Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flucht geglückt: John McAfee ist in…

er hats ....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. er hats ....

    Autor: ichbinhierzumflamen 13.12.12 - 11:01

    .... geschafft ;) ;)

    das wird wohl auch das ende seiner news story werden :)

  2. Re: er hats ....

    Autor: mwi 13.12.12 - 11:09

    Gibt das einen Guinness-Eintrag für die undramatischste Flucht vor vermutlich nichts mit größtem Presserummel?

  3. Re: er hats ....

    Autor: garrisson 13.12.12 - 11:11

    na hoffentlich wird er bei seiner Rückkehr direkt in die psychiatrische Anstalt gesteckt

  4. Re: er hats ....

    Autor: volkerswelt 13.12.12 - 11:29

    na immerhin können wir uns das bald im Kino anschauen:
    http://www.bild.de/news/ausland/mcafee/er-will-sein-leben-verfilmen-27625512.bild.html

  5. Re: er hats ....

    Autor: Misdemeanor 13.12.12 - 11:49

    ichbinhierzumflamen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .... geschafft ;) ;)
    >
    > das wird wohl auch das ende seiner news story werden :)

    Das wäre der KNALLER, denn das könnte bedeuten, dass golem nicht immer diese überaus sinnvollen Meldungen über den Verbleib und vemeintlichen Aufenthaltsort von John McAffee schreibt, mit seinen Drogen-Stories und iPhone-Geolocation-Fotos. Mit IT-Journalismus hat das höchstens periphär zu tun ... boah, und wie das für IT-Profis gemacht ist. Seit wann hat eine Zeugenaussage in einem Mordfall etwas mit IT zu tun? Wird daraus eine Staatsaffäre gemacht, wenn Angela Merkel einem gestrandeten Autofahrer Starthilfe gibt?

    Aber nein ... nur, wer sich über McAffee informiert, bleibt ein IT-Profi.
    Ich bin erstaunt festzustellen, dass es wohl tatsächlich ein Pendant zum Sommerloch gibt.

  6. Re: er hats ....

    Autor: ichbinhierzumflamen 13.12.12 - 11:55

    Misdemeanor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ichbinhierzumflamen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > .... geschafft ;) ;)
    > >
    > > das wird wohl auch das ende seiner news story werden :)
    >
    > Das wäre der KNALLER, denn das könnte bedeuten, dass golem nicht immer
    > diese überaus sinnvollen Meldungen über den Verbleib und vemeintlichen
    > Aufenthaltsort von John McAffee schreibt, mit seinen Drogen-Stories und
    > iPhone-Geolocation-Fotos. Mit IT-Journalismus hat das höchstens periphär zu
    > tun ... boah, und wie das für IT-Profis gemacht ist. Seit wann hat eine
    > Zeugenaussage in einem Mordfall etwas mit IT zu tun? Wird daraus eine
    > Staatsaffäre gemacht, wenn Angela Merkel einem gestrandeten Autofahrer
    > Starthilfe gibt?
    >
    > Aber nein ... nur, wer sich über McAffee informiert, bleibt ein IT-Profi.
    > Ich bin erstaunt festzustellen, dass es wohl tatsächlich ein Pendant zum
    > Sommerloch gibt.


    wie oft möchte eigentlich noch jemand fragen, was sowas mit IT zu tun hat ? :)

  7. Re: er hats ....

    Autor: pythoneer 13.12.12 - 17:52

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > na immerhin können wir uns das bald im Kino anschauen:
    > www.bild.de

    Man hat meine Gebete erhört : "Das schreit ja förmich nach einer Verfilmung ... :)" *

    *http://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/flucht-geglueckt-john-mcafee-ist-in-den-usa/geistig-verwirrt./68606,3174639,3174639,read.html#msg-3174639

  8. Re: er hats ....

    Autor: d333wd 13.12.12 - 19:15

    "HBO xD"

