1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FTTH und FTTB: Nur 200.000…

Geht auch nicht Zuzahlung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geht auch nicht Zuzahlung

    Autor: Exceeder 21.02.13 - 16:01

    Ich wäre bereit 2000 EUR für die Verlegung und den Anschluss zahlen und würde auch 60 EUR/Monat dafür bezahlen. Pustekuchen. Niemand will mein Geld. Aktuell ADSL2+ mit 2,3 MBit... Ich weiß, schneller als viele anderen. Aber trotzdem noch grotten langsam.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Geht auch nicht Zuzahlung

    Autor: androidfanboy1882 21.02.13 - 16:15

    Wieso gerade 2000¤ ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Geht auch nicht Zuzahlung

    Autor: BulletTime 21.02.13 - 17:04

    weil das die Kosten sind, wenn man die Straße aufmachen muss.

    Bei uns wären das knappe 1400 Eur gewesen, die Unitymedia beim Kostenvoranschlag mitgesendet hat.

    Glasfaser liegt seit 10 Jahren in unserer Straße, wurde aber (durch die damalige Mietgesellschaft) nicht in die Häuser verlegt. Mittlerweile ist das hier alles Eigentum und jeder müsste für den Anschluss von der Straße in den Keller so viel locker machen.

    Achso: NRW, Stadt mit knapp 400.000 Bürgern und 2 Straßen weiter geht FTTH seit 2001.

    DSL gibt es hier auch nur mit 16mbit wovon 4mbit ankommen.

    Deutschland ist schlicht unterversorgt was Infrastruktur angeht, weil der Gesetzgeber nichts tut um sowas wie Breitband zu regulieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Sicherheit Der Arduino-Safeknacker aus dem 3D-Drucker
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte

  1. Microsoft: Neues Officepaket für Macs startet mit Outlook
    Microsoft
    Neues Officepaket für Macs startet mit Outlook

    Die neuen Mac-Versionen von Microsofts Office sind schon lange überfällig. Office 2013 gibt es schließlich schon seit Ende 2012. Nun gibt es für Office-365-Abonnenten zumindest Outlook schon in einer neuen Version. 2015 soll dann das komplette neue Paket für den Mac folgen.

  2. Microsoft Lifecycle: Verkauf von Windows 7 Home und Ultimate wurde eingestellt
    Microsoft Lifecycle
    Verkauf von Windows 7 Home und Ultimate wurde eingestellt

    Der Kauf von Rechnern, auf denen Windows 7 oder Ultimate vorinstalliert ist, ist seit dem 1. November 2014 offiziell nicht mehr möglich. Microsoft verkauft damit nur noch die Pro-Variante des Betriebssystems für mindestens ein Jahr. Gleichzeitig endet der Retail-Verkauf von Windows 8.

  3. Adobe: Aktuelle Flash-Sicherheitslücken bereits in Exploit-Kits
    Adobe
    Aktuelle Flash-Sicherheitslücken bereits in Exploit-Kits

    Es wird wieder Zeit, sich bei Sicherheitslücken verstärkt um Adobes Flashplayer zu kümmern. Zwei gerade erst abgesicherte und gefährliche Sicherheitslöcher sind bereits in aktuelle Exploit-Kits integriert worden. Eset glaubt sogar, dass Flash nun wieder Java in der Beliebtheitsskala ablöst.


  1. 14:43

  2. 13:59

  3. 13:02

  4. 12:25

  5. 12:00

  6. 23:29

  7. 23:23

  8. 17:58