1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Displays fürs iPhone: Apple-Chef…

Der wahre Grund ist,

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der wahre Grund ist,

    Autor: volkerswelt 24.01.13 - 15:45

    Samsung muß Rücklagen bilden, um die Milliardenstrafe an Apple zahlen zu können. Infolgedessen sind die Displays für das iPhone teurer geworden. Dadurch wird die Marge von Apple reduziert und nun suchen sie einen Displayproduzenten der in der gewohnten Qualität zum halben Preis liefern kann, damit zumindest die Marge wieder stimmt. Das meint Mr. Cook mit 'Die Lieferkette sei komplex'. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Der wahre Grund ist,

    Autor: petergriffin 24.01.13 - 16:50

    was für ein Schwachsinn, ich hoffe das war nicht ernst gemeint.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Android-ROM: Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz
Android-ROM
Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

NSA-Ausschuss: Meisterschule für Geheimniskrämer
NSA-Ausschuss
Meisterschule für Geheimniskrämer
  1. Operation Eikonal Regierung schüchtert Ausschuss mit extremem Geheimschutz ein
  2. Kanzlerhandy Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen
  3. NSA und Co. US-Geheimdienste melden viele Zero-Day-Lücken vertraulich

  1. Pantelligent: Die funkende Bratpfanne
    Pantelligent
    Die funkende Bratpfanne

    Das Kickstarter-Projekt Pantelligent sucht nach Käufern für seine Bratpfanne mit eingebautem Temperatursensor und Bluetooth - und hat trotz des teuren Preises bereits mehr als genug gefunden.

  2. Mitsubishi i-MiEV: Elektroauto verliert nach kurzer Zeit 17 Prozent Akkukapazität
    Mitsubishi i-MiEV
    Elektroauto verliert nach kurzer Zeit 17 Prozent Akkukapazität

    Der österreichische Automobilclub hat bei einem Langzeitversuch festgestellt, dass der Akku eines Elektroautos nach drei Jahren etwa 17 Prozent seiner Kapazität einbüßt. Schuld könnten Schnell-Ladefunktionen haben.

  3. Nick Hayek: Swatch-Chef hat keine Angst vor der Apple Watch
    Nick Hayek
    Swatch-Chef hat keine Angst vor der Apple Watch

    Die Apple Watch wird erst irgendwann 2015 auf den Markt kommen, doch schon jetzt kritisiert Nick Hayek, Chef des Schweizer Uhrenkonzerns Swatch, Apples Entwicklung. Derweil hat Apple neue Details zu seiner Uhr verraten.


  1. 08:02

  2. 07:43

  3. 23:12

  4. 20:41

  5. 20:35

  6. 20:16

  7. 19:02

  8. 18:51