Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Displays: Zweifel an Berichten zu…

Hat sich das jemand günstig mit Apple Aktien eindecken wollen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat sich das jemand günstig mit Apple Aktien eindecken wollen?

    Autor: M.P. 15.01.13 - 12:15

    > http://www.aktiencheck.de/news/Artikel-Apple_Aktie_Berichte_ueber_gekappte_Bestellungen_iPhone_Zulieferern_druecken_Kurs_unter_500_US_Dollar-4808437

  2. Re: Hat sich das jemand günstig mit Apple Aktien eindecken wollen?

    Autor: virtual 15.01.13 - 12:49

    Dass in der Berichterstattung die iPod-´Displays nicht erwähnt wurden, ist wohl bei einem Verhältnis von ca. 1:10 zwischen verkauften iPods und iPhones wohl nichts, was die WSJ-Berichte auf den Kopf stellen kann.

    Interessant übrigens auch die auf derselben Webseite veröffentlichte Marketing-Studie.:

    Das Image von Apple unter jungen Amerikanern sinkt rapide.
    Win8-Tablets und Galaxy-Smartphones gelten als cool.

    ?Teens are telling us Apple is done,? Buzz Marketing Group?s Tina Wells told Forbes. ?Apple has done a great job of embracing Gen X and older [Millennials], but I don?t think they are connecting with Millennial kids. [They?re] all about Surface tablets/laptops and Galaxy.?

  3. Re: Hat sich das jemand günstig mit Apple Aktien eindecken wollen?

    Autor: JarJarThomas 15.01.13 - 12:57

    Das ist inzwischen einfach Apple Bashing und nicht mit Zahlen hinterlegt.

    Je nachdem welchen Artikel man liest wird
    -> Das iPhone nirgends verkauft, keiner will es haben, es ist uncool
    -> Das iPhone wird aus den Regalen "gerissen" Verkaufsrekorde weltweit, meist gewünschtes Gadget.

    Auf ANALysten bezüglich Apple kann man sich nciht verlassen denn es ist meistens ein grosses Raten.
    Wenn kann man sich nur auf Statistiken unabhängiger dritter verlassen.
    Wie z.b. Browserstatistiken, App-Entwickler.

    Hier aber sprechen die Zahlen ein ziemlich eindeutiges Pro Apple Argument.
    Auch bei meinen Verkaufszahlen kann ich sagen dass inzwischen mehr als 2/3 der Verkäufe vom iphone 5 stammt. Und das ist um einiges höher als beim 4s (dort waren die Einkäufe nur ca. 50%)

  4. Re: Hat sich das jemand günstig mit Apple Aktien eindecken wollen?

    Autor: al-bundy 15.01.13 - 13:13

    Tina Wells ist wohl die mit Abstand dämlichste ANALysten-Trulla im ganzen Kristallkugelzirkus und schwebt anscheinend die meiste Zeit in ihrer ganz eigenen kleinen Welt. Jedenfalls hat ihr Geschwätz nicht das geringste mit der Realität zu tun.
    Denn dort gieren die Kids vor allem nach dem iPad mini, welches mal eben aus dem Stand den 7"-8" Tabletbereich aufgemischte und sich locker als Nr. 1 positionierte. Trotz mehr als doppelt so hohem Preis zum nächstplazierten Mitbewerber (Nexus 7).
    Für das Surface-Geraffel konnte sich gerade mal ein zwanzigstel aller iPadkäufer erwärmen und das irgendjemand ausserhalb der Nerdszene dieses lieblos zusammengeklöppelte Plastikbrikett namens Galaxy SIII "cool" finden könnte, entspringt wohl eher Tinas feuchten Träumen als der Wirklichkeit.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.01.13 13:15 durch al-bundy.

  5. Re: Hat sich das jemand günstig mit Apple Aktien eindecken wollen?

    Autor: virtual 15.01.13 - 13:28

    Nun ja, da stecken ja schon echte Erhebungen dahinter. Die hat wohl keiner in feuchten Träumen erfunden.

