustrie tätig oder kooperiert mit solchen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Vielleicht hören sie ja auch auf Panzer zu bauen?

    Autor: Neuro-Chef 06.11.12 - 16:24

    0mega schrieb:
    > So kann man nahezu jedes Verhalten rationalisieren.
    So weit würde ich nicht gehen, aber mit Sicherheit vieles.

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Vielleicht hören sie ja auch auf Panzer zu bauen?

    Autor: pythoneer 06.11.12 - 16:29

    johnny rainbow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pythoneer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Aber wahrscheinlich fliegst du auch nicht mit Flugzeugen - denn Boeing oder
    > EADS machen auch Militärflieger.

    Wie kommst du darauf, dass ich "auch" nicht mit Flugzeugen fliege? Hast du etwas in meinen Text hineininterpretiert, was nicht drin stand? Willkommen in "deiner" eigenen Welt, vielleicht treffen wir uns ja mal in "unserer" - da wo die meisten Leuten leben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Vielleicht hören sie ja auch auf Panzer zu bauen?

    Autor: Rogman 06.11.12 - 17:01

    Schön für dich. Und unser Reichtum basiert auf Frieden nicht auf Krieg. Wieder was gelernt...

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das würde das Image, für mich persönlich, ja schon ziemlich weit anheben -
    > ohne Werbejingles und ohne bunte Logos mit Konfetti.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Vielleicht hören sie ja auch auf Panzer zu bauen?

    Autor: pythoneer 06.11.12 - 17:08

    Rogman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schön für dich. Und unser Reichtum basiert auf Frieden nicht auf Krieg.
    > Wieder was gelernt...

    Was möchtest du uns damit sagen lieber Rogman?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.12 17:09 durch pythoneer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Vielleicht hören sie ja auch auf Panzer zu bauen?

    Autor: ongaponga 06.11.12 - 17:21

    0mega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------


    > So kann man nahezu jedes Verhalten rationalisieren.


    Naja, Krieg im Heimatland würde ich schon als guten Grund bezeichnen.

    Aber keine Sorge, gibt noch genug Krisenregionen, die der deutschen Rüstungsindustrie volle Auftragsbücher bescherrt ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.12 17:22 durch ongaponga.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Vielleicht hören sie ja auch auf Panzer zu bauen?

    Autor: Gelegenheitssurfer 06.11.12 - 17:23

    Neuro-Chef schrieb:
    > Mit Waffen ist das so eine Sache, irgendjemand wird immer welche liefern.
    > Davon kann man profitieren oder nicht, es ändert garnichts.
    _____________________________________________________________________________________
    Dealer: Wenn ich die Drogen nicht an die Kinder verkaufe tut es ein anderer! Selbe Logik, oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Vielleicht hören sie ja auch auf Panzer zu bauen?

    Autor: Little_Green_Bot 06.11.12 - 17:42

    Gutes Argument mit den Panzern. Golem sollte öfter über die Verquickungen mit der Rüstungs-Industrie berichten. Eine Art Who-is-Who der Rüstungs-Lieferanten. Da wird schließlich auch jede Menge Geld verdient, das den Wert eines Tech-Konzerns definiert. Die bunten Logos für den Endverbraucher sind relativ banal.

    EU bedeutet: mehr Kriminalität, weniger Sparzinsen, keine Mitbestimmung der Bürger.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Vielleicht hören sie ja auch auf Panzer zu bauen?

    Autor: VRzzz 06.11.12 - 17:42

    Gelegenheitssurfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Neuro-Chef schrieb:
    > > Mit Waffen ist das so eine Sache, irgendjemand wird immer welche
    > liefern.
    > > Davon kann man profitieren oder nicht, es ändert garnichts.
    > ___________________________________________________________________________
    > __________
    > Dealer: Wenn ich die Drogen nicht an die Kinder verkaufe tut es ein
    > anderer! Selbe Logik, oder?

    Völlig aus dem Kontext gegriffen.
    Menschen brauchen Krieg, Gewalt und Machtspielchen, Drogen sind kein Bestandteil vom menschlichen "Bedarf".

    Zum einen gab es nie einen Friedensvertrag oder ähnliches zwischen Süd- und Nordkorea, sie befinden sich formell immer noch im Krieg und dass Nordkorea immer gerne paar Machtspielchen abliefert, hat man ja in der Vergangenheit gesehen.

    Wenn wir nicht Panzer den Saudis liefern, werden das die Amis machen, wenn die nicht, der russische T-90 ist ein Top Panzer. Die greifen aber doch lieber an Nato Kram, passt eher zu ihren französischen Haubitzen und US-Hubschrauber Typ Apache.

    Samsung Techwin macht das, was sie gut können. Militärtechnik und wirtschaften. Viele "neutrale" Firmen mischen da mit, weil das Kohle bringt und es quasi immer Bedarf gibt. Pass auf, wenn du das nächste mal einen Wasserkocher von Siemens kaufen möchtest, die helfen auch der Bundeswehr mit ihren tödlichen Funksystemen, sind auch in einer Kooperation mit dem Pentagon und sonst noch was...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg
  2. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Vlotho
  3. Music & Sales Professional Equipment GmbH, St. Wendel
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen
Jetzt Abo abschließen >

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  2. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 399,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

  1. Spionage im Wahlkampf: Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken
    Spionage im Wahlkampf
    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

    Die US-Demokraten mit Präsidentschaftskandidatin Clinton sind offenbar ein weiteres Mal gehackt worden. Aber auch Russland will Opfer eines Cyberangriffs geworden sein.

  2. Comodo: Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst
    Comodo
    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

    Eine Sicherheitslücke der TLS-Zertifizierungsstelle Comodo hat es unter Umständen erlaubt, Zertifikate für fremde Domains auszustellen. Angriffspunkt waren dabei die Verifikationsmails, die an den Domaininhaber gesendet werden.

  3. Autonomes Fahren: Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
    Autonomes Fahren
    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

    Die neue E-Klasse von Mercedes-Benz ist noch lange kein autonomes Auto. Ein Werbespot in den USA ging Verbraucherschützern daher viel zu weit.


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05