1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Company of Heroes 2 & Co.: THQ ist…

Company of Heroes 2 & Co.: THQ ist insolvent und steht zum Verkauf

Der Publisher THQ hat einen Schlussstrich unter jahrelange Probleme gezogen und Insolvenz angemeldet. Ein strategischer Investor hat für einen Käufer die vier Entwicklerstudios für 60 Millionen US-Dollar übernommen, der Geschäftsbetrieb geht weiter.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wer wissen will, was 18

    Endwickler | 20.12.12 11:58 27.12.12 09:54

  2. Doppel NOOOOOIIN! 2

    MontyDe | 22.12.12 21:13 23.12.12 08:53

  3. Humble Bundle 6

    neocron | 20.12.12 15:01 21.12.12 22:01

  4. Schade ... 10

    Theta | 20.12.12 12:01 21.12.12 20:04

  5. OT: Metro 2033 für die PS3 1

    tomacco | 21.12.12 18:45 21.12.12 18:45

  6. Schnitt 5$ pro Bundle 14

    Eckstein | 20.12.12 12:10 21.12.12 15:05

  7. Ich bange um Relic 9

    iamwhoiam | 20.12.12 13:59 21.12.12 12:28

  8. @golem: Homeland 2

    Auskennfuchs | 20.12.12 15:56 20.12.12 15:59

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

  1. Keine Bußgelder: Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen
    Keine Bußgelder
    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

    Wenn Unternehmen Sicherheitslücken nicht rechtzeitig melden, darf die Bundesnetzagentur Bußgelder verhängen. Gemacht hat sie das noch nicht, obwohl die Zahl der Datenpannen gestiegen ist.

  2. Kinox.to: GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen
    Kinox.to
    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

    Die Filehoster Bitshare und Freakshare sollen in einem Rechenzentrum in den USA offline genommen werden. Das will die GVU zusammen mit der Generalstaatsanwaltschaft Dresden durchsetzen.

  3. Bungie: Destiny und der Gesundheitsbalken
    Bungie
    Destiny und der Gesundheitsbalken

    Game Connection 2014 Mit dem Nutzerinterface von Destiny geht Bungie eigene Wege - und könnte zum Vorbild für andere Spiele werden. David Candland hat es entwickelt und über diesen nicht einfachen Prozess gesprochen.


  1. 12:04

  2. 11:56

  3. 11:00

  4. 10:35

  5. 10:10

  6. 09:48

  7. 09:30

  8. 09:07