1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Berliner Betrieb…

Nicht das Anfahren macht Krach..

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht das Anfahren macht Krach..

    Autor: ticaal 17.01.13 - 15:32

    >>Das Berliner Institut macht aber keine Angaben über die Lärmemissionen beim Entladen. Ob das die Schlafenden stört, wird das Projekt wohl zeigen.

    Das Entladen ist genau das EINZIGE was stört und das macht den meisten Krach zusammen mit rumschreienden Lagerarbeitern etc.

    Trotzdem ein löblicher Ansatz.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.01.13 15:33 durch ticaal.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nicht das Anfahren macht Krach..

    Autor: wmayer 17.01.13 - 17:51

    Allein schon das gepiepe beim rückwärts einparken vom LKW - oder muss nachts niemand gewarnt werden?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nicht das Anfahren macht Krach..

    Autor: tingelchen 17.01.13 - 18:18

    Noch nie die alten Dieselklopper gehört? Oder hast die schon geistig verdrängt? Gerade LKW's mit ihren großen Dieselmotoren sind richtig laut. Man nimmt sie in der Stadt derzeit nur nicht so richtig wahr, weil sie im allgemeinen unmenschlichem Krach der Stadt untergehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nicht das Anfahren macht Krach..

    Autor: NIKB 17.01.13 - 22:52

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noch nie die alten Dieselklopper gehört? Oder hast die schon geistig
    > verdrängt? Gerade LKW's mit ihren großen Dieselmotoren sind richtig laut.
    > Man nimmt sie in der Stadt derzeit nur nicht so richtig wahr, weil sie im
    > allgemeinen unmenschlichem Krach der Stadt untergehen.

    Warum müssen auch grade alle in unmenschlich laute Städte ziehen? Ich habe überhaupt kein Interesse, da mitzumachen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nicht das Anfahren macht Krach..

    Autor: attitudinized 18.01.13 - 01:23

    Neben dem Kulturangebot, der nähe von Läden, funktionierendem öffentlichen Verkehr, dem Freizeit und Ausgehangebot usw?

    Z.B. Wegen dem Job - in Hinterrücks-Walde wird wohl kaum eine Stelle als Biochemiker, Journalist oder Universitätsprofessor ausgeschrieben. Jetzt mal davon ab das die Bezahlung in einem Ballungsraum auch für einen Kellner besser ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Nicht das Anfahren macht Krach..

    Autor: Bouncy 18.01.13 - 07:03

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Neben dem Kulturangebot, der nähe von Läden, funktionierendem öffentlichen
    > Verkehr, dem Freizeit und Ausgehangebot usw?
    >
    > Z.B. Wegen dem Job - in Hinterrücks-Walde wird wohl kaum eine Stelle als
    > Biochemiker, Journalist oder Universitätsprofessor ausgeschrieben. Jetzt
    > mal davon ab das die Bezahlung in einem Ballungsraum auch für einen Kellner
    > besser ist.
    Man kann sich halt nicht nur die Rosinen rauspicken und verlangen, dass einem eine heile Stadtwelt geboten wird...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Nicht das Anfahren macht Krach..

    Autor: HabeHandy 18.01.13 - 22:23

    NIKB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum müssen auch grade alle in unmenschlich laute Städte ziehen? Ich habe
    > überhaupt kein Interesse, da mitzumachen.

    Wegen VDSL und weil man im alter gerne kurze Wege zum Supermarkt haben will.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  2. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda
  3. Space Engineers Minecraft im Weltraum

  1. i8-Smartphone: Linshof erliegt dem (T)Rubel
    i8-Smartphone
    Linshof erliegt dem (T)Rubel

    Aus und vorbei: Linshof ist geschlossen worden, da die angeblichen Investoren ihre Gelder zurückgezogen haben. Hintergrund soll eine politische Verstrickung sein, die Linshof kurz öffentlich machte.

  2. Mobiltelefonie: UMTS-Verschlüsselung ausgehebelt
    Mobiltelefonie
    UMTS-Verschlüsselung ausgehebelt

    Berliner Sicherheitsforscher haben die Verschlüsselung in UMTS-Netzen ausgehebelt. Möglicherweise hat die NSA auf diesem Weg einst das Zweithandy der Kanzlerin überwacht.

  3. Circuitscribe ausprobiert: Stromkreise malen für Teenies
    Circuitscribe ausprobiert
    Stromkreise malen für Teenies

    Mit den Circuitscribe-Sets von Electroninks können sich Jugendliche an der Elektrotechnik versuchen. Golem.de hat die Altersempfehlung ignoriert und selbst gemalt.


  1. 10:01

  2. 08:56

  3. 08:19

  4. 07:36

  5. 07:27

  6. 23:19

  7. 22:31

  8. 19:22