Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › David Einhorn: Apple redet mit…

Warum kauft sich Apple nicht einfach die Aktion zurück?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum kauft sich Apple nicht einfach die Aktion zurück?

    Autor: Bayer 10.02.13 - 16:07

    Warum kauft sich Apple nicht einfach die Aktion zurück?
    Und dann haben sie keine Aktionäre mehr, die ihnen in ihre Arbeit pfuschen können.
    Oder lieg ich da falsch?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Warum kauft sich Apple nicht einfach die Aktion zurück?

    Autor: Gomera 11.02.13 - 09:38

    Aktionsrückkaufsprogramme bei Unternehmen sind nicht selten. Der Marktwert von Apple (alle AKtien * aktueller Kurs) betrug aber zu höchstzeiten 622 Milliarden USD. Wenn Aplle nun ein Rückkaufpreogramm startet steigen die Aktien (was auch gut ist für die Aktionäre), allerdings kann man aufgrund der höheren Nachfrage so noch weniger Aktien als die ~ 1/6 zurückkaufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Consultant Informationssicherheit (m/w)
    Ceyoniq Consulting GmbH, Bielefeld, Leipzig, Oldenburg
  2. Algorithmenentwickler/in für videobasierte Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Produkt Architekt (m/w)
    Continental AG, Babenhausen
  4. Datenbank-Administrator (m/w) für Softwarelösungen
    DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen

 

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. Samsung-UHDTV kaufen und Sommer-Bonus erhalten
    100,00€ bis 1.000,00€ Cashback
  2. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)
  3. JETZT ÜBERARBEITET: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

  1. Internet: Facebook stellt Aquila-Drohne mit Spannweite einer Boeing 737 vor
    Internet
    Facebook stellt Aquila-Drohne mit Spannweite einer Boeing 737 vor

    Aquila heißt Facebooks unbemanntes Flugzeug, das über drei Monate über einer Region kreisen soll, um sie währenddessen mit einer Internetverbindung zu versorgen. Die Spannweite des Carbonfliegers erreicht Maße einer Boeing 737. Dafür wiegt Aquila nur etwa 400 kg.

  2. Microsoft: Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt
    Microsoft
    Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt

    Weltweit laufen bereits mehr als 14 Millionen Computer mit Windows 10 - nach nur einem Tag. Anfang August wird ein erstes größeres Update für Windows 10 erwartet. Außerdem sind wieder Anmeldungen für das Windows-Insider-Programm möglich.

  3. Sugr Cube: WLAN-Holzlautsprecher mit Touchbedienung
    Sugr Cube
    WLAN-Holzlautsprecher mit Touchbedienung

    Sugr Cube heißt der Lautsprecher, der mit einem WLAN-Modul versehen drahtlos Musik wiedergeben und als Mehrraum-Lösung eingesetzt werden kann. Das ursprünglich über Kickstarter finanzierte Gerät ist nun im Onlinehandel erhältlich.


  1. 09:03

  2. 08:07

  3. 07:26

  4. 07:11

  5. 17:25

  6. 17:08

  7. 14:58

  8. 14:44