1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Feldversuch: Huawei und Vodafone…

Und die Telekom setzt auf... KUPFER!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und die Telekom setzt auf... KUPFER!

    Autor Pwnie2012 23.01.13 - 20:54

    kt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Huawei hat in Vodafones Backbone-Netzwerk...

    Autor msdong71 23.01.13 - 21:35

    ... in Vodafones Backbone-Netzwerk...

    ... Backbone-Netzwerk ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und die Telekom setzt auf... KUPFER!

    Autor Casandro 23.01.13 - 22:04

    Nein, die Basisstationen werden auch so weit wie möglich mit Glasfaser ausgebaut. Bis auf die letzte Meile wird schon seit den 1990gern kein Kupfer mehr verlegt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Und die Telekom setzt auf... KUPFER!

    Autor bofhl 24.01.13 - 09:59

    Und? Warum sollte man die bereits verlegten Leitungen nicht besser ausnutzen?
    Oder zahlen die Kunden die Mehrkosten für eine Neuverlegung?

    -> EBEN!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Und die Telekom setzt auf... KUPFER!

    Autor Subsessor 24.01.13 - 10:51

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und? Warum sollte man die bereits verlegten Leitungen nicht besser
    > ausnutzen?
    > Oder zahlen die Kunden die Mehrkosten für eine Neuverlegung?
    >
    > -> EBEN!


    Dir ist offenbar die situation in den Neuen Bundesländern nicht geläufig...

    hier sind die "verlegten Leitungen" nämlich Glasfaser gewesen - und das seit der Wende. Breitband war und ist genau deswegen nach wie vor in vielen gegenden hier nur ein traum...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Share Economy regulieren, nicht verbieten
IMHO
Share Economy regulieren, nicht verbieten
  1. NSA-Affäre Macht euch wichtig!
  2. IMHO Und wir sind selber schuld!
  3. Head Mounted Display Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
Privacy
Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
  1. Passenger Name Record Journalist findet seine Kreditkartendaten beim US-Zoll
  2. Android Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig
  3. Privatsphäre Bundesminister verlangt Datenschutz beim vernetzten Auto

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

  1. CoreOS Stable Channel: Ein minimales Betriebssystem für Docker
    CoreOS Stable Channel
    Ein minimales Betriebssystem für Docker

    Die minimale Linux-Distribution CoreOS steht erstmals in einer stabilen Version bereit. Das Betriebssystem dient der Ausführung von Docker-Containern und soll in Cloud-Umgebungen laufen.

  2. 100 KBit/s statt 100 MBit/s: Kabel Deutschland wegen Filmsharing-Drosselung verurteilt
    100 KBit/s statt 100 MBit/s
    Kabel Deutschland wegen Filmsharing-Drosselung verurteilt

    Kabel Deutschland drosselt bekanntlich, sobald der Kunde ein Datenvolumen von 10 GByte am Tag erreicht. Dass dies in einer Fußnote versteckt ist, sei irreführend, so das Landgericht München.

  3. LG Tapbook: Das Android-Convertible mit Ultrabook-Hardware
    LG Tapbook
    Das Android-Convertible mit Ultrabook-Hardware

    LG hat mit dem Tapbook ein 11,6 Zoll großes Android-Convertible mit starker Hardware vorgestellt: Im Inneren arbeitet ein Core-i5-Prozessor, zudem hat das Tablet mit der Slide-Tastatur reichlich Speicher.


  1. 13:58

  2. 13:55

  3. 12:03

  4. 11:55

  5. 11:53

  6. 11:47

  7. 11:43

  8. 10:56