Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Colbert Report: Bill Gates vermisst…

In einer Comedyshow

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In einer Comedyshow

    Autor: Endwickler 31.01.13 - 11:57

    Also kann man das, was er sagte, nicht so ernst nehmen? :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: In einer Comedyshow

    Autor: DJ_Ben 31.01.13 - 12:05

    Ich kann seinen Humor, sofern er welchen hat, dahingehend nicht einschätzen ;-) Etwas makaber wäre es aber dann im Bezug auf seine Stiftung und die aufgezählten Krankheiten schon :>

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: In einer Comedyshow

    Autor: ZeRoWaR 31.01.13 - 12:14

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also kann man das, was er sagte, nicht so ernst nehmen? :-)

    In TV Total gibt es selten auch mal ernstere Themen, vor allem mit Gästen, bei vielen merkt man sogar, dass es ihnen nicht gefällt, das der Herr Raab späße treibt, während die Gäste versuchen ein ernstes Thema anzusprechen.

    @DJ_Ben
    Du hast bestimmt übersehen, das die ernsteren Themen nicht bei der Show besprochen wurden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: In einer Comedyshow

    Autor: asa (Golem.de) 31.01.13 - 12:15

    Das ist schon eindeutig eine Comedy-Polit-Show, darum habe ich das auch klar rausgestellt. Aber die Aussagen zu Jobs sind schon ernst gemeint, abgesehen von "Cool sein", was Gates offenbar wenig bedeutet. Das er Microsoft vermisst, war wohl schon eine ernsthafte Aussage, aber das ist nur meine Meinung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: In einer Comedyshow

    Autor: DJ_Ben 31.01.13 - 12:15

    Stimmt, mein Fehler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: In einer Comedyshow

    Autor: DJ_Ben 31.01.13 - 12:22

    Siehe unten, ich habe da einfach was falsch verstanden. Außerdem muss man ja nicht zwingend davon ausgehen das Aussagen nicht ernst gemeint sind nur weil durch die Blume bzw. mit einer humoristischen Note ausgedrückt werden.

    Aber wie gesagt, das Thema mit seiner Stiftung und der Bezug auf Deutschland habe ich jetzt im falschen Kontext betrachtet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: In einer Comedyshow

    Autor: nicosocha 31.01.13 - 12:28

    Ich finde ihn cooler als Steve Jobs, immerhin spendet er das meiste seines Vermögens. Davon hätte sich Steve Jobs mal eine Scheibe von abschneiden können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: In einer Comedyshow

    Autor: cry88 31.01.13 - 12:29

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also kann man das, was er sagte, nicht so ernst nehmen? :-)

    diese aussage wurde wohl nicht ohne grund rausgeschnitten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: In einer Comedyshow

    Autor: Stereo 31.01.13 - 12:56

    nicosocha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde ihn cooler als Steve Jobs, immerhin spendet er das meiste seines
    > Vermögens. Davon hätte sich Steve Jobs mal eine Scheibe von abschneiden
    > können.

    Was, wenn Jobs schlicht anonym gespendet hat, nur um nicht auf irgendeiner Spendenliste zu erscheinen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: In einer Comedyshow

    Autor: Otto d.O. 31.01.13 - 13:05

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was, wenn Jobs schlicht anonym gespendet hat, nur um nicht auf irgendeiner
    > Spendenliste zu erscheinen?

    Soviel kann man nicht anonym spenden, ohne aufzufallen. Wir reden da ja von etlichen Milliarden USD.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: In einer Comedyshow

    Autor: renegade334 31.01.13 - 13:24

    Ich glaube, dass Steve nicht mal geldgierig war.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: In einer Comedyshow

    Autor: fehlermelder 31.01.13 - 13:41

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also kann man das, was er sagte, nicht so ernst nehmen? :-)

    Du kannst dir die Folgen am (in D) darauffolgenden Tag im Internet selbst anschauen. Wenn du schon dabei bist, schau auch gleich The DailyShow, selber Sender/Seite.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: In einer Comedyshow

    Autor: Stereo 31.01.13 - 13:53

    Otto d.O. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stereo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was, wenn Jobs schlicht anonym gespendet hat, nur um nicht auf
    > irgendeiner
    > > Spendenliste zu erscheinen?
    >
    > Soviel kann man nicht anonym spenden, ohne aufzufallen. Wir reden da ja von
    > etlichen Milliarden USD.

    Auch ein Argument um sein Weltbild nicht verrücken zu müssen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: In einer Comedyshow

    Autor: irata 31.01.13 - 22:02

    Otto d.O. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soviel kann man nicht anonym spenden, ohne aufzufallen. Wir reden da ja von
    > etlichen Milliarden USD.

    Du sprichst wohl aus Erfahrung? ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: In einer Comedyshow

    Autor: Avdnm 01.02.13 - 08:53

    DJ_Ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann seinen Humor, sofern er welchen hat

    Hat er:

    http://www.youtube.com/watch?v=i1M-IafCor4

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Entwicklungsingenieur (m/w) FPGA
    FERCHAU Engineering GmbH, Bremen
  2. Head of Software Development / Leiter Softwareentwicklung (m/w)
    Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  3. Software-Entwickler Java/C++ (m/w)
    IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  4. IT-Sicherheitsexpertin/IT-Si- cherheitsexperte im IT-Sicherheitslabor für die industrielle Produktion
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe (Home-Office möglich)

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Angebote der Woche
    (u. a. The Dressmaker 11,97€, The Trust 11,97€, Barca 11,97€)
  2. VORBESTELLBAR: The Jungle Book 3D+ 2D [3D Blu-ray]
    27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. NEU: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Snapchat: Wir kommen in Frieden
Snapchat
Wir kommen in Frieden
  1. O2-Mobilfunknetz Snapchat-Nutzer in Deutschland sind Schüler
  2. Snapchat-Update Fließender Wechsel zwischen Text, Video und Audio
  3. Messaging Snapchat kauft Bitstrips für über 100 Millionen US-Dollar

Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

  1. USA: Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen
    USA
    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

    Die US-Filmindustrie will verhindern, dass der Zwang zur Nutzung bestimmter Set-Top-Boxen im TV-Kabelnetz aufgehoben wird. Denn das führe zum Einsatz von Popcorn Time auf künftigen Geräten, glaubt Bob Goodlatte, Chairman eines Ausschusses des US-Repräsentantenhauses.

  2. Unplugged: Youtube will Fernsehprogramm anbieten
    Unplugged
    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

    Youtube verhandelt mit großen US-Fernsehsendern über ein eigenes Fernsehangebot als Streamingdienst. Unplugged könnte über VPN auch aus Deutschland abrufbar sein.

  3. Festnetz: Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz
    Festnetz
    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

    Telekom-Chef Timotheus Höttges kündigt für 2018 mit Super-Vectoring Bandbreiten bis zu 250 MBit/s im Kupfernetz an. Mit der nächsten Technologie, G.fast, seien bis zu 500 MBit/s möglich.


  1. 13:08

  2. 11:31

  3. 09:32

  4. 09:01

  5. 19:01

  6. 16:52

  7. 16:07

  8. 15:26