1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FTTH und FTTB: Nur 200.000…

ich bin froh, dass ich endlich ADSL2+ habe

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich bin froh, dass ich endlich ADSL2+ habe

    Autor HerrMannelig 21.02.13 - 16:23

    von FTTH kann ich nur träumen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: ich bin froh, dass ich endlich ADSL2+ habe

    Autor busaku 21.02.13 - 17:10

    2+ was ist das? :D

    So gerade 980kbits gehen bei uns durch. Man kann es also so gerade von einer 1.000 sprechen.

    Geplant ist nichts. LTE auch nicht.
    Würde mir jemand Glasfaser in den Keller legen, hätte er einen neuen Kunden.

    Aber wie können die sich über wenig Kunden beschweren, wenn man an stellen ausbaut, wo die Kunden eh schon mit 16.000 und mehr unterwegs sind..?

    Gruß

    PS: Beliefert doch am besten direkt Unity / Kabel Deutschland Kunden - die steigen sicher um... *lol*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: ich bin froh, dass ich endlich ADSL2+ habe

    Autor zaephyr 21.02.13 - 18:30

    http://www.unitymedia.de/business/business-fibre/

    Wenn selbst nun die Stadtwerke anfangen Glasfaser zu planen... es gibt da ein Project in essen und in herne.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Das Phänomen Anonymous: Niemals sein, immer nur werden
Das Phänomen Anonymous
Niemals sein, immer nur werden
  1. Lulzsec Sabu half bei Cyberangriffen in der Türkei

Radikalisierung im Internet: Wie Extremisten das Netz nutzen
Radikalisierung im Internet
Wie Extremisten das Netz nutzen
  1. Pornhub Pornoplattform kündigt Musiklabel Pornhub Records an
  2. Payment Blocking Bundesländer verbieten über 100 Glücksspielseiten
  3. Eutelsat HbbTV v2.0 bringt Video-on-Demand für langsames Internet

Star-Wars-Dreharbeiten: Drohnenabwehr gegen übermütige Fans
Star-Wars-Dreharbeiten
Drohnenabwehr gegen übermütige Fans
  1. Luftfahrt Kritik an US-Kontrollen an deutschen Flughäfen
  2. Smartphone-Security FBI-Chef hat kein Verständnis für Verschlüsselung
  3. Find my iPhone Apple weiß seit Monaten von iCloud-Schwachstelle

  1. Arducorder Mini: Open-Source-Tricorder sammelt Umweltdaten
    Arducorder Mini
    Open-Source-Tricorder sammelt Umweltdaten

    Der Arducorder Mini ist ein Messgerät, mit dem die Umwelt erkundet wird. Er passt in die Hosentasche und erfasst in Echtzeit die unterschiedlichsten Daten - von Temperatur und Luftfeuchtigkeit bis hin zu Röntgenstrahlung.

  2. Goethe, Schiller, Lara Croft: Videospiele gehören in den Schulunterricht
    Goethe, Schiller, Lara Croft
    Videospiele gehören in den Schulunterricht

    Videospiele können mehr als die Hand-Augen-Koordination verbessern: Sie können bilden, aber auch verstören. Doch nur wenige Lehrer wagen sich im Unterricht an das Thema heran. Sie fühlen sich nicht kompetent - dabei sitzen ihre Klassen voller Experten.

  3. Bundesnetzagentur: "Wir können Routerzwang gar nicht abschaffen"
    Bundesnetzagentur
    "Wir können Routerzwang gar nicht abschaffen"

    Seit der stark kritisierte neue Entwurf zur Transparenzverordnung ungewollt öffentlich wurde, hat sich die Bundesnetzagentur nicht mehr zum Thema Routerzwang geäußert. Jetzt bricht die Behörde ihr Schweigen, und meint gar nichts dafür zu können.


  1. 12:03

  2. 12:01

  3. 11:32

  4. 11:24

  5. 10:23

  6. 10:06

  7. 09:58

  8. 09:40