    ~d333wd

  9. Re: er hats ....

    Autor: Barraggan 14.12.12 - 08:03

    garrisson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > na hoffentlich wird er bei seiner Rückkehr direkt in die psychiatrische
    > Anstalt gesteckt


    aber stimmt es das er ein Psycho ist oder wollen die medien ihn nur so darstellen, damit er unglaubwürdig erscheint.
    Viele glauben einfach nur das was sie in Zeitungen lesen, ja und er hat drogen genommen und gelogen aber wehn interessiert das denn das denn bitte wenn man das ganze hinterfragt kann man auf spannende Dinge stoßen.

    o ☼☼☼☼☼☼ \O_ Arrgh!!
    <\==- - - - - --- --/
    / \ ☼☼☼☼☼☼/\
    (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  10. Re: er hats ....

    Autor: sabrehawk 15.12.12 - 08:42

    als ob Drogen nehmen irgendein Kriterium für irgendetwas wäre...


    die ganze Welt nimmt Drogen , legale ,illegale, sche..egale.

    Der Kokainabriebtest auf der Bundestagstoilette von damals sagt doch
    wohl alles :DDD

  11. Re: er hats ....

    Autor: Casandro 17.12.12 - 07:56

    Barraggan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber stimmt es das er ein Psycho ist oder wollen die medien ihn nur so
    > darstellen, damit er unglaubwürdig erscheint.

    Naja, es gibt einen deutlichen Hinweis. Der Typ hat mit Virenscannern gehandelt, und denen die üblichen unhaltbaren Eigenschaften nachgesagt. Sprich der ist so ziemlich auf der gleichen Stufe wie Homöopathen die behaupten sie könnten AIDS heilen.

    Dazu kommen dann noch sagen, wie dass er von seiner Flucht bloggt. Inklusive detaillierten Beschreibungen seiner Verkleidungen! Angeblich soll er sogar GPS-Koordinaten in seine Fotos gepackt haben.

  12. Re: er hats ....

    Autor: Barraggan 17.12.12 - 08:16

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >GPS-Koordinaten in seine Fotos gepackt haben.

    Die GPS-Koordinaten wurden von einem Fotografen gemacht der sein Handy benutzt hat dafür

    o ☼☼☼☼☼☼ \O_ Arrgh!!
    <\==- - - - - --- --/
    / \ ☼☼☼☼☼☼/\
    (╯°□°)╯︵ ┻━┻

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  2. IT-Dienstleistungszentrum Berlin Anstalt des öffentlichen Rechts, Berlin
  3. Swyx Solutions AG, Dortmund
  4. Software AG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 319,00€ inkl. Versand
  2. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
    Großbatterien
    Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern

    Die unregelmäßige Einspeisung von Wind- und Solarstrom sorgt für gefährliche Schwankungen, die zum Zusammenbruch des Stromnetzes führen können. Riesige Akkus liefern sekundenschnell Strom oder speichern ihn, wenn es ernst wird.

  2. Traditionsbruch: Apple will KI-Forschungsergebnisse veröffentlichen
    Traditionsbruch
    Apple will KI-Forschungsergebnisse veröffentlichen

    Apple will die Ergebnisse seiner Künstliche-Intelligenz-Forschung künftig veröffentlichen. Das soll den Austausch mit anderen Wissenschaftlern ermöglichen - und offenbar auch der Personalanwerbung dienen.

  3. Cloudspeicher: Dropbox plant Offline-Modus für Mobilanwender
    Cloudspeicher
    Dropbox plant Offline-Modus für Mobilanwender

    Dropbox funktioniert auf Mobilgeräten bisher nur, wenn diese online sind. Bald soll es jedoch möglich sein, Ordnerinhalte offline unter iOS und Android zu sichern, damit diese immer verfügbar sind. Einige Einschränkungen gibt es dennoch.


  1. 09:05

  2. 07:34

  3. 07:22

  4. 07:14

  5. 18:49

  6. 17:38

  7. 17:20

  8. 16:42