1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FTTH und FTTB: Nur 200.000…

Nur bis zu 200.000 Kunden dürfen Glasfaser nutzen (Überschrift FALSCH)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur bis zu 200.000 Kunden dürfen Glasfaser nutzen (Überschrift FALSCH)

    Autor retroshare-question 22.02.13 - 09:00

    kT

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nur bis zu 200.000 Kunden dürfen Glasfaser nutzen (Überschrift FALSCH)

    Autor Fagballs 22.02.13 - 15:02

    Exakt mein Gedanke beim Lesen der Überschrift.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nur bis zu 200.000 Kunden dürfen Glasfaser nutzen (Überschrift FALSCH)

    Autor Ovaron 22.02.13 - 16:19

    Wer verbietet es denn dem Rest?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nur bis zu 200.000 Kunden dürfen Glasfaser nutzen (Überschrift FALSCH)

    Autor Moe479 22.02.13 - 17:34

    das fehlende angebot?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nur bis zu 200.000 Kunden dürfen Glasfaser nutzen (Überschrift FALSCH)

    Autor TmoWizard 23.02.13 - 12:07

    Ovaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer verbietet es denn dem Rest?

    Eventuell die Telekomiker? Bei mir vor der Hütte ist seit März 2010 Glasfaser verlegt, aber laut der Telekom bin ich gar nicht im Ausbaugebiet! Die haben das aber selbst zusammen mit M-net dort verlegt und durch M-net habe ich das auch bekommen, bei der Telekom gibt es aber immer noch kein Angebot dafür. :-(

    *** TmoWizard ***
    ircs://irc.freenode.net:7070/tmowizard
    http://mikespeier.cwsurf.de/wordpress/
    Kleinigkeiten erledige ich sofort, Wunder dauern etwas länger und ab Mitternacht wird gezaubert! ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

Mobile Encryption App angeschaut: Telekom verschlüsselt Telefonie
Mobile Encryption App angeschaut
Telekom verschlüsselt Telefonie
  1. Magenta Mobil Deutsche Telekom startet neues Tarif-Portfolio
  2. Telekom Störungen bei der IP-Telefonie
  3. Quartalsbericht Telekom macht weiter keine genauen Angaben zu FTTH

  1. Facebook, Google, Twitter: Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz
    Facebook, Google, Twitter
    Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz

    Facebook, Github, Dropbox, Google, Twitter und andere haben mit TODO eine Interessensgruppe gebildet, in der die Unternehmen sich über den Einsatz von Open-Source-Software beraten und gegenseitig helfen wollen.

  2. Typ 007: Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K
    Typ 007
    Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K

    Photokina 2014 Leicas neue Mittelformatkamera S Typ 007 ist mit einem neuen Mittelformatsensor (39 Megapixel) ausgerüstet, der erstmals auch in 4K filmen kann. GPS und WLAN gehören ebenfalls zu den Funktionen der Kamera.

  3. Cloud-Computing: Mathematica Online für den Browser
    Cloud-Computing
    Mathematica Online für den Browser

    Dank der hauseigenen Cloud kommt Mathematica von Wolfram Research nun auch in den Browser. Die Web-Version soll die gleichen Funktionen bieten wie auf dem Desktop und die Kooperation vereinfachen.


  1. 17:00

  2. 16:07

  3. 15:25

  4. 15:01

  5. 14:26

  6. 14:05

  7. 13:58

  8. 13:34