1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Berliner Betrieb…

und wer macht dann Nachtschichten in den Textilgeschäften?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und wer macht dann Nachtschichten in den Textilgeschäften?

    Autor: macray 17.01.13 - 14:54

    sicher nicht die Chefs, die sich dann mit solch einer hochmodernen umweltfreundlichen Lieferkette brüsten werden...

    da darf die nächste 1¤Kraft mal eben die Nacht um 2 zum auspacken antreten. da freuen sich die Leute sicher schon ganz sehr darauf.


    und dann all die überfahrenen Betrunkenen, die kein Auto gehört haben, bevor sie auf die Straße getorkelt sind...

    *wer ironie findet - bitte behalten*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: und wer macht dann Nachtschichten in den Textilgeschäften?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 17.01.13 - 16:04

    Letzteres Problem ließe sich ja lösen, indem man im "normalen" Straßenverkehr mit künstlichen Motorgeräuschen arbeitet und diese dann bei der Anfahrt zum Ziel abschaltet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: und wer macht dann Nachtschichten in den Textilgeschäften?

    Autor: Phreeze 17.01.13 - 16:43

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Letzteres Problem ließe sich ja lösen, indem man im "normalen"
    > Straßenverkehr mit künstlichen Motorgeräuschen arbeitet und diese dann bei
    > der Anfahrt zum Ziel abschaltet.

    und ersteres wenn sie mal ne Ausbildung machen ohne dazwischen in Alkohol und Drogen zu fallen.
    Ausserdem wird ne Nachtschicht oft gern gesehen, da prozentual besser bezahlt. Nachtschichten gibt's seit längerem..auch bei der Post, beim Bäcker etc.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: und wer macht dann Nachtschichten in den Textilgeschäften?

    Autor: tingelchen 17.01.13 - 18:15

    Nachtschichten sind in vielen Betrieben bereits Alltag. Der bekannteste dürfte wohl der Bäcker sein. Dessen Schicht beginnt selbst Sonntags mitten in der Nacht. Aber auch sonst gibt es unzählige Berufe mit Nachtschichten.

    Straßenwacht, Post, Feuerwehr, Krankenhäuser, Polizei, Wachschutz, Reinigungskräfte, Fahrbetriebe (Bahn/Bus) oder Flughafen sind da die ersten die mir spontan einfallen :)


    > und dann all die überfahrenen Betrunkenen, die kein Auto gehört haben, bevor sie auf
    > die Straße getorkelt sind...
    >
    Wer nicht hören will muss fühlen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: und wer macht dann Nachtschichten in den Textilgeschäften?

    Autor: Bouncy 18.01.13 - 07:10

    macray schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sicher nicht die Chefs, die sich dann mit solch einer hochmodernen
    > umweltfreundlichen Lieferkette brüsten werden...
    >
    > da darf die nächste 1¤Kraft mal eben die Nacht um 2 zum auspacken antreten.
    > da freuen sich die Leute sicher schon ganz sehr darauf.
    Es wird keiner gezwungen, auch die heutigen Nachtarbeiter werden nicht gezwungen, tun es aber trotzdem. Und nu? Wen es stört soll halt sein eigener Chef werden...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: und wer macht dann Nachtschichten in den Textilgeschäften?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 18.01.13 - 07:21

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > und ersteres wenn sie mal ne Ausbildung machen ohne dazwischen in Alkohol
    > und Drogen zu fallen.

    Bisschen pauschal, findest du nicht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: und wer macht dann Nachtschichten in den Textilgeschäften?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 18.01.13 - 07:25

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wer nicht hören will muss fühlen ;)

    Streng genommen geht's dabei ja nicht um's hören wollen ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: und wer macht dann Nachtschichten in den Textilgeschäften?

    Autor: Avarion 18.01.13 - 10:29

    Das lauteste an vielen heutigen PKWs ist doch nurnoch das Geräusch der Reifen solange die Fahrzeuge nicht gerade anfahren oder hochtourig fahren.

    Daher verstehe ich die Aufregung um die leisen Elektrofahrzeuge nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: und wer macht dann Nachtschichten in den Textilgeschäften?

    Autor: Bouncy 18.01.13 - 12:07

    Avarion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das lauteste an vielen heutigen PKWs ist doch nurnoch das Geräusch der
    > Reifen solange die Fahrzeuge nicht gerade anfahren oder hochtourig fahren.
    Das wär ja mal nervig, wo bliebe dann der Spaß wenn's net WRUMMMM macht sondern, äh, RSCHHHHHHCHCHCHC^^ klar ist der Motor das Lauteste im Durchschnitt, außer man hat nen Polo 1.0 Dreizylinder und 255er Reifen drauf. Wobei dann die Chance auf ein Ofenrohr am Heck recht hoch ist, das dann doch alles wieder übertönt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

  1. Funktechnik: Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto
    Funktechnik
    Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

    Daimler will seine Autos vernetzen, der Hardware-Hersteller Qualcomm hat die nötige Technik. Außerdem wollen die beiden bei Elektroautos zusammenarbeiten.

  2. Projekt Astoria: Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk
    Projekt Astoria
    Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

    Berechnung statt Zufall: Das Projekt Astoria soll es Schnüfflern künftig schwerer machen, Nutzer im Tor-Netzwerk zu identifizieren. Ein neuer Algorithmus soll die sicherste Route durch das Anonymisierungsnetzwerk berechnen, statt diese dem Zufall zu überlassen.

  3. Raumfahrt: Marsrover Curiosity sieht wieder scharf
    Raumfahrt
    Marsrover Curiosity sieht wieder scharf

    Chemcam kann wieder fokussieren: Die wissenschaftliche Mannschaft des Instruments auf dem Marsrover Curiosity hat einen Software-Fehler korrigiert, der das Chemcam stark beeinträchtigt hatte.


  1. 12:15

  2. 11:28

  3. 11:11

  4. 10:25

  5. 21:43

  6. 14:05

  7. 12:45

  8. 10:53