1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Company of Heroes 2 & Co.: THQ ist…

Schade ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade ...

    Autor: Theta 20.12.12 - 12:01

    ... aber wenn es wenigstens keine Entlassungen gibt, dann ist das zumindest für die Mitarbeiter so kurz vor Weihnachten noch ein vertretbarer Schock. Ich bin allerdings gespannt, wie es jetzt mit der Warhammer 40.000 Lizenz weitergeht und wer die sich sichert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schade ...

    Autor: Endwickler 20.12.12 - 12:10

    Theta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... aber wenn es wenigstens keine Entlassungen gibt, dann ist das zumindest
    > für die Mitarbeiter so kurz vor Weihnachten noch ein vertretbarer Schock.
    > Ich bin allerdings gespannt, wie es jetzt mit der Warhammer 40.000 Lizenz
    > weitergeht und wer die sich sichert.

    Bestimmt EA. .... Denn es wird nie besser sondern immer schlimmer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schade ...

    Autor: leipsfur 20.12.12 - 12:37

    Also das letzte mal als ich mir den Wikipedia-Artikel von Games Workshop durchgelesen habe, gehörten die noch nicht zu THQ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schade ...

    Autor: Chatlog 20.12.12 - 13:18

    leipsfur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also das letzte mal als ich mir den Wikipedia-Artikel von Games Workshop
    > durchgelesen habe, gehörten die noch nicht zu THQ...

    THQ hat aber die Lizenzen fuer Warhammer 40.000 Spiele gehabt (Dawn of War Serie, Space Marine, Dark Millenium (Ehemals Dark Millenium Online)) und ihre Studios haben da grossteils gute Sachen abgeliefert, speziell Relic.

    Insofern waere zu hoffen das THQ da weiter draufaufbauen kann und die Lizenz nicht abgeben muss, besonders nicht an EA *wuerg*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Schade ...

    Autor: Timster80 20.12.12 - 13:52

    Das letzte Mal, dass ich mich über THQ Software freute, waren das die Wrestling-Spiele auf dem guten alten Nintendo 64. Danach hörte das bei mir schlagartig auf...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Schade ...

    Autor: Aerouge 20.12.12 - 13:57

    Verdammt... ich hoffe die Lizenz geht nicht noch an Ubisoft (Vernichter der Heroes Reihe) oder Bioware (Vernichter der Dragon Age Reihe) ..... hmmm gerade fällt mir eigentlich KEIN Studio ein wo ich die Lizenz gerne sehen würde.

    Jemand gute Vorschläge oder Ideen? Bethesda vielleicht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Schade ...

    Autor: kuehne.robert 20.12.12 - 14:22

    Nach allem was ich über aktuell in Planung befindliche Spiele weiß liegt Warhammer nun bei SEGA. Quelle: gamestar

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Schade ...

    Autor: onenak 20.12.12 - 14:51

    Warhammer =/= Warhammer40k

    The Creative Assembly hat die Warhammer Lizenz bekommen (sie lag vorher bei EA)

    Sie haben nicht die Warhammer40k Lizenz und auch wenn das Studio SEGA gehört bedeutet das nicht unbedingt das SEGA die Lizenz besitzt (dazu müsste man mehr über den Vertrag wissen).


    Anderseits wäre ein Warhammer40k Total War eine tolle Sache.
    Allerdings glaube ich nicht das sie die Lizenz holen. 40k ist deutlich präsenter in den Medien ist und damit wohl auch teurer. Viellicht besteht eine Chance. wenn ein Warhammer Game draußen ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Schade ...

    Autor: Phreeze 21.12.12 - 10:10

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Theta schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... aber wenn es wenigstens keine Entlassungen gibt, dann ist das
    > zumindest
    > > für die Mitarbeiter so kurz vor Weihnachten noch ein vertretbarer
    > Schock.
    > > Ich bin allerdings gespannt, wie es jetzt mit der Warhammer 40.000
    > Lizenz
    > > weitergeht und wer die sich sichert.
    >
    > Bestimmt EA. .... Denn es wird nie besser sondern immer schlimmer.

    Und die releasen dann ein Warhammer-Soccer, Fifa13 mit Warhammer Characteren. Null Aufwand, 60euro Spiel, bam.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Ubisoft

    Autor: Endwickler 21.12.12 - 20:04

    Theta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... aber wenn es wenigstens keine Entlassungen gibt, dann ist das zumindest
    > für die Mitarbeiter so kurz vor Weihnachten noch ein vertretbarer Schock.
    > Ich bin allerdings gespannt, wie es jetzt mit der Warhammer 40.000 Lizenz
    > weitergeht und wer die sich sichert.

    Willkommen auf der dunklen Seite der Nacht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Modulares Smartphone im Hands on: Kinder spielen Lego, Große spielen Ara
Modulares Smartphone im Hands on
Kinder spielen Lego, Große spielen Ara
  1. Project Ara Erster Hersteller hat rund 100 Smartphone-Module fertig
  2. Modulares Smartphone Googles neuer Project-Ara-Prototyp
  3. Project Ara Erstes modulares Smartphone vorerst nur für Puerto Rico

Leistungsschutzrecht: Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
Leistungsschutzrecht
Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
  1. Anhörung im Bundestag Leistungsschutzrecht findet Unterstützer
  2. Google-Chef Eric Schmidt sieht schon wieder das Ende des Internets
  3. Europäisches Leistungsschutzrecht Oettinger droht wieder mit der Google-Steuer

Valve: Steam Link streamt PC-Spiele ins Wohnzimmer
Valve
Steam Link streamt PC-Spiele ins Wohnzimmer

  1. Oberlandesgericht Oldenburg: Werber der Telekom darf sich nicht als Ewe Tel ausgeben
    Oberlandesgericht Oldenburg
    Werber der Telekom darf sich nicht als Ewe Tel ausgeben

    Eine Werbefirma der Deutschen Telekom soll sich unseriöser Praktiken bedient und den Namen des Konkurrenten Ewe Tel missbraucht haben. Im Wiederholungsfall droht ein Ordnungsgeld von 250.000 Euro.

  2. Ubuntu Phone: "Wir wollen auch ganz normale Nutzer ansprechen"
    Ubuntu Phone
    "Wir wollen auch ganz normale Nutzer ansprechen"

    BQ verkauft das erste Smartphone mit vorinstalliertem Ubuntu-Betriebssystem. Die meisten Interessenten kämen aus Deutschland, sagt BQ-Vizepräsident Rodrigo del Prado im Interview.

  3. Huawei Y3: Neues Dual-SIM-Smartphone für 80 Euro
    Huawei Y3
    Neues Dual-SIM-Smartphone für 80 Euro

    MWC 2015 Huawei bringt mit dem Y3 ein neues Android-Smartphone für Einsteiger in den Handel, das mit 80 Euro äußerst günstig ist. Es hat einen Quad-Core-Prozessor, eine 5-Megapixel-Kamera und erlaubt es, zwei SIM-Karten gleichzeitig zu benutzen.


  1. 17:36

  2. 17:15

  3. 16:15

  4. 15:31

  5. 14:49

  6. 14:43

  7. 13:51

  8. 13:14