1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Company of Heroes 2 & Co.: THQ ist…

Schade ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade ...

    Autor: Theta 20.12.12 - 12:01

    ... aber wenn es wenigstens keine Entlassungen gibt, dann ist das zumindest für die Mitarbeiter so kurz vor Weihnachten noch ein vertretbarer Schock. Ich bin allerdings gespannt, wie es jetzt mit der Warhammer 40.000 Lizenz weitergeht und wer die sich sichert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schade ...

    Autor: Endwickler 20.12.12 - 12:10

    Theta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... aber wenn es wenigstens keine Entlassungen gibt, dann ist das zumindest
    > für die Mitarbeiter so kurz vor Weihnachten noch ein vertretbarer Schock.
    > Ich bin allerdings gespannt, wie es jetzt mit der Warhammer 40.000 Lizenz
    > weitergeht und wer die sich sichert.

    Bestimmt EA. .... Denn es wird nie besser sondern immer schlimmer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schade ...

    Autor: leipsfur 20.12.12 - 12:37

    Also das letzte mal als ich mir den Wikipedia-Artikel von Games Workshop durchgelesen habe, gehörten die noch nicht zu THQ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schade ...

    Autor: Chatlog 20.12.12 - 13:18

    leipsfur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also das letzte mal als ich mir den Wikipedia-Artikel von Games Workshop
    > durchgelesen habe, gehörten die noch nicht zu THQ...

    THQ hat aber die Lizenzen fuer Warhammer 40.000 Spiele gehabt (Dawn of War Serie, Space Marine, Dark Millenium (Ehemals Dark Millenium Online)) und ihre Studios haben da grossteils gute Sachen abgeliefert, speziell Relic.

    Insofern waere zu hoffen das THQ da weiter draufaufbauen kann und die Lizenz nicht abgeben muss, besonders nicht an EA *wuerg*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Schade ...

    Autor: Timster80 20.12.12 - 13:52

    Das letzte Mal, dass ich mich über THQ Software freute, waren das die Wrestling-Spiele auf dem guten alten Nintendo 64. Danach hörte das bei mir schlagartig auf...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Schade ...

    Autor: Aerouge 20.12.12 - 13:57

    Verdammt... ich hoffe die Lizenz geht nicht noch an Ubisoft (Vernichter der Heroes Reihe) oder Bioware (Vernichter der Dragon Age Reihe) ..... hmmm gerade fällt mir eigentlich KEIN Studio ein wo ich die Lizenz gerne sehen würde.

    Jemand gute Vorschläge oder Ideen? Bethesda vielleicht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Schade ...

    Autor: kuehne.robert 20.12.12 - 14:22

    Nach allem was ich über aktuell in Planung befindliche Spiele weiß liegt Warhammer nun bei SEGA. Quelle: gamestar

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Schade ...

    Autor: onenak 20.12.12 - 14:51

    Warhammer =/= Warhammer40k

    The Creative Assembly hat die Warhammer Lizenz bekommen (sie lag vorher bei EA)

    Sie haben nicht die Warhammer40k Lizenz und auch wenn das Studio SEGA gehört bedeutet das nicht unbedingt das SEGA die Lizenz besitzt (dazu müsste man mehr über den Vertrag wissen).


    Anderseits wäre ein Warhammer40k Total War eine tolle Sache.
    Allerdings glaube ich nicht das sie die Lizenz holen. 40k ist deutlich präsenter in den Medien ist und damit wohl auch teurer. Viellicht besteht eine Chance. wenn ein Warhammer Game draußen ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Schade ...

    Autor: Phreeze 21.12.12 - 10:10

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Theta schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... aber wenn es wenigstens keine Entlassungen gibt, dann ist das
    > zumindest
    > > für die Mitarbeiter so kurz vor Weihnachten noch ein vertretbarer
    > Schock.
    > > Ich bin allerdings gespannt, wie es jetzt mit der Warhammer 40.000
    > Lizenz
    > > weitergeht und wer die sich sichert.
    >
    > Bestimmt EA. .... Denn es wird nie besser sondern immer schlimmer.

    Und die releasen dann ein Warhammer-Soccer, Fifa13 mit Warhammer Characteren. Null Aufwand, 60euro Spiel, bam.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Ubisoft

    Autor: Endwickler 21.12.12 - 20:04

    Theta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... aber wenn es wenigstens keine Entlassungen gibt, dann ist das zumindest
    > für die Mitarbeiter so kurz vor Weihnachten noch ein vertretbarer Schock.
    > Ich bin allerdings gespannt, wie es jetzt mit der Warhammer 40.000 Lizenz
    > weitergeht und wer die sich sichert.

    Willkommen auf der dunklen Seite der Nacht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

  1. iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
    iPad Air 2 im Test
    Toll, aber kein Muss

    Apples iPad Air 2 ist dünner als ein Bleistift und noch einmal deutlich schneller als das iPad Air. Sein Display ist brillant und der Fingerabdrucksensor sorgt für mehr Komfort beim Einloggen und Bezahlen. Reicht das für einen Neukauf? Nicht für jeden, meint Golem.de nach einem Test.

  2. Nocomentator: Filterkiste blendet Sportkommentare aus
    Nocomentator
    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

    Das Crowdfunding-Projekt Nocommentator will eine kleine Box finanzieren, die bei Sportübertragungen im Fernsehen den Sprecher ausblendet. Dem Prinzip liegt ein recht alter Trick der Tontechnik zugrunde.

  3. Gameworks: Nvidia rollt den Rasen aus
    Gameworks
    Nvidia rollt den Rasen aus

    Nvidias Turf Effects soll künftig für die Grasdarstellung in PC-Spielen sorgen. Die einzelnen Büschel bestehen aus echter Geometrie, interagieren mit Objekten und verschatten sich gegenseitig.


  1. 01:52

  2. 17:43

  3. 17:36

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 15:56

  7. 15:39

  8. 15:12