1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freie Telefonanlage: Gemeinschaft 5…

Weder freie (free) noch Open Source Software

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weder freie (free) noch Open Source Software

    Autor: Skalla 24.12.12 - 16:23

    Leider ist das Projekt weder freie (free) noch open source Software nach OSI, FSF, Debian oder irgendeiner anderen gängigen Definition.
    Der Autor gewährt hier lediglich die kostenlose Verfügbarkeit des Quelltextes in einem sehr eingeschränkten Umfeld. Siehe http://amooma.de/gemeinschaft/gs5 ganz unten.
    Der Großteil der Software-Welt nennt das nicht open source.

    Schade.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Weder freie (free) noch Open Source Software

    Autor: kmork 24.12.12 - 23:27

    "Frei" nicht, aber "Open Source" ist afaik auf jeden Fall korrekt.

    Ich könnte mir das durchaus auch vorstellen, so eine Lizenz für von mir erstellte Software zu wählen. Manchmal möchte man einfach nicht, dass sich Dritte mit der eigenen Arbeit und ohne großen Aufwand eine goldene Nase verdienen. Für potenzielle Kunden ist das immernoch eine super Sache - man kann sich vor dem Kauf (was im Fall von "Gemeinschaft" noch nichteinmal Vorraussetzung für dessen Einsatz ist) ein Bild von der Code-Qualität machen und später ohne weiteres eigene Anpassungen vornehmen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Weder freie (free) noch Open Source Software

    Autor: Skalla 25.12.12 - 10:38

    Leider ist es nicht Open Source, zumindest nicht nachdem was landläufig unter Open Source verstanden wird:
    http://opensource.org/osd
    (Diese Definition ist von den Leuten die damals den Begriff "Open Source" erfunden haben)
    Siehe insbesondere Punkte 3 und 6.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Sicherheit Der Arduino-Safeknacker aus dem 3D-Drucker
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

  1. Samsung, Apple und Nokia: Welche Smartphone-Kamera ist die Beste?
    Samsung, Apple und Nokia
    Welche Smartphone-Kamera ist die Beste?

    Welche Smartphone-Kamera bietet die beste Bildqualität, welche ermöglicht künstlerische Eingriffe? Und kann man mit den Geräten auch ordentlich filmen? Golem.de hat die Kameras vom Nokia Lumia 930, Samsung Galaxy S5 sowie dem iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus unter die Lupe genommen.

  2. Filesharing: Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft
    Filesharing
    Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft

    Oft erhalten Filesharer Briefe von Inkassobüros, deren Forderungen willkürlich sind und deren Auftraggeber nicht genannt werden. Das ist ab dem 1. November 2014 untersagt.

  3. Bundesverkehrsministerium: Kennzeichen-Scan statt Maut-Vignette
    Bundesverkehrsministerium
    Kennzeichen-Scan statt Maut-Vignette

    Die PKW-Maut soll 2016 starten, doch nun hat das Bundesverkehrsministerium eine Kehrtwende hinsichtlich der Überprüfung der Mautpreller angekündigt. Die ursprüngliche Vignettenlösung wird durch ein Kennzeichen-Scanning ersetzt.


  1. 00:15

  2. 19:39

  3. 19:19

  4. 18:20

  5. 17:57

  6. 17:49

  7. 17:07

  8. 16:58