1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FTTH und FTTB: Nur 200.000…

Geht auch nicht Zuzahlung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geht auch nicht Zuzahlung

    Autor: Exceeder 21.02.13 - 16:01

    Ich wäre bereit 2000 EUR für die Verlegung und den Anschluss zahlen und würde auch 60 EUR/Monat dafür bezahlen. Pustekuchen. Niemand will mein Geld. Aktuell ADSL2+ mit 2,3 MBit... Ich weiß, schneller als viele anderen. Aber trotzdem noch grotten langsam.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Geht auch nicht Zuzahlung

    Autor: androidfanboy1882 21.02.13 - 16:15

    Wieso gerade 2000¤ ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Geht auch nicht Zuzahlung

    Autor: BulletTime 21.02.13 - 17:04

    weil das die Kosten sind, wenn man die Straße aufmachen muss.

    Bei uns wären das knappe 1400 Eur gewesen, die Unitymedia beim Kostenvoranschlag mitgesendet hat.

    Glasfaser liegt seit 10 Jahren in unserer Straße, wurde aber (durch die damalige Mietgesellschaft) nicht in die Häuser verlegt. Mittlerweile ist das hier alles Eigentum und jeder müsste für den Anschluss von der Straße in den Keller so viel locker machen.

    Achso: NRW, Stadt mit knapp 400.000 Bürgern und 2 Straßen weiter geht FTTH seit 2001.

    DSL gibt es hier auch nur mit 16mbit wovon 4mbit ankommen.

    Deutschland ist schlicht unterversorgt was Infrastruktur angeht, weil der Gesetzgeber nichts tut um sowas wie Breitband zu regulieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

IMHO: DNSSEC ist gescheitert
IMHO
DNSSEC ist gescheitert

Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  2. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger
  3. Grafikkarte AMD kündigt Radeon R9 Fury X und R9 Nano an

  1. Timesyncd: Systemd soll Googles Zeitserver nicht mehr verwenden
    Timesyncd
    Systemd soll Googles Zeitserver nicht mehr verwenden

    Ein Google-Entwickler bittet darum, dass Systemd die Zeitserver des Unternehmens nicht weiter standardmäßig verwendet. Systemd-Maintainer Poettering möchte dem aber vorerst nicht nachkommen, da dies nur Testzwecken diene und es keine wirklichen Alternativen gebe.

  2. DAB+: WDR schaltet seine Mittelwellensender ab
    DAB+
    WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

    Um die Forderungen der KEF für DAB+ umzusetzen, wird der WDR seine Mittelwellen-Sender einstellen. Sie senden noch einige Tage auf 720 kHz mit 63 kW und 774 kHz mit 5 kW.

  3. Apple Music: Beats 1 kann auch mit Android-Geräten gehört werden
    Apple Music
    Beats 1 kann auch mit Android-Geräten gehört werden

    Da die entsprechende App erst im Herbst erscheinen soll, kann Apples Musikradiosender Beats 1 offiziell noch nicht auf Android-Geräten gehört werden. Dank eines ungesicherten Streams geht das aber doch.


  1. 16:55

  2. 16:33

  3. 16:05

  4. 15:22

  5. 15:04

  6. 14:55

  7. 13:53

  8. 13:20