    "The signs that youngest smartphone audience has cooled on Apple have been steadily accumulating over the past few months. Apple, for instance, dropped several spots or remained flat on several teen brand opinion polls, including marketing agency?s Smarty Pants? Young Love survey. And while 67% of affluent teens still say they intend to purchase an iPhone as their next upgrade, reports Piper Jaffray, Samsung pulls in second with a strong 22%.
    Perhaps more importantly is the fact that it was unthinkable a mere 12 months ago that any teen would prefer any phone to an iPhone if given the option."

  6. Re: Hat sich das jemand günstig mit Apple Aktien eindecken wollen?

    Autor: al-bundy 15.01.13 - 13:37

    virtual schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun ja, da stecken ja schon echte Erhebungen dahinter.
    "echte Erhebungen", sag ich doch. LOL

  7. Re: Hat sich das jemand günstig mit Apple Aktien eindecken wollen?

    Autor: iLoveApple 15.01.13 - 14:09

    JarJarThomas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    [...]
    > Hier aber sprechen die Zahlen ein ziemlich eindeutiges Pro Apple Argument.
    > Auch bei meinen Verkaufszahlen kann ich sagen dass inzwischen mehr als 2/3
    > der Verkäufe vom iphone 5 stammt. Und das ist um einiges höher als beim 4s
    > (dort waren die Einkäufe nur ca. 50%)


    Sprichst Du von "App" (dummdeutsch füre Programm) verkäufen?
    Denn dann ist es wohl mehr als logisch das vermehrt die neuen Geräte
    am Start sind.

  8. Re: Hat sich das jemand günstig mit Apple Aktien eindecken wollen?

    Autor: iLoveApple 15.01.13 - 14:12

    Meint Ihr eigentlich das es geistreich sei den Wortteil anal bei Analysten hervorzuheben?

  9. Re: Hat sich das jemand günstig mit Apple Aktien eindecken wollen?

    Autor: Llame 15.01.13 - 14:16

    :D

  10. Re: Hat sich das jemand günstig mit Apple Aktien eindecken wollen?

    Autor: virtual 15.01.13 - 14:48

    Nun ja, Den Namen Al Bundy verknüpft man ja schon seit Jahrzehnten mit spätpubertärem Humorverständnis.

    Mittwoch nächster Woche ab 23 Uhr MEZ werden wir alle ein gutes Stück schlauer sein, wenn es die neuen Quartalszahlen gibt.

  11. Re: Hat sich das jemand günstig mit Apple Aktien eindecken wollen?

    Autor: snooopy365 15.01.13 - 14:48

    Es ist interessant wieviele es nicht wahr haben wollen das Apple langsam in die Realität zurückfällt.
    Ich persönlich kenne auch einige Ex-Iphone User die froh sind als aktuelles Telefon kein Apple Produkt mehr zu besitzen.

    Ich fand Apple eigentlich echt gut, als die MACs noch schnell und im Grafikbereich einfach professioneller als PCs waren... aber mit dem Ipod stürzte Apple in meinen Augen Qualiätsmäßig ab.
    Inzwischen ist auch PC-Hardware verbaut und das System basiert auf Linux, da treibt einen wirklich nichts mehr zu Apple

  12. Re: Hat sich das jemand günstig mit Apple Aktien eindecken wollen?

    Autor: zettifour 15.01.13 - 15:22

    snooopy365 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist interessant wieviele es nicht wahr haben wollen das Apple langsam in
    > die Realität zurückfällt.
    > Ich persönlich kenne auch einige Ex-Iphone User die froh sind als aktuelles
    > Telefon kein Apple Produkt mehr zu besitzen.
    >
    > Ich fand Apple eigentlich echt gut, als die MACs noch schnell und im
    > Grafikbereich einfach professioneller als PCs waren... aber mit dem Ipod
    > stürzte Apple in meinen Augen Qualiätsmäßig ab.
    > Inzwischen ist auch PC-Hardware verbaut und das System basiert auf Linux,
    > da treibt einen wirklich nichts mehr zu Apple

    "Das System basiert auf Linux"
    Wer hat dir den Schwachsinn erzählt?
    OS X ist ein waschechtes Unix und erfüllt alle Posix Anforderungen.

