Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FTTH und FTTB: Nur 200.000…

würd ja sofort zu ftth wechseln.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. würd ja sofort zu ftth wechseln.

    Autor: flasherle 21.02.13 - 16:06

    würd ja sofort zu ftth wechseln, von 100 mbit kabel anschluss, aber da die anbieter das bei mir nicht anbieten, haben sie halt pech gehabt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: würd ja sofort zu ftth wechseln.

    Autor: Testdada 21.02.13 - 16:26

    1+
    Ist doch stupid, den Kunden mangelnder Innovationslust zu beschuldigen, wenn man schon wenige Kilometer ausserhalb der Städte mit wenigen 100 KB/S durchs Internet gurkt. Das ist ne Frechheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: würd ja sofort zu ftth wechseln.

    Autor: 7hyrael 21.02.13 - 16:26

    ich würd allzugerne deinen 100MBit kabelanschluss dafür nehmen, aber ich krieg nichtmal 16MBit DSL -.-"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: würd ja sofort zu ftth wechseln.

    Autor: badman76 21.02.13 - 16:39

    ich würde es auch sofort nehmen egal ob 100 oder 200 Mbit. Es gibt sogar in meiner Stadt in großen Teilen lt. Telekom-Verfügbarkeit 200 Mbit. Das Problem jedoch ist, dass auch die jeweiligen Wohnungsgesellschaften den Ausbau zum Haus befürworten und ggf. mit bezahlen müssten. Die heutige VDSL Technik bis 50 Mbit geht über die "normalen" Kupferadern ins Haus rein, da muss keiner was ändern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: würd ja sofort zu ftth wechseln.

    Autor: tingelchen 21.02.13 - 17:01

    Bringt aber nur was, wenn auf der Straße auch entsprechend ausgebaut ist. Es bringt niemandem etwas, wenn man zwar einen Vertrag für VDSL50 hat, aber die Straßenanbindung unter der Last zusammenbricht.

    Auch bringt es rein gar nichts, wenn rein theoretisch (vom Ausbau her) VDSL50 verfügbar wäre, aber deine 2 Adern derart oxidiert sind, das keine stabile Verbindung zustande kommt und die Leitung am Ende gedrosselt werden muss und von deinem VDSL50 am Ende nur noch VDSL10 übrig bleibt.


    Beide Fälle sind keine Seltenheit. Von mangelnden Anschlusskästen, in der Nähe deines Hauses um überhaupt technisch mehr als 16MBit zu realisieren, ganz zu schweigen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Manager IT-Sicherheit (m/w) im Bereich Energieversorger
    über Senator HR Management GmbH, Süddeutschland
  2. Senior Inhouse Consultant / Developer DWH, Data Warehouse (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt, München
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    Kendrion (Villingen) GmbH, Villingen-Schwenningen
  4. Informatiker/-in für den Bereich Vertriebssysteme
    Daimler AG, Stuttgart

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. NEU: VTX3D Radeon R9 390, 8GB GDDR5
    279,99€
  2. Microsoft Surface Book – 128 GB / Intel Core i5
    1484,10€ / Studentenpreis (ab 18. Februar lieferbar)
  3. Gehäuselüfter im Wert von bis zu 19,99 EUR gratis beim Kauf ausgewählter Fractal-Design-Gehäuse

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Howto: Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
Howto
Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
  1. Verschlüsselung Nach Truecrypt kommt Veracrypt

Time Lab: Großes Kino
Time Lab
Großes Kino
  1. Forscher des IIS Sensoren am Körper bald ganz selbstverständlich
  2. Arbeitsschutz Deutscher Roboter schlägt absichtlich Menschen

Lockdown befürchtet: Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
Lockdown befürchtet
Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
  1. Captive Portals Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird
  2. Die Woche im Video Mensch verliert gegen Maschine und iPhone verliert Wachstum
  3. WLAN-Störerhaftung Freifunker machen gegen Vorschaltseite mobil

  1. BSD: Lumina Desktop rüstet sich für FreeBSD 11.0
    BSD
    Lumina Desktop rüstet sich für FreeBSD 11.0

    Der soeben erschienene Lumina Desktop 0.8.8 soll der letzte Schritt vor der stabilen Version 1.0 sein. Die wird, wenn alles gut geht, im Juli zusammen mit FreeBSD 11.0 veröffentlicht.

  2. Deep Sea Mining: Die Tiefsee ist die Zukunft der Technik
    Deep Sea Mining
    Die Tiefsee ist die Zukunft der Technik

    Im Wasser schwimmen Fische - und darunter liegen edle Metalle: Kupfer, Kobalt, Elemente der Seltenen Erden. Stoffe, die für die moderne Technik wichtig sind. Der Run darauf hat schon begonnen.

  3. Ubisoft: Assassin's Creed setzt aus
    Ubisoft
    Assassin's Creed setzt aus

    Ubisoft hat bestätigt, dass Ende 2016 kein Assassin's Creed erscheint. Stattdessen ist ziemlich sicher mit Watch Dogs 2 zu rechnen - und, unter anderem, mit einem bislang nicht angekündigten Blockbuster-Titel mit Onlinekomponenten.


  1. 12:40

  2. 12:04

  3. 12:00

  4. 11:22

  5. 11:17

  6. 10:49

  7. 10:46

  8. 10:43