Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Colbert Report: Bill Gates vermisst…

In einer Comedyshow

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In einer Comedyshow

    Autor: Endwickler 31.01.13 - 11:57

    Also kann man das, was er sagte, nicht so ernst nehmen? :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: In einer Comedyshow

    Autor: DJ_Ben 31.01.13 - 12:05

    Ich kann seinen Humor, sofern er welchen hat, dahingehend nicht einschätzen ;-) Etwas makaber wäre es aber dann im Bezug auf seine Stiftung und die aufgezählten Krankheiten schon :>

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: In einer Comedyshow

    Autor: ZeRoWaR 31.01.13 - 12:14

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also kann man das, was er sagte, nicht so ernst nehmen? :-)

    In TV Total gibt es selten auch mal ernstere Themen, vor allem mit Gästen, bei vielen merkt man sogar, dass es ihnen nicht gefällt, das der Herr Raab späße treibt, während die Gäste versuchen ein ernstes Thema anzusprechen.

    @DJ_Ben
    Du hast bestimmt übersehen, das die ernsteren Themen nicht bei der Show besprochen wurden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: In einer Comedyshow

    Autor: asa (Golem.de) 31.01.13 - 12:15

    Das ist schon eindeutig eine Comedy-Polit-Show, darum habe ich das auch klar rausgestellt. Aber die Aussagen zu Jobs sind schon ernst gemeint, abgesehen von "Cool sein", was Gates offenbar wenig bedeutet. Das er Microsoft vermisst, war wohl schon eine ernsthafte Aussage, aber das ist nur meine Meinung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: In einer Comedyshow

    Autor: DJ_Ben 31.01.13 - 12:15

    Stimmt, mein Fehler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: In einer Comedyshow

    Autor: DJ_Ben 31.01.13 - 12:22

    Siehe unten, ich habe da einfach was falsch verstanden. Außerdem muss man ja nicht zwingend davon ausgehen das Aussagen nicht ernst gemeint sind nur weil durch die Blume bzw. mit einer humoristischen Note ausgedrückt werden.

    Aber wie gesagt, das Thema mit seiner Stiftung und der Bezug auf Deutschland habe ich jetzt im falschen Kontext betrachtet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: In einer Comedyshow

    Autor: nicosocha 31.01.13 - 12:28

    Ich finde ihn cooler als Steve Jobs, immerhin spendet er das meiste seines Vermögens. Davon hätte sich Steve Jobs mal eine Scheibe von abschneiden können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: In einer Comedyshow

    Autor: cry88 31.01.13 - 12:29

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also kann man das, was er sagte, nicht so ernst nehmen? :-)

    diese aussage wurde wohl nicht ohne grund rausgeschnitten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: In einer Comedyshow

    Autor: Stereo 31.01.13 - 12:56

    nicosocha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde ihn cooler als Steve Jobs, immerhin spendet er das meiste seines
    > Vermögens. Davon hätte sich Steve Jobs mal eine Scheibe von abschneiden
    > können.

    Was, wenn Jobs schlicht anonym gespendet hat, nur um nicht auf irgendeiner Spendenliste zu erscheinen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: In einer Comedyshow

    Autor: Otto d.O. 31.01.13 - 13:05

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was, wenn Jobs schlicht anonym gespendet hat, nur um nicht auf irgendeiner
    > Spendenliste zu erscheinen?

    Soviel kann man nicht anonym spenden, ohne aufzufallen. Wir reden da ja von etlichen Milliarden USD.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: In einer Comedyshow

    Autor: renegade334 31.01.13 - 13:24

    Ich glaube, dass Steve nicht mal geldgierig war.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: In einer Comedyshow

    Autor: fehlermelder 31.01.13 - 13:41

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also kann man das, was er sagte, nicht so ernst nehmen? :-)

    Du kannst dir die Folgen am (in D) darauffolgenden Tag im Internet selbst anschauen. Wenn du schon dabei bist, schau auch gleich The DailyShow, selber Sender/Seite.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: In einer Comedyshow

    Autor: Stereo 31.01.13 - 13:53

    Otto d.O. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stereo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was, wenn Jobs schlicht anonym gespendet hat, nur um nicht auf
    > irgendeiner
    > > Spendenliste zu erscheinen?
    >
    > Soviel kann man nicht anonym spenden, ohne aufzufallen. Wir reden da ja von
    > etlichen Milliarden USD.

    Auch ein Argument um sein Weltbild nicht verrücken zu müssen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: In einer Comedyshow

    Autor: irata 31.01.13 - 22:02

    Otto d.O. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soviel kann man nicht anonym spenden, ohne aufzufallen. Wir reden da ja von
    > etlichen Milliarden USD.

    Du sprichst wohl aus Erfahrung? ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: In einer Comedyshow

    Autor: Avdnm 01.02.13 - 08:53

    DJ_Ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann seinen Humor, sofern er welchen hat

    Hat er:

    http://www.youtube.com/watch?v=i1M-IafCor4

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. GET ONE Program Management Office - Senior Quality Manager (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Projektleiter (m/w) Arbeitsplatzinfrastruktur in der Betriebsorganisation
    Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  3. Web Developer (m/w)
    Sevenval Technologies GmbH, Berlin
  4. Softwareentwickler (m/w)
    Dr. Noll GmbH, Bad Kreuznach

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: 10 Blu-rays für 50 EUR
    (u. a. Lucy, Jack Reacher, Cooties, Airport, Big Jake, Evan Allmächtig, Paycheck, I Am Ali)
  2. NEU: Blu-rays reduziert
    (u. a. Jurassic World 9,99€, Terminator Genisys 9,99€, Fast & Furious 7 8,97€, Fantastic Four...
  3. JETZT ERHÄLTLICH: GeForce GTX 1080 bei Amazon

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?
Googles Neuvorstellungen
Alles nur geklaut?
  1. Google I/O Android Auto wird eine eigenständige App
  2. Jacquard und Soli Google bringt smarte Jacke und verbessert Radar-Chip
  3. Modulares Smartphone Project Ara soll 2017 kommen - nur noch teilweise modular

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Sprachassistent Voßhoff will nicht mit Siri sprechen
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Internetwirtschaft: Das ist so was von 2006
    Internetwirtschaft
    Das ist so was von 2006

    Die richtigen Fragen, nur zehn Jahre zu spät: Das "Grünbuch Digitale Plattformen" des Wirtschaftsministeriums zeigt den Abstand der deutschen Netzpolitik zur Realität.

  2. NVM Express und U.2: Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf
    NVM Express und U.2
    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

    Computex 2016 Wenn es um Rechenzentrumshardware geht, sind traditionelle SSDs für Supermicro viel zu langsam. Das Unternehmen wechselt von SSD All Flash auf All NVMe Flash. Helfen soll die breite Verwendung von U.2 alias SFF-8639.

  3. 100 MBit/s: Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring
    100 MBit/s
    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

    Einem Bezirk einer deutschen Großstadt Vectoring zu bringen bedeutet, 13 Kilometer Glasfaserleitungen neu zu verlegen und 30 Schaltverteiler auf- oder auszubauen. Die Telekom baut zurzeit in vielen Städten aus.


  1. 18:53

  2. 18:47

  3. 18:38

  4. 17:41

  5. 16:36

  6. 16:29

  7. 15:57

  8. 15:15