  13. Re: Hat sich das jemand günstig mit Apple Aktien eindecken wollen?

    Autor: virtual 15.01.13 - 15:41

    Apropos günstig mit Apple-Aktien eindecken:

    Kurs ist jetzt auf 493 $ runtergerauscht. Also rein ins fallende Messer !

  14. Re: Hat sich das jemand günstig mit Apple Aktien eindecken wollen?

    Autor: ChMu 15.01.13 - 16:49

    snooopy365 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist interessant wieviele es nicht wahr haben wollen das Apple langsam in
    > die Realität zurückfällt.
    ?
    > Ich persönlich kenne auch einige Ex-Iphone User die froh sind als aktuelles
    > Telefon kein Apple Produkt mehr zu besitzen.
    Bestimmt. Genau wie es umgekehrte Faelle gibt. Und?
    >
    > Ich fand Apple eigentlich echt gut, als die MACs noch schnell und im
    > Grafikbereich einfach professioneller als PCs waren... aber mit dem Ipod
    > stürzte Apple in meinen Augen Qualiätsmäßig ab.
    MACs sind Lastwagen und haben wenig mit Apple zu tun. Und Du meinst seit ueber 10 Jahren stuerzt die Qualitaet ab?
    > Inzwischen ist auch PC-Hardware verbaut und das System basiert auf Linux,
    > da treibt einen wirklich nichts mehr zu Apple
    Häh?

  15. Re: Hat sich das jemand günstig mit Apple Aktien eindecken wollen?

    Autor: virtual 16.01.13 - 04:32

    Das japanische Brokerhaus Nomura gibt übrigens ab heute die Empfehlung aus, bei einer Gegenbewegung des Kurses auf $530 zu verkaufen. Das ist schon eine stramme Korrektur von zuvor $660.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. PDV-Systeme GmbH, Goslar
  3. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V., Sankt Augustin
  4. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Zenbook 3 im Test: Macbook-Konkurrenz mit kleinen USB-Typ-C-Problemen
    Zenbook 3 im Test
    Macbook-Konkurrenz mit kleinen USB-Typ-C-Problemen

    Asus' Notebook ist ein wenig kleiner, ein kleines bisschen leichter und dennoch schneller als die Konkurrenz, die als Vorbild diente: Apples Macbook 12. In der Praxis zeigen sich Nachteile bei der Lüftersteuerung, interessante USB-Typ-C-Probleme und ein gutes Linux-System als Alternative.

  2. id Software: Update für Doom entfernt Denuvo
    id Software
    Update für Doom entfernt Denuvo

    Spieler im Deathmatch-Multiplayermodus von Doom können nun auch gegen Bots antreten, dazu kommen weitere Änderungen. Außerdem hat das Entwicklerstudio id Software den Anti-Tamper-Schutz Denuvo von der PC-Version des Egoshooters entfernt.

  3. Project Evo: Microsofts Vorbereitungen für einen Echo-Konkurrenten
    Project Evo
    Microsofts Vorbereitungen für einen Echo-Konkurrenten

    Microsoft hat erste Details zu Project Evo verkündet. Unter anderem könnten damit smarte Lautsprecher á la Echo oder Google Home entstehen. Bis es so weit ist, wird es aber noch einige Zeit dauern.


  1. 10:37

  2. 10:28

  3. 10:00

  4. 09:00

  5. 08:01

  6. 07:44

  7. 07:35

  8. 07:19